Portraits: Ein paar Tipps

Das ist ein Artikel, der allen helfen soll, die ein paar Tipps brauchen, wie man Portraits interessanter macht.

Von: anird

Portraits gibt es schon länger, als wir denken können. Ich meine, lange bevor es Kameras gab. Rembrandt war beispielsweise der König der Selbstportraits, wie auch viele andere Künstler der Renaissance. Wie könnte man da nur das berühmteste Portrait der Geschichte der Menschheit vergessen: „Die Mona Lisa“.

Ja, aber was hat das mit dem Tipster zu tun? Ziemlich viel sogar. Die Richtlinien existieren seit jeher und was du als nächstes liest, ist lediglich die lomographische Interpretation für Portraits.

  1. Fotografiere nicht auf Augenhöhe: Üblicherweise macht man Portraits auf Augenhöhe, ändert man aber den Winkel, kann das dem Bild das gewisse Etwas verleihen.
Von: whynotwinnipeg

Du kannst nach oben gehen und dein Model fotografieren oder geh ganz an den Boden und fotografiere von dort.

Von: whynotwinnipeg
  1. Spiele mit dem Blickkontakt: Man sagt, die Augen seien das Fenster zur Seele und deshalb kann die Blickrichtung der Augen ein Bild massiv beeinflussen. Neben dem üblichen Blick ins Objektiv kann die Person auch wegsehen, zu einem Punkt, den man nicht sieht, so dass dem Bild eine aufregende Atmosphäre anhaftet.

Alternativ dazu kann die Person aber auch etwas angucken, dass innerhalb des Bildes ist, sodass ein zweites wichtiges Bildelement zur Geltung kommt und eine Beziehung zwischen beiden aufgebaut wird. So kann man leichter eine Geschichte mit einem Bild vermitteln.

Von: anird
  1. Spiel mit Licht: Wie Licht ins Bild fällt, kann die ganze Stimmung verändern. Ob es von hinten kommt und eine Silhouette zeigt oder Teile im Schatten verschwinden, kann ein Bild maßgeblich verändern und zu einer ausdrucksvollen Kreation machen.
Von: yami
  1. Denke an die 6. Regel: Manchmal können gestellte Aufnahmen nun… gestellt aussehen. Manche Leute sehen in einer unnatürlichen Umgebung nicht gut aus und deshalb kann eine ehrliche Grundhaltung deine Arbeit positiv beeinflussen.
Von: whynotwinnipeg
  1. Verwende Requisiten: Requisiten können deiner Komposition einen ganz anderen Hingucker verpassen und das Bild verbessern.
Von: anird
  1. Fokussiere ein Körperteil: Gehe nah ran und zeige einen Körperteil der Person. Manchmal sagt das, was nicht im Bild zu sehen ist, mehr aus als das, was man sieht.
Von: pregrino_george
  1. Wähle den richtigen Ausschnitt: Das Model richtig im Bildformat zu platzieren kann die Augen direkt zum wichtigsten Punkt des Bildes führen.
Von: aalper
  1. Hintergründe: Die Person in deinem Porträt ist das wichtigste, aber sie in einen anderen Kontext, vor einen anderen Hintergrund zu stellen, kann dein Bild dramatisch verändern. Manchmal kann es auch am besten sein, den Hintergrund so minimalistisch wie möglich zu halten.
  1. Gesichtsausdruck: Experimentiere mit verschiedenen Gesichtsausdrücken, so dass es interessanter wird.
Von: anird

Danke für die Bilder an mikahsupageek, aalper, whynotwinnipeg, yami, pregrino_george, mugeyildiz und anird.

geschrieben von anird am 2013-01-05 in #Gear #Tipster #mensch #gesicht #lomography #tipster #idee #portrait #cityslicker
übersetzt von wolkers

Mehr interessante Artikel

  • Interessante Bilder machen – Tipps zur künstlerischen Gestaltung: Teil 1

    geschrieben von dermanu am 2015-05-22 in #World #Tipster
    Interessante Bilder machen – Tipps zur künstlerischen Gestaltung: Teil 1

    Der Schuss aus der Hüfte gilt als Urprinzip der Lomographie. Nichtsdestotrotz hat sich die Szene weiterentwickelt und giert nach mehr. Das Medium der Wahl ist nach wie vor der analoge Film. Jedoch brauchen sich die Lomographen mit ihren Bildern nicht mehr vor denen ihrer digitalen Vettern verstecken. Der Film ist nur das Medium, die Kunst kommt vom Lomographen. In meiner Reihe möchte ich ein paar grundlegende Tipps geben, wie man den künstlerischen Ausdruck seiner Bilder verstärken kann.

  • Ein Überblick über die LomoKino und Schritte um sie für den Gebrauch vorzubereiten

    geschrieben von mmxi am 2015-05-20 in #Gear #Tipster #Videos
    Ein Überblick über die LomoKino und Schritte um sie für den Gebrauch vorzubereiten

    In diesem Artikel werde ich die Schlüsselfunktionen der LomoKino rezensieren, dir zeigen, wie man den Film einlegt und ein paar Tipps zum Aufnehmen und Bearbeiten eines Videos präsentieren. Darüber hinaus werde ich dir ein kurzes Stop-Motion-Video zeigen, das ich mit dieser Kamera aufgenommen habe.

    1
  • Der Produktionsprozess des Neuen Petzval Objektivs in Bildern

    geschrieben von Julien Matabuena am 2015-10-06 in #Gear #News
    Der Produktionsprozess des Neuen Petzval Objektivs in Bildern

    Hier ist ein kleiner Einblick hinter die Kulissen, der euch helfen soll die Zeit zu überstehen bis ihr diese Schönheit endlich in euren Händen halten könnt!

    1
  • Shop News

    Schieße Sofortbilder mit deiner Belair X 6-12 Kamera

    Schieße Sofortbilder mit deiner Belair X 6-12 Kamera

    Das Belair Instant Back bietet dir die Möglichkeit Sofortbilder im Fujiinstax Wide Format mit deiner Belair X 6-12 Kamera zu machen!

  • Portraits, Lichter, Instant Fotos und verrückte Gesichter

    geschrieben von antoniocastello am 2015-04-06 in #Gear #Lifestyle
    Portraits, Lichter, Instant Fotos und verrückte Gesichter

    In New York City ist der Winter hart und lang, die Nächte lang und kalt, da macht das Fotografieren draußen keinen Spaß. Als die Lomo'Instant Boston erschien und der neue Splitzer im Lomography Gallery Store New York ankam, bekamen wir Lust, ein paar Lightpainting-Portraits zu schießen.

  • Malspaß: Verrückte Fotos mit dem Pixelstick

    geschrieben von jennifer_pos am 2015-03-16 in #People #News #Lifestyle #Tipster
    Malspaß: Verrückte Fotos mit dem Pixelstick

    Schon seit das Lightpainting erfunden wurde, inspirierte es Künstler auf der ganzen Welt zu magischen Kreationen, die versteckte Bewegungen festhalten und die Welt, in der wir leben, neu erfinden. "Das Leben ist ein Märchen, bleib wild kleines Kind!" sagen sie uns. Licht ins Leben zu bringen wurde die nächste Herausforderung für jeden, der mit einer analogen Kamera und einem kreativen Geist gesegnet war. Wie kannst du nun deine analogen Lightpaintings zu etwas Besonderem machen? Wir brauchen definitiv ein paar abgefahrene Erfindungen, die den alten Leuchtstift ersetzen. Und hier ist er, unser neuer Freund: Der Pixelstick!

  • Gratis Lomography Light Painter mit jeder Lomo'Instant Wide Vorbestellung!

    geschrieben von leora am 2015-10-29 in #Gear #News #Wettbewerbe
    Gratis Lomography Light Painter mit jeder Lomo'Instant Wide Vorbestellung!

    Wir haben da ein paar aufregende Neuigkeiten für dich! Der "Verbreite die Neuigkeiten"-Wettbewerb war ein großer Erfolg und wir haben unser Ziel von 1.000 Likes erreicht. Was heißt das? Es bedeutet, dass es zu allen Lomo'Instant Wide Vorbestellungen jetzt einen gratis Lomography Light Painter dazu gibt, ist doch klar!

  • Shop News

    110 Film Sale bis 27. September

    110 Film Sale bis 27. September

    Der Zeitpunkt ist gekommen, um deinen 110 Filmvorrat aufzustocken! Wir schenken dir noch bis Sonntag, den 27. September 2015, 35% Rabatt auf alle Lomography 110 Filme!

  • Bokehwirbel im Frühling: Petzval-Liebe, die Zweite

    geschrieben von petit_loir am 2015-05-19 in #World #Lifestyle
    Bokehwirbel im Frühling: Petzval-Liebe, die Zweite

    Der Frühling ist nicht nur die Jahreszeit, in der wieder alles grünt und blüht, die Tage länger und die Sonnenstunden häufiger werden - all das macht den Frühling auch zur perfekten Petzval-Zeit. Als ich nochmal das Angebot bekam, das Petzval Objektiv auszuprobieren, wusste ich deshalb auch schon, wohin es damit gehen soll: in den Park.

    2
  • Talking Street Photography: Alles was du schon immer über die Straßenfotografie wissen wolltest

    geschrieben von dopa am 2015-07-28 in #People #News #Events
    Talking Street Photography: Alles was du schon immer über die Straßenfotografie wissen wolltest

    Die Straßenfotografie ist seit jeher ein sehr beliebter, aber auch kontroverser Teilbereich der Fotografie. Da ergeben sich zwangsläufig interessante Themen, über die man sich austauschen kann. Der kalifornische Fotograf Eric Kim steht nun Rede und Antwort zu allem, was du über das Thema wissen wolltest, dich aber nie zu fragen wagtest.

  • Die Schönheit von Schwarz-Weiß-Fotografie

    geschrieben von lomographymagazine am 2015-11-21 in #World #Lifestyle
    Die Schönheit von Schwarz-Weiß-Fotografie

    Ein beliebtes Zitat vom Fotojournalisten Ted Grant lautet: "Wenn du Menschen in Farbe fotografierst, dann fotografierst du Ihre Kleidung. Wenn du sie in schwarz-weiß fotografierst, dann fotografierst du Ihre Seelen." Tatsächlich, wenn keine Farbe vorhanden ist, wird der Betrachter automatisch dazu gezwungen hinter das Offensichtliche zu blicken und die Atmosphäre die ein Foto umgibt, wahrzunehmen. In diesem Artikel haben wir ein paar handverlesene Schwarzweiß-Fotos zusammengestellt, die in unterschiedlichen Situationen entstanden sind, und jeweils andere Stimmungen transportieren.

  • Shop News

    Lass deine Filme bei uns online entwickeln

    Lass deine Filme bei uns online entwickeln

    Du suchst schon seit Ewigkeiten nach einem passenden Filmlabor? Das LomoLab bietet dir Entwicklung, Scans und Abzüge deiner 35mm, 110 und 120 Filme, egal welches Format! Jetzt kannst du unbeschwert fotografieren ohne dir Gedanken über die anschließende Entwicklung zu machen.

  • Werde kreativ mit dem LomoChrome Purple

    geschrieben von Robn Kester am 2015-04-05 in #Gear #Tipster
    Werde kreativ mit dem LomoChrome Purple

    Der LomoChrome Purple ist ganz einfach einer der coolsten Filme seit langem. Die tollen Farben und die Stimmung, die der Film den Fotos verleiht, sowie die breite Belichtungsspanne machen den LomoChrome Purple zu einem absoluten Must-Have. Hier sind ein paar Tips, wie ihr das Beste aus dem LCP herausholt.

  • Der Lomography X-Pro Slide 200 Film und meine Holga: Ein ausführlicher Bericht

    geschrieben von Lorraine Healy am 2015-03-31 in #Gear #Reviews
    Der Lomography X-Pro Slide 200 Film und meine Holga: Ein ausführlicher Bericht

    Die argentinische Autorin und Fotografin, Lorraine Healy aus dem Nordwest-Pazifik ist seit langem ein Fan von Plastik-Kameras und Autorin von "Tricks With A Plastic Wonder." Es ist eine Anleitung, wie man mit der Holga Kamera bessere Resultate erreichen kann und als eBook auf Amazon.com erhältlich. In diesem Artikel erzählt sie, wie sie sich in den Lomography X-Pro Slide 200 Film verliebt hat und warum sie ihn auf so viele Reisen mitnimmt.

    1
  • 10 Schritte zu besseren Fotos mit der Konstruktor

    geschrieben von Julien Matabuena am 2015-08-29 in #Gear #Tipster
    10 Schritte zu besseren Fotos mit der Konstruktor

    Du hast deine eigene Konstruktor? Schau dir diese Tipps an, die dir helfen werden, das Meiste aus dieser Kamera heraus zu holen, die die weltweit erste DIY 35mm Spiegelreflexkamera ist!

    2