Zur Hölle mit Perfektion — Freiheit für die Fotografie

La Sardina DIY Design von Juliana Neufeld

Triff Juliana Neufeld und lass dich von ihr auf eine Reise in die unschuldigen Jahre mitnehmen. Lausche ihrer verträumten, ausgedachten Erzählung und werde Zeuge ihrer Verschönerung der La Sardina DIY.

Juliana Neufeld ist eine preisgekrönte Illustratorin und Künstlerin, die mit verschiedenen Medien arbeitet. Sie lebt und arbeitet in Toronto. Ihre Arbeit ist inspiriert von den Eigenheiten verschiedener Kinderzeichnungen, Graffitikunst der 80er und einer Besessenheit von Textilien. Julianas Kunst findet man in Zeitschriften, Magazinen, sowie in den Ecken und Winkeln des Internets.

Juliana wurde vom Lomography Gallery Store Toronto gebeten, eine La Sardina DIY zu verschönern. Sieh dir die Bilder unten an und erfahre, was Juliana zu berichten hat!

Hi Juliana!

Erzähl uns ein wenig von dir. Wie alt bist du? Woher kommst du? Welche Herkunft hast du?

Ich bin eine Illustratorin und Grafikkünstlerin aus Toronto, mit Wurzeln in der Fotografie. Nachdem ich meinen Abschluss gemacht hatte, fühlte ich mich etwas mehr zu malerischer und zeichnerischer Kunst hingezogen und kam dann zu Illustration und Design. Ich hatte das Glück mit einigen wirklich inspirierenden, wunderbaren Menschen an einer Fülle von interessanten Illustrationen arbeiten zu dürfen.

Ein bisschen was über deinen Stil? Wie entstand dieser?

Mein Stil entwickelt sich immer noch, aber ich würde sagen, man findet viele Designs, die auf Mustern basieren, seltsamen Tieren und Monstern und Menschen. Viel Arbeit mit starken Linien und gedämpften Farben. Es ist seltsam, einen Stil so genau zu beschreiben. Einfacher ist es, es sich selbst anzusehen!

Was inspiriert dich?

Klassische Kinderillustrationen aus den 40ern – 60ern, Picassos Zeichnungen, Maurice Sendak und Jim Hensons Eigenheiten, Charley Harpers Farbpalette, Keith Harings Wandmalereien, Basquiats Leichtigkeit und Malereien aus dem Bewusstseinsstrom. Und Kinder, die seltsame Ballspiele machen.

Mit was hast du die La Sardina DIY verschönert? Wie ist das im Vergleich zu deinen größeren Arbeiten? War es leichter oder schwieriger für dich?

Ich habe direkt auf die Oberfläche der Kamera gemalt und habe es in Schwarz-Weiß gehalten. Es war schwer, in die Ecken und Winkel der Kamera zu malen und vor allem, viel kleiner zu arbeiten, aber es war eine spaßige Herausforderung.

Welches Medium verwendest du? Hast du damit auch die La Sardina DIY verschönert?

Ich habe auf die Leinwand und auf die Kamera mit Tusche gemalt. Tusche hat eine viel dünnere Basis als Acryl, so dass es gut zu der feingliedrigen Arbeit passt.

Wenn du noch eine La Sardina DIY Edition hättest, was würdest du anders machen? Wie?

Ich würde ebenfalls Tusche nehmen, aber vielleicht zuerst eine Schicht weißes Acryl auftragen. Weil das eine spezielle Tinte ist, brauchte es lange, bis es auf der Oberfläche der Kamera bleibt. Eine matte Farbschicht hätte das leichter gemacht.

An welchen Projekten arbeitest du im Moment? Hast du etwas cooles für den Rest des Jahres geplant?

Ich arbeite gerade an ein paar T-Shirt Designs für Element Skateboards und ich möchte ein großes Buchprojekt mit dem Little and Brown Buchverlag beginnen. Das sollte mich die nächsten 5 Monate am Zeichnen halten. Ich kann es kaum erwarten!

Irgendwelche Tipps für jemanden, der nicht weiß, wie er mit seiner DIY anfangen soll?

Mache zuerst eine Skizze! Du kannst einige Fehler vermeiden, wenn du zuvor das Design planst.
Wenn du dann mit der Kamera beginnst, kannst du die Skizze als Richtlinie verwenden und dennoch Raum für Improvisation lassen, sodass die Seele deines Stils intakt bleibt.

Setz die Segel mit unserer neuen La Sardina Kollektion! Diese 35mm Kameras sind mit einem spektakulären Weitwinkelobjektiv, einer Mehrfachbelichtungsfunktion und einem Rückspulmechanismus ausgestattet – alles, was du für witzige und abgefahrene Eskapaden brauchst! Hol dir deine eigene La Sardina Kamera!

geschrieben von kimonophoto am 2012-08-23 in #people #toronto #diy #black-and-white #illustration #gallery-store #customization #lomoamigo #la-sardina #la-sardina-diy
übersetzt von wolkers

Mehr interessante Artikel

  • Erste Eindrücke von der Daguerreotype Achromat 2.9/64 Art-Lens: Julia Morozova

    geschrieben von lomosmarti am 2018-04-19 in #gear #people
    Erste Eindrücke von der Daguerreotype Achromat 2.9/64 Art-Lens: Julia Morozova

    Julia Morozova ist eine talentierte Fotografien, die Turin lebt und sich auf Mode- und Portrait-Fotografie spezialisiert hat. Ihr Stil zeichnet sich durch die Kombination einer sanften und verträumten Atmosphäre mit flashigen, auffälligen Elementen aus. Erfahre mehr über ihre ersten Eindrücke von der Daguerreotype Achromat Art-Lens.

  • Ruby June: Auf der Straße unterwegs mit der Lomo Instant Square

    geschrieben von katphip am 2017-09-08 in #people
    Ruby June: Auf der Straße unterwegs mit der Lomo Instant Square

    Fashion-Fotografin Ruby June hat vor Kurzem entschieden ihre Heimat New York hinter sich zu lassen und sich auf den Weg in das Land ihrer Träume zu machen: Kalifornien. Auf dieser Reise hat sie unsere Lomo'Instant Square begleitet. Hier könnt ihr die tollen Schnappschüsse bewundern, die sie mit ihrem neuen Lieblings-Reisebegleiter aufgenommen hat.

  • Welche Kamera sollte ich mitnehmen? Ein kurzer Leitfaden

    geschrieben von cheeo am 2018-05-15 in #gear #culture
    Welche Kamera sollte ich mitnehmen? Ein kurzer Leitfaden

    Hast du dich auch schon mal gefragt, welche Kamera du auf einen Fotowalk, ein Konzert oder ein Date in der Stadt mitnehmen sollst? Hier sind ein paar Vorschläge!

  • Shop News

    Lass deine Filme bei uns online entwickeln

    Lass deine Filme bei uns online entwickeln

    Du suchst schon seit Ewigkeiten nach einem passenden Filmlabor? Das LomoLab bietet dir Entwicklung, Scans und Abzüge deiner 35mm, 110 und 120 Filme, egal welches Format! Jetzt kannst du unbeschwert fotografieren ohne dir Gedanken über die anschließende Entwicklung zu machen.

  • Triff die Juroren der TEN AND ONE AWARDS: Alessandro Casagrande

    2018-02-19 #people
    Triff die Juroren der TEN AND ONE AWARDS: Alessandro Casagrande

    Alessandro Casagrande ist ein einzigartiger Fotograf, der sich auf die fotografische Reise begab, als er seine erste Kamera von seinem Vater bekam. Seitdem fotografiert er und seine Fotografien helfen ihm, die Welt aus einer ganz neuen Perspektive zu sehen.

  • "HER": Inspiriert von Rinko Kawauchi

    geschrieben von birgitbuchart am 2017-10-10 in #Videos
    "HER": Inspiriert von Rinko Kawauchi

    Eine Zukunft inspiriert von der Japanischen Fotografin Rinko Kawauchi und die Sehnsucht nach dem Einfachen: Das Production Design von Spike Jonzes "HER" unter die Lupe genommen.

  • Sternchen sehen mit Petzval 58 & 85: Antonio Castellos Träumereien von der Berlinale

    2018-03-16 #people
    Sternchen sehen mit Petzval 58 & 85: Antonio Castellos Träumereien von der Berlinale

    Es ist eine Sache, Prominente auf der Leinwand und eine andere, ihnen in echten zu begegnen. Der Fotograf Antonio Castello erzählt uns von seiner Erfahrung auf der 68. Berlinale, die er mit zwei Messing-Objektiven - der Petzval 58 Bokeh Control Art Lens und der New Petzval 85 Lens - dokumentierte.

  • Shop News

    Der LomoChrome Purple 35mm im 5er Bundle

    Der LomoChrome Purple 35mm im 5er Bundle

    Der LomoChrome-Purple-35mm-Film ist zurück und besser den je. Hol dir diesen 5er Bundle Pack und verwandle diese wunderschöne, bizarre und verwirrende Welt in ein Wunderland.

  • Geschichten aus einem Viertel Leben: Dia Takacsova

    2018-01-18 #people
    Geschichten aus einem Viertel Leben: Dia Takacsova

    Zu Lomographys 25.Jubiläum von haben wir ein paar junger Fotografen zusammengetrommelt, die uns in dieser Interview-Reihe einen Einblicke in ihre Fotografie und ihre Zukunftsvisonen gewähren. Dieses Mal werfen wir einen Blick auf Dia Takacsovas nachdenkliche Fotografien weit entfernter Länder.

  • Vintage Girl Studios: Ein Blick auf modernes Pin-Up

    geschrieben von sarahlindsayk am 2018-05-23 in #gear #people
    Vintage Girl Studios: Ein Blick auf modernes Pin-Up

    Krzystyna Caldarone von den Vintage Girl Studios teilt mit uns ihre Liebe für den Stil der 1940er und 50er Jahre. Von der Kleidung über das Haar bis hin zur Komposition. Das Vintage Girl Studio ist zu 100% authentisch. Dadurch, dass wir mit der Lomo'Instant Wide gearbeitet haben, haben wir eine moderne Variante von Vintage-Foto-Klassikern zu sehen bekommen.

  • Lost and Found: Fotografien von Milagros Caturla

    2017-07-02 #people
    Lost and Found: Fotografien von Milagros Caturla

    Im Jahr 2001 fand ein Amerikaner, der einen Flohmarkt in Barcelona besuchte, einen Umschlag mit Negativen ohne weitere Informationen. Die Identität der Fotografin konnte nun ermittelt werden. Ihr Name: Milagros Caturla.

  • Shop News

    35% Rabatt auf ausgewählte Kameras für Schüler, Studenten, Lehrer und Professoren

    35% Rabatt auf ausgewählte Kameras für Schüler, Studenten, Lehrer und Professoren

    Egal ob du Schüler, Student, Lehrer oder Professor bist, es wird Zeit, dass die lehrreichen Tage wieder Spaß machen und zwar mit erstklassigem Equipment! Profitiere von unserem Rabatt von bis zu 35% auf ausgewählte Lomography Kameras. Hol dir deinen persönlichen Gutscheincode!

  • Let's take a Photo Walk in Wien!

    geschrieben von em-lisa am 2018-05-11 in #News #tutorials
    Let's take a Photo Walk in Wien!

    Ein Spaziergang kann bekanntlich sehr inspirierend wirken. – Darum nehmen wir am 26. Mai 2018 ab 14:30 wieder unsere Beine und Kameras in die Hand und machen uns zu einem Photo Walk zum Thema "Abstrakte Natur" auf! Die Zahl der Teilnehmer und Teilnehmerinnen ist begrenzt, darum solltet ihr euch gleich unter info@kunsthauswien.com anmelden oder an unserem Lomography-Gewinnspiel teilnehmen! Wer die richtige Antwort weiß, darf gratis mitwalken! Den Link dazu findet ihr hier.

  • Lomography bei X:enius: Anfassen erwünscht, oder warum wir das Analoge noch brauchen

    geschrieben von jennifer_pos am 2017-12-11 in #culture #News
    Lomography bei X:enius: Anfassen erwünscht, oder warum wir das Analoge noch brauchen

    Egal ob Musik auf Vinyl, Fotos per Sofortbildkamera oder Brettspiele: analoge Produkte erleben gerade eine Renaissance. Woher kommt die plötzliche Sehnsucht nach dem Analogen und wo in unserer digitalisierten Gesellschaft hat es noch seinen Platz? In der Wissenssendung X:enius könnt ihr heute einen Blick hinter die lomografischen Kulissen werfen!

  • Gewinnspiel: 25 Dinge gegen KUMMER

    geschrieben von hannagerstacker am 2017-09-11 in #Videos
    Gewinnspiel: 25 Dinge gegen KUMMER

    Gefeiert wird am besten im Kollektiv. Deshalb feiern wir das Release des neuen Albums der Band KUMMER und sie unseren 25. Geburtstag. Das wollen wir mit einem kleinen Gewinnspiel begießen, damit auch ihr in den Genuss ewiger Kummerfreiheit kommen könnt. Lasst euch von diesen hippen 25 Anti-Kummer-Strategien inspirieren und bringt euren Serotoninspiegel mit ein paar feinen Preisen in Fahrt!

    5