Die Demilitarisierte Zone in Korea – Die heißeste Grenze der Welt

2012-08-05 2

Sie ist höchstwahrscheinlich die einzige Grenze, die dauerhaft im Fokus des Weltgeschehens steht: Die Demarkationslinie zwischen Nordkorea und Südkorea steht immer unter Spannung. Bei einem Besuch ist man am besten ganz entspannt und macht keinen Blödsinn, denn die Soldaten haben ihren Finger immer am Abzug. Aber davon abgesehen kann die Demilitarisierte Zone (DMZ) in Südkorea auch als eine politische Version von Disneyland angesehen werden.

Von: wil6ka

Der Koreakrieg in den Jahren 1950 bis 1953 zerriss einen Staat und sein Volk in einer Weise, die einzig mit der Teilung Deutschlands in den sozialistischen und westlichen Bereich vergleichbar ist. Vielleicht hat mich gerade deshalb die Geschichte Koreas schon immer so sehr interessiert.

Zwischen den beiden Nationen Koreas herrscht ein greifbarer Schwelbrand, und formell befinden sie sich noch immer im Kriegszustand. Nach Ende des Krieges 1953 wurde eine entmilitarisierte Zone geschaffen, die Korea ziemlich genau in zwei Hälften teilt. Diese Zone ist voller Minen, sie ist ca. 250 Kilometer lang und 4 Kilometer breit. Da die Zone nicht betreten werden darf, hat die Natur das Gebiet zurückerobert und in ein Naturparadies mit vielen verschiedenen Tier- und Pflanzenarten verwandelt. Naja, fast ein Naturparadies. Mittlerweile hat die südkoreanische Militärpolizei irre Roboter dort eingebracht, um die Zone zu überwachen. Vögel und Roboter – welch eine friedliche Welt könnte das sein! Seit kurzem gibt es sogar eine Mineralwassermarke, die frisches Quellwasser aus diesem Naturparadies verkauft. Die Koreaner sind ziemlich clever und ehrgeizig, wenn es ums Geschäft geht, und so haben sie ihren eigenen Weg gefunden, um die DMZ touristisch zu vermarkten und dabei ihre Seite der Geschichte zu erzählen. Es gibt auch Busse, die von Seoul aus Fahrten in den Norden inklusive Führungen unternehmen. Die Fahrten können in jedem Touristenbüro und in Hotels gebucht werden.

Auf dem Rückweg wird dann auch ein Stopp beim Ginseng Museum eingelegt, wo zu stolzen Preisen die heilsamen Ginseng-Dragées angeboten werden. Vielleicht seid ihr für solche Sachen empfänglich, aber ich fand es blöd. Aber zurück zum Thema. Für die Busfahrt wird man meistens direkt am Hotel abgeholt, was sehr praktisch ist. Den Bus muss man dann aber ein paar mal wechseln, denn im Bereich der DMZ werden von den Soldaten nur deren eigene Busse erlaubt.

Von: wil6ka

Aber es gibt auch andere Wege zur DMZ. Von Norden her kann man durch Tunnel dorthin gelangen, zumindest war das früher einmal der Plan des Nordregimes. Sie haben in Richtung Süden mit einer beeindruckenden Energie durch den härtesten Fels gegraben. Aber vier Tunnel wurden vom südlichen Gegner entdeckt und verschlossen. Es wird vermutet, dass sich unter der Oberfläche noch viele weitere Tunnel verbergen. Heute fahren kleine Züge in die Tunnel, sie stehen den Besuchern zur Besichtigung offen. Man fühlt sich wie Indiana Jones, nur mit ein wenig Bling Bling, denn LED Lichter strahlen an den Felswänden. Zurück an der Oberfläche kann man ein paar Filme über die DMZ ansehen. Sie sind interessant anzuschauen, wirken aber wegen des amerikanischen Voice-Overs wie Trailer für Kriegsfilme. Nach meinem persönlichen Empfinden verlieren sie dadurch ein wenig von ihrem originalen Charakter.
Aber ich lebe auf einer unzugänglichen Halbinsel, bedroht durch mein eigenes Volk aus dem Norden, also sind die Bemühungen um ein gutes Image wohl verständlich. Und ich verstehe auch, dass man eine Art touristische Infrastruktur schaffen möchte, um den Fragen der Besucher gerecht zu werden.

Nach dem Besuch der Tunnel fahren die Busse zur Aussichtsplattform, von der aus man mit Fernrohren zum Norden sehen kann. Fotos machen ist jedoch verboten. Aber wenn man nicht gerade über einen Photosniper verfügt, ist das sowieso sinnlos – aber das wäre mal ein Aufruhr, wenn man dort so ein Teil aus der Tasche ziehen würde!

Ach übrigens, hier noch eine kleine Anekdote: Ich war im Winter 2011 an der DMZ, es war an einem Sonntag. Erst einen Tag später haben wir erfahren, dass der oberste Machthaber von Nordkorea, Kim Jong Il, während einer Zugfahrt gestorben ist. Aber er starb schon samstags. Wir waren also am Tag nach seinem Tod an der Grenze, aber niemand wusste davon. Kurz danach wurde der Tod von Kim Jong Il bekannt und das ganze Militär war in höchster Alarmbereitschaft und hat die Grenze geschlossen.

Von: wil6ka

Einen Besuch der DMZ würde ich definitiv empfehlen. Es ist lebendige Geschichte und ein sehr interessanter Ort. Und außerdem, wie lange wird es diesen Ort wohl noch geben? Ich bin überzeugt, dass Korea eines Tages wiedervereint wird, man kann ein Volk nicht teilen. Das geht einfach nicht! Es ist nur noch eine Frage der Zeit. Aber heute setzt die DMZ erst einmal noch ihre Zeichen in vielen Bereichen des koreanischen Lebens. Vor ein paar Jahren habe ich mir eine gebrauchte Armee-Tarnhose gekauft, in deren Taschen noch ein rotes Taschentuch gesteckt hat. Schon auf den ersten Blick fand ich sie klasse, als ich sie auf einem Flohmarkt in Seoul gesehen habe. Sie hatte meine Größe und sie kam aus dieser Gegend. Ein lebendiges Stück Geschichte umgibt nun meine behaarten Beine – welch ein Gewinn!

geschrieben von wil6ka am 2012-08-05 in #places #history #museum #korea #politics #outdoor #military #border #location #guns #tunnels #south-korea #militaer #select-type-of-location #grenze #suedkorea #art-and-culture #dmz #north-korea #kim-jong-il #nordkorea #emz #viewing-platform
übersetzt von minimuff

2 Kommentare

  1. wil6ka
    wil6ka ·

    @minimuff danke fürs Übersetzen :)

  2. minimuff
    minimuff ·

    Bitteschön :-)
    War ein laaaanger Text, aber der Bericht ist auch super interessant.

Mehr interessante Artikel

  • Ein bulgarischer Sommer – Teil 2

    geschrieben von jennifer_pos am 2017-01-24 in #News #places
    Ein bulgarischer Sommer – Teil 2

    Nachdem ich euch im ersten Teil Ravda, Burgas und Nessebar gezeigt habe, erfahrt ihr dieses Mal von unseren Erlebnissen mit einem alten Sessellift im Balkangebirge, einer Jeep-Safari durch den Strandscha Naturpark und einem ganz besonders atmosphärischen Fotoshooting, welches ich auf einem 25 Jahre abgelaufenen Film festgehalten habe.

    2017-01-24
  • Ein bulgarischer Sommer – Teil 1

    geschrieben von Patrice Baunov am 2017-01-23 in #News #places
    Ein bulgarischer Sommer – Teil 1

    Im Sommer zog es uns seit längerer Zeit mal wieder nach Bulgarien - genauer gesagt nach Ravda, einem Ort direkt am Schwarzen Meer gelegen -, denn ein Teil unserer Familie verbringt hier alljährlich ihren Sommerurlaub. Wir haben aber nicht nur faul am Strand gelegen und uns braun gebrannt, sondern uns dazu entschlossen dieses Mal etwas mehr auf ‚Entdecker-Tour‘ zu gehen.

    2017-01-23
  • Herausforderung Angenommen: die Weekly Challenge

    geschrieben von jennifer_pos am 2017-01-19 in
    Herausforderung Angenommen: die Weekly Challenge

    Es wird spannend: die Weekly Challenge geht in die erste Runde im neuen Jahr und die Gewinner der letzten Challenge werden verkündet!

    2017-01-19 12
  • Shop News

    Lass deine Filme bei uns online entwickeln

    Lass deine Filme bei uns online entwickeln

    Du suchst schon seit Ewigkeiten nach einem passenden Filmlabor? Das LomoLab bietet dir Entwicklung, Scans und Abzüge deiner 35mm, 110 und 120 Filme, egal welches Format! Jetzt kannst du unbeschwert fotografieren ohne dir Gedanken über die anschließende Entwicklung zu machen.

  • Pilderweg - Eine analoge Fotoinstallation

    geschrieben von jennifer_pos am 2017-01-17 in #culture #News
    Pilderweg - Eine analoge Fotoinstallation

    Eine Fotoinstallation des SLAK Kollektivs mit 1'111 analogen Bildern plus deren Umkehrung, aufgehängt an 7 Themen.

    2017-01-17 1
  • Lomography präsentiert die neue Lomo’Instant Murano

    geschrieben von Lomography am 2017-01-11 in #gear #News
    Lomography präsentiert die neue Lomo’Instant Murano

    Unsere neueste Lomo'Instant lässt uns von romantischen Gondelfahrten entlang den farbenfrohen Häusern venezianischer Kanäle träumen. Teile am diesjährigen Valentinstag deine Liebe mit der Lomo'Instant Murano!

    2017-01-11 1
  • Beliebte Alben in 2016

    geschrieben von Lomography am 2016-12-30 in #News
    Beliebte Alben in 2016

    Die Community steckt voller fantastischer Alben, die uns nicht nur spannende Geschichten erzählen, sondern auch das immense Talent unserer Community Mitglieder beweisen. Wir stellen die besten Alben aus dem Jahr 2016 vor!

    2016-12-30 1
  • Shop News

    Eine vollautomatische Sofortbildkamera, die all deine kreativen Wünsche erfüllt!

    Eine vollautomatische Sofortbildkamera, die all deine kreativen Wünsche erfüllt!

    Klein und fein, aber völlig automatisch – mache optimal belichtete Aufnahmen und bleibe stets fokusssiert, jederzeit und überall mit der Lomo’Instant Automat South Beach Edition.

  • Beliebte Newcomer in 2016

    geschrieben von Lomography am 2016-12-30 in #News
    Beliebte Newcomer in 2016

    Unsere Community zieht stetig ganze Legionen von kreativen Fotografen aus der ganzen Welt an. In diesem Jahr waren wir besonders glücklich über die talentierten Newcomer, deren LomoHomes und beeindruckende Charaktere jeden dazu inspirieren, die Grenzen der Fotografie weiter auszuloten und zu überwinden. Wir stellen die beliebtesten Newcomer der Community im Jahr 2016 vor!

  • Die beliebtesten Fotos der Community im Jahr 2016

    geschrieben von Lomography am 2016-12-29 in #News
    Die beliebtesten Fotos der Community im Jahr 2016

    Jeden Tag werden tausende Fotografien in unserer Community hochgeladen, im Zeichen der lomographischen Ästhetik. Einige stechen aus der Menge besonders hervor, und wir würden euch diese Lomographen gern empfehlen. Wir stellen euch einige der beliebtesten Bilder des Jahres 2016 vor!

    2016-12-29 5
  • Top Uploader 2016

    geschrieben von Lomography am 2016-12-28 in #News
    Top Uploader 2016

    Worum es in der Lomographie geht, abgesehen von den Kameras und der charakteristischen Ästhetik, sind die Menschen, die ihre Bilder mit uns teilen und mit denen wir unsere Bilder teilen. Das Jahr 2016 war ein unvergessliches Jahr für uns alle, und wir möchten all jene belohnen, die unsere Community mit ihren Arbeiten stärken und inspirieren.

  • Shop News

    35% Rabatt auf ausgewählte Kameras für Schüler, Studenten, Lehrer und Professoren

    35% Rabatt auf ausgewählte Kameras für Schüler, Studenten, Lehrer und Professoren

    Egal ob du Schüler, Student, Lehrer oder Professor bist, es wird Zeit, dass die lehrreichen Tage wieder Spaß machen und zwar mit erstklassigem Equipment! Profitiere von unserem Rabatt von bis zu 35% auf ausgewählte Lomography Kameras. Hol dir deinen persönlichen Gutscheincode!

  • Die unvergesslichsten Zitate aus unseren Fotografen-Interviews 2016 (Teil 2)

    geschrieben von lomographymagazine am 2016-12-28 in #culture #News #people
    Die unvergesslichsten Zitate aus unseren Fotografen-Interviews 2016 (Teil 2)

    Das Jahr 2016 war wie eine Fahrt mit der Achterbahn, doch Künstler und Fotografen zeigen uns jedes Jahr aufs neue, dass man die Welt zu einem besseren, schöneren Ort machen kann. In diesem Recap präsentieren wir eine handverlesene Auswahl inspirierender Zitate aus unseren Interviews mit talentierten Fotografen aus dem letzten Jahr.

  • Die unvergesslichsten Zitate aus unseren Fotografen-Interviews 2016 (Teil 1)

    geschrieben von lomographymagazine am 2016-12-27 in
    Die unvergesslichsten Zitate aus unseren Fotografen-Interviews 2016 (Teil 1)

    Das Jahr 2016 war wie eine Fahrt mit der Achterbahn, doch Künstler und Fotografen zeigen uns jedes Jahr aufs neue, dass man die Welt zu einem besseren, schöneren Ort machen kann. In diesem Recap präsentieren wir eine handverlesene Auswahl inspirierender Zitate aus unseren Interviews mit talentierten Fotografen aus dem letzten Jahr.

  • 2Stad(t)raum – eine kleine Traumgeschichte auf Film

    geschrieben von Patrice Baunov am 2016-12-15 in #News #people #places
    2Stad(t)raum – eine kleine Traumgeschichte auf Film

    Zwei Städte, ein Filmswap und es entsteht eine fiktive Geschichte einer Traumreise durch zwei weit voneinander entfernt liegender Städte, welche zu einer ganz eigenen Welt verschmelzen. Schaut es euch an und erlebt die wundersame Welt der Filmswap-Geschichten.

    5