La Sardina Wardrobe Artist - Ekee's La Sardina DIY

Ekee ist hauptberuflich Sängerin und die Sängerin der Band 夜鬼. Ihr besonderer Gesang, die schwarze Kleidung und der Buchstabe “E” auf den Nacken tätowiert sind ihre Markenzeichen. Welche La Sardina DIY erwartet ihr von ihr?

Warum hattest du Interesse an diesem La Sardina Wardrobe Projekt?

Es gibt schon viel zu viele örtliche Cross Over Projekte, die für mich nicht wirklich Sinn machen.
Aber dieses Mal, als Lomography mich einlud, war ich grade mit der Kunstschule fertig und wollte gerade mit meinem großen Plan für die “Kunst” beginnen. Deshalb nahm ich die Einladung voller Freude an!

Was war dein erster Eindruck von der La Sardina DIY?

Mein Herz schrie: Wow! Schneeweiß, so schön!

Was war deine erste Idee zum Design der La Sardina?

Ich komme gerade von einer Nepalreise. Ich habe mich richtig in die örtlichen, nepalesischen Vans mit den ganzen fluoreszierenden Stickern verliebt, deshalb wollte etwas im Stile von M.I.A. BAD GIRL machen, daher die La Sardina DIY Nepalese Van Style.

Welche Botschaft willst du mit deinem La Sardina DIY Kunstwerk vermitteln?

Zuerst dachten die meisten meiner Freunde, als sie die sahen, an Buddhas Hand, die Blume des Lebens, etc. Solche Themen.

Ich bevorzuge kulturellen Stil. Mir fiel auf, dass viele Aufkleber mit Lotusmotiv auf den nepalesischen Vans waren. Deshalb wollte ich das auch auf der Kamera. Aber wenn du näher rangehst, dann siehst du, dass ich tatsächlich einige „böse Dinge“ auf die Kamera geschrieben habe. Deshalb hat die Kamera aber nichts mit „New Age“ zu tun, sondern zeigt stattdessen die schöne Seite der „Normalität“.

Würdest du bitte ein paar Tipps und Gedanken für alle DIY Neulinge vorstellen?

Ich würde sagen, ich bin eine Free-Style Person. Sobald ich mich auf etwas konzentriere und eine klare Vision habe, bewege ich mich auf diese zu und setze sie um.

Die La Sardina hat viel Fläche, so dass man sich wirklich trauen kann, kreativ zu sein. Aber ich habe einen kleinen Tipp für alle, die gerne ihre eigene Kamera verzieren wollen: wenn deine Kamera nicht für eine Ausstellung ist, sondern zur tagtäglichen Benutzung, dann verwende keine Materialien, die gleich wieder abfallen. Das hält dann länger.

Danke, dass du diese Interview mit dem Lomography Magazin ausgefüllt hast.

Schnapp dir noch gleich heute deine eigene La Sardina DIY ! Diese 35mm-Kameras sind mit einem spektakulären Weitwinkelobjektiv, einer Mehrfachbelichtungsfunktion und einem Rückspulmechanismus ausgestattet – alles, was du für witzige und abgefahrene Eskapaden brauchst! Hol dir deine eigene La Sardina Kamera!

geschrieben von edwinchau am 2012-12-17 in #People #LomoAmigos #la-sardina-wardrobe #hongkong #hong-kong #analoge-fotografie #la-sardina-diy #lomography-gallery-store #asia #hk #sardina #lomography #35mm-films #diy #artist #la-sardina
übersetzt von wolkers

Mehr interessante Artikel

  • Nordischer Pop: Highasakite

    geschrieben von Lomography NYC am 2016-02-14 in #People #LomoAmigos
    Nordischer Pop: Highasakite

    Direkt aus Norwegen kommt diese Pop-Band mit einer Handvoll Fisheye und Sardina Fotos. Highasakite veröffentlichten ihr Debüt-Album im Jahr 2012, sind direkt in den Album Charts gelandet und haben seit dem Shows auf der ganzen Welt gespielt.

  • Die Schönheit von Schwarz-Weiß-Fotografie

    geschrieben von lomographymagazine am 2015-11-21 in #World #Lifestyle
    Die Schönheit von Schwarz-Weiß-Fotografie

    Ein beliebtes Zitat vom Fotojournalisten Ted Grant lautet: "Wenn du Menschen in Farbe fotografierst, dann fotografierst du Ihre Kleidung. Wenn du sie in schwarz-weiß fotografierst, dann fotografierst du Ihre Seelen." Tatsächlich, wenn keine Farbe vorhanden ist, wird der Betrachter automatisch dazu gezwungen hinter das Offensichtliche zu blicken und die Atmosphäre die ein Foto umgibt, wahrzunehmen. In diesem Artikel haben wir ein paar handverlesene Schwarzweiß-Fotos zusammengestellt, die in unterschiedlichen Situationen entstanden sind, und jeweils andere Stimmungen transportieren.

  • Geoffrey Berliner über neue und alte fotografische Prozesse

    geschrieben von Jill Tan Radovan am 2015-06-10 in #People #Lifestyle #LomoAmigos
    Geoffrey Berliner über neue und alte fotografische Prozesse

    Geoffrey Berliner ist der Executive Director der Penumbra Foundation und des Center for Alternative Photography in New York. Als der Kopf einer Organisation, deren Ziele es sind 'eine umfassende Hilfsquelle für Fotografen jeden Levels' zu sein und 'den Einfluss, den Fotografie auf Kultur, Geschichte und die Künste hatte und immer noch hat, bekannt zu machen', ist sein Kontakt zu fotografischen Materialien - vom 19. Jahrhundert bis zu modernem Equipment - so umfangreich, dass man erst langsam anfängt zu verstehen, wie viel Wissen und Erfahrungen sich dieser Mann angeeignet hat. Seine Sammlung von über 2000 Vintage Petzval-Objektiven ist einmalig und zieht den Neid von sowohl traditionellen als auch zeitgenössischen Fotografen auf sich. Obwohl solche Objektive nicht unbedingt etwas für Anfänger sind, scheint Berliner sie mit einer Leichtigkeit zu bedienen und erzeugt dabei famose Ergebnisse.

  • Shop News

    IBLAZR 2

    IBLAZR 2

    Mit diesem vielseitigen, kabellosen LED Blitz für iOs und Android Geräte hast du immer Licht, wenn du welches brauchst.

  • Die Weite entdecken mit unseren LomoAmigos Mogwai

    geschrieben von hannah_brown am 2015-05-18 in #People #LomoAmigos
    Die Weite entdecken mit unseren LomoAmigos Mogwai

    Mogwai ist eine schottische Post-Rock-Band, die im Jahr 1995 gegründet wurde. Im letzten Jahr veröffentlichten sie "Rave Tapes", ihr achtes Studioalbum und tourten in den letzten 12 Monaten intensiv. Sie nahmen die LC-Wide mit nach Japan und unterhielten sich mit uns über die Welt von Mogwai.

  • Freude in Bildern: Reisefotograf Réhahn im Interview

    geschrieben von K. Aquino am 2015-08-02 in #People
    Freude in Bildern: Reisefotograf Réhahn im Interview

    "Dep qua!" merkt Réhahn in landläufigem Vietnamesisch an. Wenn er den Einheimischen sagt, dass ihre Fotos wunderschön sind lachen sie und der Fotograf holt erneut seine Kamera heraus, die in diesem Gebiet ähnlich willkommen ist wie eine üppige Ernte.

    1
  • Ein blauer Schimmer: Tag- und Nachtaufnahmen mit dem Kono! Donau Film

    geschrieben von Lomography am 2015-10-24 in #Gear #News
    Ein blauer Schimmer: Tag- und Nachtaufnahmen mit dem Kono! Donau Film

    Nicht alle Fotos sollen immer leuchtende, gesättigte Farben haben und auch nicht immer ist Schwarz-Weiß die passende Wahl. Daher begrüßt Lomography eine weitere Innovation von KONO! The Reanimated Film. Ohne die Ästhetik der Bilder zu mindern verleiht der KONO! Donau 35mm Film den Bildern einen leichten blauen Schimmer. Es handelt sich um einen ultra-langsamen ISO Film, der sich am besten für Langzeitbelichtungen eignet. Schau dir diese tolle Auswahl an einzigartig gefärbten Bildern an!

  • Shop News

    New Petzval 58mm Special Aperture Plates – Season 1

    New Petzval 58mm Special Aperture Plates – Season 1

    Hier sind sie — die lang erwarteten Season 1 Steckblenden für die New Petzval 58 Bokeh Control Art Lens. Dieses Set war Teil des Kickstarter-Pakets & das Vorbestellungs-Extra im Online-Shop.

  • Dr. Christiane Bräuniger verwendet das Neue Petzval Objektiv als Therapieform

    geschrieben von zonderbar am 2015-05-05 in #People #LomoAmigos
    Dr. Christiane Bräuniger verwendet das Neue Petzval Objektiv als Therapieform

    Dr. Christiane Bräuniger ist Allgemeinmedizinerin und Petzval Fan. Seit fast zwei Jahren begleitet das Objektiv sie auf ihren Hausbesuchen und wird neugierig von den Patienten bewundert. Dabei ist überraschend, wie offen und bereitwillig diese an ihrem therapeutischen Fotoprojekt teilnehmen und plötzlich mehr über ihr Leben preisgeben, als in vielen Jahren zuvor. Erfahrt im Interview mehr über Christiane Bräuniger und ihr Projekt, die physischen und psychischen Veränderungen ihrer Patienten nicht nur medizinisch, sondern auch fotografisch zu begleiten.

    3
  • Amanda Leigh Smith: Ein turtelndes Abenteuer

    geschrieben von K. Aquino am 2015-09-28 in #World #Lifestyle
    Amanda Leigh Smith: Ein turtelndes Abenteuer

    Fotografin Amanda Leigh Smith ist ein Guru im impulsiven Stil. Ihre Reiseberichte und Fashion-Portraits scheinen für den Moment des Auslösens der Kamera magisch vereinigt. Peitschendes Licht fällt mit sorglosen Bewegungen zusammen. Frauen, die draußen herumlungern, ausgelassen und eines Rock'n'Roll-Soundtracks würdig sind.

  • Fotografieren in der Stadt mit dem Lomo’Instant Splitzer: Wien

    geschrieben von fl0werp0wer am 2015-05-12 in #World #Tipster
    Fotografieren in der Stadt mit dem Lomo’Instant Splitzer: Wien

    Wer hätte gedacht, dass man bei einem Rundgang durch die Stadt solche verrückten Lomo'Instants machen könnte? Wenn man mit der Lomo'Instant und dem treuen Splitzer unterwegs ist - ist alles möglich. Wirf einen Blick auf diese Auswahl unterschiedlicher Orte in Wien und überzeug dich mit eigenen Augen von den phänomenalen Resultaten. Lies weiter und erfahre, wie du auf deinem nächsten Sightseeing-Trip historische Gebäude splitzen und zusammenfügen (und somit interessanter machen) kannst.

  • Shop News

    Action-süchtig? Wir auch!

    Action-süchtig? Wir auch!

    Diese quadratische Multi-Linsen-Kamera bannt deine wilden Actionszenen in je vier Bildern auf ein 35mm Foto.

  • Meine ersten Eindrücke zum Lomo LC-A Minitar-1 Art Objektiv: Andrea Cislaghi

    geschrieben von Julien Matabuena am 2015-05-02 in #Gear #News
    Meine ersten Eindrücke zum Lomo LC-A Minitar-1 Art Objektiv: Andrea Cislaghi

    Für den Fall, dass du es verpasst hast, Lomography hat das neueste Mitglied in der Art Objektiv Familie bekanntgegeben: das Lomo LC-A Minitar-1 Art Objektiv, das über diesselbe Optik wie die legendäre LC-A Kamera verfügt und den klassisch lomographischen Look nicht nur analog, sondern auch digital ermöglicht. Die nächsten Tage werden wir die ersten Eindrücke und Fotos von Mitgliedern von Lomography mit euch teilen, die mit dem Lomo LC-A Minitar-1 losgezogen sind. Der Erste im Bunde ist Grafikdesigner Andrea Cislaghi, der das Objektiv an seiner Bessa R2 und der Sony Alpha 7 getestet hat.

  • Für BLONDE in New York: LomoAmigo Marlen Stahlhuth und die Belair X 6-12

    geschrieben von zonderbar am 2015-12-08 in #People #LomoAmigos
    Für BLONDE in New York: LomoAmigo Marlen Stahlhuth und die Belair X 6-12

    Auf den Spuren von Larry Clarks berühmten Film "Kids" machte sich die Berliner Fotografin Marlen Stahlhuth gemeinsam mit dem BLONDE magazine und der Lomography Belair X 6-12 Kamera auf nach New York. Einen Monat lang besuchten sie Originalschauplätze des Kultfilms, um diese für eine Fotostrecke in der aktuellen Ausgabe des Magazins neu zu interpretieren. Erfahre in unserem Interview mehr über Leni und ihre Erfahrungen mit der Kamera beim Shooting!

  • Von Experimentell bis Gewöhnlich: LomoAmigo Martin Dietrich Testete die Minitar-1 Art Lens

    geschrieben von Lomography am 2016-02-02 in #People #LomoAmigos
    Von Experimentell bis Gewöhnlich: LomoAmigo Martin Dietrich Testete die Minitar-1 Art Lens

    Um einer Welt von Zahlen und Formeln entfliehen zu können, entdeckte der Wirtschaftsprüfer Martin Dietrich vor sieben Jahren die Fotografie als kreativen Ausgleich für sich. Auf einer Reise nach Paris verliebte er sich sofort in analoge Fotografie – seitdem ist er fasziniert von der Magie des Films. Nichtsdestotrotz schätzt er die Vorteile digitaler Fotografie. Für Lomography testete er die LC-A Minitar-1 Art Lens auf seiner Fuji X-Pro 1 Kamera. Sieh dir Martin's Fotos an und erfahre mehr über den Gründer des beliebten Neoprime Magazins.