Die Trilogie der Bauhausstädte

Zwar hatte die Bauhaus Kunstschule nur eine kurze Lebensspanne, doch ohne sie wäre die heutige Kunst nicht, was sie ist. Die Bauhausschule existierte in drei verschiedenen deutschen Städten und unter Leitung drei verschiedener Direktoren.

Diese Trilogie war die Inspiration für die Fisheye Baby 110 Bauhaus Edition. Das Bauhauskonzept und seine Bewegung hatte große Auswirkungen auf die moderne Kunst, und unsere Fisheye Baby 110 Bauhaus wird dies auch versuchen!

Bauhaus Gebäude in Weimar, Foto von Bauhaus-Universität Weimar

1919-1925: Bauhaus wurde 1919 in Weimar vom Architekten Walter Gropius gegründet. Sein Anliegen war es, darin Architekturschule, Handwerksschule und Kunstakademie zu vereinen und somit ein Pionier der Moderne zu werden. Während seinem Bestehen in Weimar wurde das Bauhaus ein beliebter Treffpunkt der europäischen Avant-Garde.

Bauhaus Gebäude in Dessau, Foto von Spiegel Online

1925-1932: 1925 verlegte Gropius die Schule nach Dessau. Nachdem Gropius 1928 vom Direktorenposten zurücktrat, wurde er durch Hannes Meyer ersetzt. Während dieser Zeit wurden zwei Bauaufträge ausgeführt, die noch heute existieren: Die Wohnhäuser mit fünf Wohnungen in der Stadt Dessau und der Hauptsitz der Bundesschule des Allgemeinen Deutschen Gewerkschaftsbundes in Bernau bei Berlin.

Bauhaus Gebäude in Berlin, Foto von bauhaus

1932-1933: Meyer wurde als bekennender Kommunist schnell eine Bedrohung für das Bauhaus. Gropius entließ in 1930 und ersetzte ihn durch Ludwig Mies van der Rohe. Darauf führte Mies Gespräche mit allen Schülern und verwies jene von der Schule, die sich nicht engagiert genug der Schule verpflichteten. Er duldete auch keine Unterstützer Meyers. 1931 gelang es der NSDAP, die Mehrheit im Dessauer Stadrat zu bestreiten und ließ die Bauhausschule schließen.

Mit seinem eigenen Geld mietete Mies nun eine Fabrik in Berlin, die als neues Bauhaus dienen sollte. Die Schule bestand nur für zehn Monate, bis sie 1933 von der Gestapo geschlossen wurde. Mies protestierte zunächst erfolgreich gegen dieses Vorgehen, sodass der Leiter der Gestapo eine Wiedereröffnung erlaubte. Allerdings beschlossen Mies und seine Mitarbeiter kurz darauf, die Schule freiwillig zu schließen.

Ein Klecks Farbe ist alles, was du brauchst, um mehr Spannung in deine 110er Fotografie zu bringen! Die Fisheye Baby 110 Bauhaus Edition ist in den Grundfarben Rot, Blau & Gelb designt, bereit dazu, überall Aufmerksamkeit zu erregen. Ausgestattet mit der 170 Grad Fisheye Linse, der Möglichkeit zu Mehrfach- und Langzeitbelichtungen sowie einem PC Flash Connector verspricht dieser kleine Knipser, dein ultimativer analoger Begleiter zu werden! Hol sie dir im Online-Shop!

geschrieben von ilkadj am 2012-09-15 in #Lifestyle #deutschland #berlin #fisheye-baby-bauhaus #kunst #dessau #bauhaus #trilogie #gebaeude #weimar
übersetzt von philippa

Mehr interessante Artikel

  • Fotografie von Statement-Graffitis

    geschrieben von lomographymagazine am 2015-07-28 in #World #Lifestyle
    Fotografie von Statement-Graffitis

    Der Künstler der nur durch seine Initialien JR bekannt ist, bemalt ganze Wände und Straßen in Städten mit seiner Kunst. Diese herausfordernden - und oft illegalen - Kunstinstallationen sind seine Version eines gutwilligen Aktes. Frauen als Helden, Falten als Geschichten und Feinde als lächelnde Nachbarn sind nur einige seiner vielen Themen, die dieser mutige Künstler der Welt zur Schau stellt.

  • Nuit de la Glisse: Addicted to Life - Gewinne Freikarten für den einmaligen Kinoevent am 19. Februar

    geschrieben von efrost am 2015-02-16 in #World #News #Events #Wettbewerbe #Videos
    Nuit de la Glisse: Addicted to Life - Gewinne Freikarten für den einmaligen Kinoevent am 19. Februar

    Extremsport, atemberaubende Erlebnisse, überlebensgroßer Mut: Nicht alle unter uns sind bereit aus einem Hubschrauber zu springen, sich der Herausforderung einer Riesenwelle zu stellen oder mit einer gigantischen Geschwindigkeit von einem schneebedeckten Berggipfel ins Tal zu gleiten. Für all diejenigen, die solche bildgewaltigen Action-Aufnahmen lieben, sie aber nicht unbedingt am eigenen Leib erfahren müssen, ist der neue Nuit de la Glisse Film "Addicted to Life" genau da richtige bisschen Nervenkitzel. Am 19. und 26. Februar 2015 ist der Film einmalig in mehr als 50 deutschen Kinos zu sehen und du kannst bei uns Freikarten für den Event am Donnerstag gewinnen! Kommentiere einfach unter diesem Artikel.

    36
  • Der Shaka Surf Club – oder die Geschichte der ersten Surferin Indiens

    geschrieben von wil6ka am 2015-03-15 in #World #Locations
    Der Shaka Surf Club – oder die Geschichte der ersten Surferin Indiens

    Wellenreiten bedeutet Freiheit, die Einheit mit den Elementen der Natur. Kein Wunder, dass die Surf-Hotspots der Welt an hippiesken Sonnenorten wie Kalifornien und Hawaii liegen. Indien ist nicht unbedingt ein freies Land, vor allem Frauen leiden unter den Traditionen und dem Patriarchat. Einer jungen Frau ist das ganz egal, sie lebt ihre Freiheit, surfend auf einer Welle. Ishita Malaviya war 2007 als 17-jährige die erste indische Frau überhaupt, die auf ein Surfboard gestiegen ist, und das ist umso erstaunlicher, wenn man weiß, dass man in Indien noch nicht mal im Meer badet. Für eine kleine Fernseh-Reportage hatte ich die Möglichkeit Ishita zu besuchen und es waren intensive und schöne Tage in ihrem Shaka Surf Club.

    1
  • Shop News

    DIY Kamera für Tag und Nacht

    DIY Kamera für Tag und Nacht

    Ab sofort kannst du mit der Konstruktor F bei Tag und Nacht fotografieren. Die Konstruktor DIY Kamera ist jetzt mit Blitzanschluss erhältlich.

  • Zeig uns wer du bist! Du kannst jetzt dein Avatar und deine LomoHome Beschreibung ändern

    geschrieben von recurving am 2015-02-17 in #World #News
    Zeig uns wer du bist! Du kannst jetzt dein Avatar und deine LomoHome Beschreibung ändern

    Es gibt eigentlich nicht viel zu sagen: du kannst jetzt dein Avatar und deine LomoHome Beschreibung ändern. Es bleibt nur die Frage bestehen: was verwendest du denn jetzt als dein neues Profilbild? Ein Foto von dir? Von deiner Katze? Und wie steht es mit der Beschreibung? Erste oder dritte Person? Wie wäre es mit Pluralis Majestatis?

    2
  • Interessante Bilder machen – Tipps zur künstlerischen Gestaltung: Teil 1

    geschrieben von dermanu am 2015-05-22 in #World #Tipster
    Interessante Bilder machen – Tipps zur künstlerischen Gestaltung: Teil 1

    Der Schuss aus der Hüfte gilt als Urprinzip der Lomographie. Nichtsdestotrotz hat sich die Szene weiterentwickelt und giert nach mehr. Das Medium der Wahl ist nach wie vor der analoge Film. Jedoch brauchen sich die Lomographen mit ihren Bildern nicht mehr vor denen ihrer digitalen Vettern verstecken. Der Film ist nur das Medium, die Kunst kommt vom Lomographen. In meiner Reihe möchte ich ein paar grundlegende Tipps geben, wie man den künstlerischen Ausdruck seiner Bilder verstärken kann.

  • Eine Reise bis ans Ende der Welt: Von der Arktis bis in die Antarktis

    geschrieben von pan_dre am 2015-02-17 in #World #Locations
    Eine Reise bis ans Ende der Welt: Von der Arktis bis in die Antarktis

    Nur die wenigsten furchtlosen Abenteurer schaffen es in die Arktis bzw. Antarktis zu fahren. Ein Lomograph, der in der Community als stouf bekannt ist, hatte die Möglichkeit, seinen Fuß sowohl in die Arktis als auch die Antarktis zu setzen. Diese Gelegenheit entstand aufgrund seines Berufs, aber zum Glück hat er nicht vergessen, seine Kameras und Filme mitzunehmen!

    4
  • Shop News

    8 Farbfilter in nur einem Set!

    8 Farbfilter in nur einem Set!

    Hol dir das Super Filter Set, um das meiste aus deinen Fotos herauszuholen! Spare 20% mit diesem Set von 8 Farbfiltern, die auch ideal für dein Petzval Objektiv geeignet sind.

  • Taking the Aerotaxi – Über den Wolken von Marajó

    geschrieben von wil6ka am 2015-04-08 in #World #Locations
    Taking the Aerotaxi – Über den Wolken von Marajó

    Den Sommer verweilte ich in Brasilien und das Ende unserer Reise läutete Marajó ein, eine bezaubernde Insel im Nordosten des größten Landes Südamerikas. Die Geschichten der Insel der Büffel folgen ein anderes Mal. Heute geht es darum, wie wir wieder wegkamen. Nämlich mit dem Aerotaxi! Denn wenn man nicht drei Stunden mit dem Boot fahren möchte, bleibt nur die Option mit dem Eisenvogel. Das kostet etwas, ist aber ein feines Abenteuer.

  • Was passierte vor 175 Jahren und was hat unser neues Produkt damit zu tun?

    geschrieben von pripri2000 am 2015-05-26 in #Gear #News
    Was passierte vor 175 Jahren und was hat unser neues Produkt damit zu tun?

    Verehrte Damen und Herren, liebste Lomography Gemeinde, die Zeit ist gekommen, euch mit einem neuem Produkt zu beglücken. Allerdings - wie in alter Manier - natürlich nicht, ohne euch vorher mit ein paar kniffligenHinweisen zu füttern. Was mag das geheime Produkt nur sein? Kommt ihr darauf?

  • Geoffrey Berliner über neue und alte fotografische Prozesse

    geschrieben von Jill Tan Radovan am 2015-06-10 in #People #Lifestyle #LomoAmigos
    Geoffrey Berliner über neue und alte fotografische Prozesse

    Geoffrey Berliner ist der Executive Director der Penumbra Foundation und des Center for Alternative Photography in New York. Als der Kopf einer Organisation, deren Ziele es sind 'eine umfassende Hilfsquelle für Fotografen jeden Levels' zu sein und 'den Einfluss, den Fotografie auf Kultur, Geschichte und die Künste hatte und immer noch hat, bekannt zu machen', ist sein Kontakt zu fotografischen Materialien - vom 19. Jahrhundert bis zu modernem Equipment - so umfangreich, dass man erst langsam anfängt zu verstehen, wie viel Wissen und Erfahrungen sich dieser Mann angeeignet hat. Seine Sammlung von über 2000 Vintage Petzval-Objektiven ist einmalig und zieht den Neid von sowohl traditionellen als auch zeitgenössischen Fotografen auf sich. Obwohl solche Objektive nicht unbedingt etwas für Anfänger sind, scheint Berliner sie mit einer Leichtigkeit zu bedienen und erzeugt dabei famose Ergebnisse.

  • Shop News

    Der reinste Formatwahnsinn!

    Der reinste Formatwahnsinn!

    Hol dir dieses Belair Bundle und schieße klassisches Mittelformat, 35mm Fotos oder Fuji Instax Wide Sofortbilder.

  • Chlorophyll Prints von Binh Danh: Ein Interview

    geschrieben von lomographymagazine am 2016-02-08 in #People #Lifestyle
    Chlorophyll Prints von Binh Danh: Ein Interview

    Die Arbeit von Binh Danh gibt dem Unaussprechlichem Raum, wahrgenommen zu werden. Wenn es sich dabei noch dazu um das Thema Krieg handelt, zählt jedes Detail. Wie kann sich eine Person an so ein gewaltiges Thema wagen, in dem es um den Tod und den Wert des Lebens geht? Ein Einmann-Job betrifft auf einmal viele Menschen. Also machte Binh Danh für seine Serie "Immortality: The Remnants of the Vietnam and American War" Chlorophyll-Prints, um die unvermeidlichen Spuren des Kriegs in der Landschaft zu zeigen. Soldaten und Zivilisten, deren Gesichter archiviert wurden, wird die Chance gegeben, in Erinnerung zu bleiben.

  • Foto des Tages von sara81

    geschrieben von luzia_kettl am 2016-02-09 in #People #News
    Foto des Tages von sara81

    Herzlichen Glückwunsch sara81 zum Foto des Tages!

  • savas78 ist unser LomoHome der Woche!

    geschrieben von luzia_kettl am 2016-02-08 in #People #News
    savas78 ist unser LomoHome der Woche!

    Herzlichen Glückwunsch savas78, du bist unser LomoHome der Woche!

    7