Portraits: Ein paar Tipps

Das ist ein Artikel, der allen helfen soll, die ein paar Tipps brauchen, wie man Portraits interessanter macht.

Von: anird

Portraits gibt es schon länger, als wir denken können. Ich meine, lange bevor es Kameras gab. Rembrandt war beispielsweise der König der Selbstportraits, wie auch viele andere Künstler der Renaissance. Wie könnte man da nur das berühmteste Portrait der Geschichte der Menschheit vergessen: „Die Mona Lisa“.

Ja, aber was hat das mit dem Tipster zu tun? Ziemlich viel sogar. Die Richtlinien existieren seit jeher und was du als nächstes liest, ist lediglich die lomographische Interpretation für Portraits.

  1. Fotografiere nicht auf Augenhöhe: Üblicherweise macht man Portraits auf Augenhöhe, ändert man aber den Winkel, kann das dem Bild das gewisse Etwas verleihen.
Von: whynotwinnipeg

Du kannst nach oben gehen und dein Model fotografieren oder geh ganz an den Boden und fotografiere von dort.

Von: whynotwinnipeg
  1. Spiele mit dem Blickkontakt: Man sagt, die Augen seien das Fenster zur Seele und deshalb kann die Blickrichtung der Augen ein Bild massiv beeinflussen. Neben dem üblichen Blick ins Objektiv kann die Person auch wegsehen, zu einem Punkt, den man nicht sieht, so dass dem Bild eine aufregende Atmosphäre anhaftet.

Alternativ dazu kann die Person aber auch etwas angucken, dass innerhalb des Bildes ist, sodass ein zweites wichtiges Bildelement zur Geltung kommt und eine Beziehung zwischen beiden aufgebaut wird. So kann man leichter eine Geschichte mit einem Bild vermitteln.

Von: anird
  1. Spiel mit Licht: Wie Licht ins Bild fällt, kann die ganze Stimmung verändern. Ob es von hinten kommt und eine Silhouette zeigt oder Teile im Schatten verschwinden, kann ein Bild maßgeblich verändern und zu einer ausdrucksvollen Kreation machen.
Von: yami
  1. Denke an die 6. Regel: Manchmal können gestellte Aufnahmen nun… gestellt aussehen. Manche Leute sehen in einer unnatürlichen Umgebung nicht gut aus und deshalb kann eine ehrliche Grundhaltung deine Arbeit positiv beeinflussen.
Von: whynotwinnipeg
  1. Verwende Requisiten: Requisiten können deiner Komposition einen ganz anderen Hingucker verpassen und das Bild verbessern.
Von: anird
  1. Fokussiere ein Körperteil: Gehe nah ran und zeige einen Körperteil der Person. Manchmal sagt das, was nicht im Bild zu sehen ist, mehr aus als das, was man sieht.
Von: pregrino_george
  1. Wähle den richtigen Ausschnitt: Das Model richtig im Bildformat zu platzieren kann die Augen direkt zum wichtigsten Punkt des Bildes führen.
Von: aalper
  1. Hintergründe: Die Person in deinem Porträt ist das wichtigste, aber sie in einen anderen Kontext, vor einen anderen Hintergrund zu stellen, kann dein Bild dramatisch verändern. Manchmal kann es auch am besten sein, den Hintergrund so minimalistisch wie möglich zu halten.
  1. Gesichtsausdruck: Experimentiere mit verschiedenen Gesichtsausdrücken, so dass es interessanter wird.
Von: anird

Danke für die Bilder an mikahsupageek, aalper, whynotwinnipeg, yami, pregrino_george, mugeyildiz und anird.

geschrieben von anird am 2013-01-05 in #Gear #Tipster #lomography #tipster #gesicht #cityslicker #portrait #mensch #idee
übersetzt von wolkers

Mehr interessante Artikel

  • Interessante Bilder machen – Tipps zur künstlerischen Gestaltung: Teil 1

    geschrieben von dermanu am 2015-05-22 in #World #Tipster
    Interessante Bilder machen – Tipps zur künstlerischen Gestaltung: Teil 1

    Der Schuss aus der Hüfte gilt als Urprinzip der Lomographie. Nichtsdestotrotz hat sich die Szene weiterentwickelt und giert nach mehr. Das Medium der Wahl ist nach wie vor der analoge Film. Jedoch brauchen sich die Lomographen mit ihren Bildern nicht mehr vor denen ihrer digitalen Vettern verstecken. Der Film ist nur das Medium, die Kunst kommt vom Lomographen. In meiner Reihe möchte ich ein paar grundlegende Tipps geben, wie man den künstlerischen Ausdruck seiner Bilder verstärken kann.

  • Lomo’Instant Schnellschüsse: Adam Powell

    geschrieben von hannah_brown am 2014-11-06 in #Gear #Tipster
    Lomo’Instant Schnellschüsse: Adam Powell

    Es gibt so viele aufregende Dinge, die du mit der Lomo'Instant Kamera anstellen kannst, dass es schwer ist zu wissen, wo man anfangen soll! Wir haben mit dieser liebenswürdigen Lomo-Kamera einen kompletten Testlauf vollzogen, damit du ihr volles Potential im Nu erfahren kannst! Hier sind ein paar Top-Tipps für das Fotografieren mit langen Belichtungszeiten an dunklen Orten.

  • Ein Überblick über die LomoKino und Schritte um sie für den Gebrauch vorzubereiten

    geschrieben von mmxi am 2015-05-20 in #Gear #Tipster
    Ein Überblick über die LomoKino und Schritte um sie für den Gebrauch vorzubereiten

    In diesem Artikel werde ich die Schlüsselfunktionen der LomoKino rezensieren, dir zeigen, wie man den Film einlegt und ein paar Tipps zum Aufnehmen und Bearbeiten eines Videos präsentieren. Darüber hinaus werde ich dir ein kurzes Stop-Motion-Video zeigen, das ich mit dieser Kamera aufgenommen habe.

    1
  • Shop News

    Nie mehr ohne Film!

    Nie mehr ohne Film!

    Lass deinen Filmvorrat nie mehr zur Neige gehen! Profitiere von unserem monatlichen Film Abo Service und wähle dein passendes Filmpaket.

  • Wie man das Eis bricht mit der Lomo'Instant

    geschrieben von antoniocastello am 2014-11-27 in #Lifestyle
    Wie man das Eis bricht mit der Lomo'Instant

    In New York gibt es Unmengen interessanter Leute. Egal wo du hinsiehst, du wirst gutaussehende, gepflegte und kraftvolle Charaktere finden: Models, Schauspieler, Unternehmer, Manager, Künstler. Aus diesem Grund kann es ein wenig einschüchternd für einen normalen Typen sein, sich im Big Apple zurechtzufinden, Mädchen anzusprechen, die du magst oder neue Freunde zu finden. Deshalb sind hier ein paar gutgemeinte Tipps, wie die Lomo'Instant dir helfen kann, das Eis zu brechen.

  • Lomo’Instant Schnellschüsse: Hannah Brown

    geschrieben von hannah_brown am 2014-11-08 in #Gear #Tipster
    Lomo’Instant Schnellschüsse: Hannah Brown

    Es gibt so viele aufregende Dinge, die man mit der Lomo'Instant Kamera anstellen kann, dass man gar nicht weiß, womit man anfangen soll! Wir haben diese liebenswerte Lomo Kamera dem totalen Test unterzogen, um dir das ganze Potential der Kamera zu präsentieren! Hier sind einige top Tipps von Hannah Brown, wie das Fotografien von Graffitis und Doppelbelichtungen am besten gelingt.

  • Summer With Your Shutter: Super sonnige Sommer-Tipps

    geschrieben von adi_totp am 2014-09-13 in #Gear #Tipster
    Summer With Your Shutter: Super sonnige Sommer-Tipps

    Das sind die Vorzüge, wenn man in Indonesien lebt: Es ist hier immer sonnig! Für mich ist das ganze Jahr Sommer, es kann also nicht schaden, ein paar Tipps und Tricks für Fotos in dieser Jahreszeit weiterzugeben.

  • Shop News

    LC-A Optik für analog und digital

    LC-A Optik für analog und digital

    Ausgestattet mit der Originaloptik der Lomo LC-A, vereint das neue Lomo LC-A Minitar-1 Art Objektiv das LC-A Erbe mit dem hervorragenden Handwerk der Lomography Art Objektiv Reihe. Kompatibel mit einer großen Auswahl an analogen und digitalen Kameras, bietet das Objektiv Fotografen weltweit die Möglichkeit, mit der LC-A Optik auf einem neuem Niveau zu fotografieren.

  • Lomo’Instant Schnellschüsse: Adriana Brioso

    geschrieben von hannah_brown am 2015-01-12 in #Gear #Tipster
    Lomo’Instant Schnellschüsse: Adriana Brioso

    Es gibt so viele aufregende Dinge, die man mit der Lomo'instant Kamera machen kann, man weiß gar nicht, wo man anfangen soll. Wir haben dieser Kamera eine komplette Testfahrt verpasst, sodass du ihr volles Potential sofort erleben kannst. Unsere UK Praktikantin Adriana Brioso gibt euch einige tolle Tipps, wie ihr Graffities oder Doubles mit ihr schießen könnt.

  • Portraits, Lichter, Instant Fotos und verrückte Gesichter

    geschrieben von antoniocastello am 2015-04-06 in #Gear #Lifestyle
    Portraits, Lichter, Instant Fotos und verrückte Gesichter

    In New York City ist der Winter hart und lang, die Nächte lang und kalt, da macht das Fotografieren draußen keinen Spaß. Als die Lomo'Instant Boston erschien und der neue Splitzer im Lomography Gallery Store New York ankam, bekamen wir Lust, ein paar Lightpainting-Portraits zu schießen.

  • Malspaß: Verrückte Fotos mit dem Pixelstick

    geschrieben von jennifer_pos am 2015-03-16 in #People #News #Lifestyle #Tipster
    Malspaß: Verrückte Fotos mit dem Pixelstick

    Schon seit das Lightpainting erfunden wurde, inspirierte es Künstler auf der ganzen Welt zu magischen Kreationen, die versteckte Bewegungen festhalten und die Welt, in der wir leben, neu erfinden. "Das Leben ist ein Märchen, bleib wild kleines Kind!" sagen sie uns. Licht ins Leben zu bringen wurde die nächste Herausforderung für jeden, der mit einer analogen Kamera und einem kreativen Geist gesegnet war. Wie kannst du nun deine analogen Lightpaintings zu etwas Besonderem machen? Wir brauchen definitiv ein paar abgefahrene Erfindungen, die den alten Leuchtstift ersetzen. Und hier ist er, unser neuer Freund: Der Pixelstick!

  • Shop News

    Verschenke analoge Liebe

    Verschenke analoge Liebe

    Du suchst das perfekte Geschenk, kannst dich aber nicht entscheiden? Kein Problem! Gutscheine für den Lomography Online-Shop gibt es in Beträgen von 10 EUR aufwärts.

  • Was Fotografie- und Technik-Webseiten über die neue LC-A 120 sagen

    geschrieben von chooolss am 2014-10-25 in #News
    Was Fotografie- und Technik-Webseiten über die neue LC-A 120 sagen

    Es ist nur ein paar Wochen her, seitdem wir dir das neueste Mitglied der LC-A-Familie vorgestellt haben und das Internet ist schon voll davon. Wir freuen uns über die Aufmerksamkeit, die die LC-A 120 von Fotografie- und Technik-Webseiten und Blogs bekommt und haben ein paar der Artikel für dich hier zusammengefasst.

  • Taking Back Tipsters: Messsucher

    geschrieben von cruzron am 2014-11-30 in #Gear #Tipster
    Taking Back Tipsters: Messsucher

    Messsucher sind das bevorzugte Werkzeug von Fotojournalisten, da sie schnell und leise sind und ihre Aufgabe gut erfüllen. Dies bedeutet natürlich nicht, dass man sie nicht mit Hilfe von ein paar Tricks verbessern könnte! In diesem “Taking Back Tipsters”-Artikel sind einige Tipps, die von Lomographen ausgeheckt wurden!

  • Petzval Künstler: Matthias Hombauer fotografiert Portugal. The Man

    geschrieben von zonderbar am 2014-06-25 in #People #LomoAmigos
    Petzval Künstler: Matthias Hombauer fotografiert Portugal. The Man

    Dass das Lomography Petzval Objektiv perfekt für Portraits ist, wissen wir schon längst! Aber wie macht es sich in Situationen mit schwierigen Lichtverhältnissen und unvorhersehbaren Bewegungen, wie zum Beispiel bei einem Konzert? Der Wiener Rockstarfotograf Matthias Hombauer beweist, dass auch das mit Bravur zu meistern ist! In Linz traf er auf die amerikanische Band Portugal. The Man und begeisterte uns mit grandiosen Schwarz-Weiß-Aufnahmen! Klickt euch durch die fantastischen Fotogalerien und erfahrt von Matthias auf was man im Umgang mit dem Objektiv achten sollte.

    3