Das Bauhaus Kreisdiagram

Ein Lehrplan in Form eines Kreisdiagramms – dass es von Gropius für das Curriculum der Bauhausschule entwickelt wurde, überrascht uns nicht. Und genau dieses hat uns zur Kreation der Fisheye Baby 110 Bauhaus Edition inspiriert!

Von: annegreat

Ist es nicht üblich, sich während einer Bewerbung um einen Studienplatz oder zu Beginn des Studiums darauf einzustellen, eine ewig lange Liste der Kurse samt Beschreibungen auf den Universitätswebseiten zu finden und diese Liste auf langweiligem weißen Papier auszudrucken?

Foto von oliver.tomas

Gropius hingegen, Gründer und Vorsitzender des Bauhauses, entwickelte zur Darstellung seines Lehrplans ein interessantes Diagramm.

Zur Grundlage hat es die Form eines Rades, wobei der äußere Rand den sogenannten Vorkurs darstellen soll, ein sechsmonatiger Vorbereitungskurs, der Malerei und grundlegende Experimente mit Formen beinhaltet. Die beiden mittleren, innen liegenden Ringe symbolisieren die dreijährigen Kurse über Formlehre und Werklehre inklusive der genutzten Materialien. Diese Werkstätten wurden zur einen Hälfte von einem Künstler, zur anderen von einem Handwerker unterrichtet. Das Zentrum des Rades verweist auf das Erstellen von Konstruktionen und Ingenieurswesen. Architektur wurde theoretisch studiert und durch praktische Übungen auf tatsächlichen Baustellen von Häusern ergänzt.

Wenn das mal nicht nach einem tollen Lehrplan klingt! Wende es auf eine Kamera an, und schon hast du die Fisheye Baby 110 Bauhaus Edition!

geschrieben von ilkadj am 2012-08-19 in #bauhaus #gropius #deutschland #lifestyle #fisheye-baby-bauhaus #konzept #diagram #kreis
übersetzt von philippa

Mehr interessante Artikel

  • Vintage-Kamera-Reviews: Kodak Autographic

    geschrieben von Mark Hannah am 2016-07-23 in #gear
    Vintage-Kamera-Reviews: Kodak Autographic

    Die Kodak Autographic ist die erste richtig alte Kamera, die ich gekauft habe. Ich wusste nicht wirklich, wie sie funktionierte und hatte keine Ahnung, dass diese beinahe hundert Jahre alte Kamera eine Leidenschaft für das Sammeln, Reparieren und Benutzen solch alter Kameras lostreten werden würde.

    1
  • FILM IS UN-DEAD von Dennis Eighteen

    geschrieben von brettlaw am 2015-09-09 in #News
    FILM IS UN-DEAD von Dennis Eighteen

    Film ist nicht DIE Zukunft der Fotografie. Aber (!!) Film hat eine wunderbare, aufregende und vielfältige Zukunft! Das liegt ganz einfach daran, dass es unglaublich viele Fotografinnen und Fotografen gibt, die die analoge Technik des "Schreibens mit Licht" nie aufgegeben haben, sie wieder entdecken oder gar ganz frisch zum Kreis der "Film Shooters" hinzustoßen. Lomographen, Hobbyisten, Künstler und Profifotografen sorgen mit ihrer Nachfrage für analoges Material dafür, dass auch weiter Film produziert wird. Die Formel ist einfach: Je mehr analoge Knipser, desto mehr Film ist auf dem Markt erhältlich. Schon aus Eigennutz, ist es daher schon seit jeher mein Anliegen, möglichst viele Leute vom Zauber des analogen Bilds zu überzeugen.

    2
  • Gratis Lomography Light Painter mit jeder Lomo'Instant Wide Vorbestellung!

    geschrieben von leora am 2015-10-29 in #News #gear
    Gratis Lomography Light Painter mit jeder Lomo'Instant Wide Vorbestellung!

    Wir haben da ein paar aufregende Neuigkeiten für dich! Der "Verbreite die Neuigkeiten"-Wettbewerb war ein großer Erfolg und wir haben unser Ziel von 1.000 Likes erreicht. Was heißt das? Es bedeutet, dass es zu allen Lomo'Instant Wide Vorbestellungen jetzt einen gratis Lomography Light Painter dazu gibt, ist doch klar!

  • Shop News

    LC-A Optik für analog und digital

    LC-A Optik für analog und digital

    Ausgestattet mit der Originaloptik der Lomo LC-A, vereint das neue Lomo LC-A Minitar-1 Art Objektiv das LC-A Erbe mit dem hervorragenden Handwerk der Lomography Art Objektiv Reihe. Kompatibel mit einer großen Auswahl an analogen und digitalen Kameras, bietet das Objektiv Fotografen weltweit die Möglichkeit, mit der LC-A Optik auf einem neuem Niveau zu fotografieren.

  • Teil 4: Eine Analoge Reise durch Deutschland - Von Konstanz zur Zugspitze

    geschrieben von matthiasbittner am 2015-11-05 in #people
    Teil 4: Eine Analoge Reise durch Deutschland -  Von Konstanz zur Zugspitze

    Stell dir vor du hättest einen Monat Zeit, schnappst dir Rucksack, Kameras und Film und erkundest Deutschland aus einer ganz neuen Perspektive. Matthias Bittner hat genau das gemacht und nimmt uns mit auf sein analoges Abenteuer. Heute geht die Reise von Konstanz zur Zugspitze

    1
  • Lomography fragt: Ist es in Ordnung Obdachlose zu fotografieren?

    geschrieben von Julien Matabuena am 2015-10-15 in #News
    Lomography fragt: Ist es in Ordnung Obdachlose zu fotografieren?

    "Ist es in Ordnung Obdachlose zu fotografieren?" ist eine der heißdiskutiertesten Debatten in Bezug auf Street Photography. Dazu gibt es zwei konträre Positionen: die, die davon ausgeht, dass es das ist und die, die das Gegenteil aussagt. Für diejenigen, die es tun bedeutet das eine Dokumentation der Welt, die uns umgibt. Für diejenigen, die es ablehnen bedeutet es eine Form der Ausnutzung.

  • Lomo In-Depth: Die Rolle Weiblicher Fotografinnen in der Geschichte der Kunst

    geschrieben von Ciel Hernandez am 2016-03-08 in
    Lomo In-Depth: Die Rolle Weiblicher Fotografinnen in der Geschichte der Kunst

    Es ist uns weitgehend bewusst, dass die Geschichte — regiert und geschrieben von strengen Patriarchen — nicht immer auf der Seite der Frauen war. Die Fotografie stellt in diesem Fall jedoch eine seltene Ausnahme dar; Frauen spielten nämlich schon seit der ersten Kamera um 1800 eine wichtige Rolle in der Fotografie. Lomography begibt sich zum Internationalen Frauentag auf die Spuren der Frauen in der Fotografie.

  • Shop News

    Der Gossen DIGISIX 2 Belichtungsmesser

    Der Gossen DIGISIX 2 Belichtungsmesser

    Hol das Beste aus deinen Fotos heraus, mit dem DIGISIX 2 Belichtungsmesser für perfekte, analoge Belichtungen! Neu im Shop!

  • Wir dürfen vorstellen: LomoAmiga lisaundso

    geschrieben von zonderbar am 2015-12-19 in #people
    Wir dürfen vorstellen: LomoAmiga lisaundso

    Das Jahr neigt sich dem Ende zu und wir wollen uns nicht verabschieden, ohne euch ein letztes Mal ein weiteres aktives Community-Mitglied in unserer Interview Reihe vorzustellen. Lernt Lisa aus Dresden kennen, besser bekannt als lisaundso, und erfahrt von der sympathischen Lomographin wie sie zur analogen Fotografie kam und welche User sie in der Community inspirieren.

    11
  • Lomoheimatkunde mit bloomchen

    geschrieben von dopa am 2016-02-26 in #people #places
    Lomoheimatkunde mit bloomchen

    Was ist Heimat? Weil das Wort Heimat für so viele Menschen so viele unterschiedliche Bedeutungen hat, haben wir Lomographen befragt, was Heimat für sie bedeutet. Dieses Mal erzählt uns bloomchen, was er mit diesem Begriff verbindet und erzählt von den Orten, an denen er "sein Glück sucht".

    5
  • Festivalsommer - entdecke das Electric Castle

    geschrieben von dop am 2015-08-18 in #places
    Festivalsommer - entdecke das Electric Castle

    Es gibt so einige Festivals während der Sommerzeit von denen man wählen kann, nichtsdestotrotz hat jeder so seine Lieblinge. Diesen Sommer haben sich @danika, @hinny und @tomas_bates mit mir zusammengetan und meinen persönlichen Favoriten besucht: das Electric Castle Festival. Bewaffnet mit massenhaft Filmen und Kameras, guter Laune und viel Geduld für die Straße, die uns in das Herz Rumäniens bringen sollte, machten wir uns also auf den Weg. Lies weiter um herauszufinden, was dieser Geheimtipp alles zu bieten hat!

    4
  • Shop News

    Drucke deine Designs auf Shirts und Textilien

    Drucke deine Designs auf Shirts und Textilien

    Lumi Inkodye ist ein tolles Mittel, mit dem man auf T-Shirts und verschiedenen Textilien drucken kann. Mit Hilfe von hellem Sonnen- bzw. UV-Licht entwickelt sich die Farbe von alleine und erstellt permanente Designs auf Stoff. Probier es aus!

  • Eine Sammlung von Lomo'Instant Geschichten

    geschrieben von Jill Tan Radovan am 2015-08-06 in #News #gear
    Eine Sammlung von Lomo'Instant Geschichten

    Es gibt viele mögliche Gründe Fotos zu machen. Es könnte sein, um ein Event zu dokumentieren, eine atemberaubende Aussicht festzuhalten, eine liebevolle Erinnerung festzuhalten oder einfach nur um einen Schnappschuss von jemandem zu haben, der dir nahe steht. Was auch immer der Grund ist, es gibt so gut wie immer eine Geschichte hinter einem Bild, egal wie wichtig oder belanglos es auch sein mag. Und für LomographInnen geht nichts über das Gefühl, diese Geschichte in Form eines Abzugs in der Hand zu sehen. Wenn du jedoch ein schnelles Andenken von diesem geschätzten Moment oder einen Schnappschuss von diesem besonderen Jemand willst, kannst du es sofort haben, durch Lomo'Instant Geschichten!

  • Fotogeschichten: Katinkajas Ausflug in's Stadtbad Leipzig

    geschrieben von dopa am 2016-07-24 in #people
    Fotogeschichten: Katinkajas Ausflug in's Stadtbad Leipzig

    Mit einer Freundin war Katja aka. Katinkaja auf Erkundungs- und Foto-Tour im alten Stadtbad von Leipzig. Hier erzählt sie uns mehr von ihrem Abenteuer und den dazugehörigen Bildern.

  • Die Welt im Halbformat: Ein Interview mit Peter Senzamici

    geschrieben von dziv am 2016-07-24 in #people
    Die Welt im Halbformat: Ein Interview mit Peter Senzamici

    Peter Senzamici ist in Massachusetts aufgewachsen und seine vielseitigen Interessen eröffneten ihm viele Gelegenheiten, die Welt zu erkunden und anders zu sehen: durch seine eigene Kamera.