Guck mal, ist das Kunst?

Am 25. August 2012 veranstaltet Spürsinn eine Tagesveranstaltung mit dem Titel „Guck mal, ist das Kunst?“. Es gibt eine kleine Ausstellung, Zeit für Diskussionen und es besteht die Möglichkeit, den Künstlern über die Schulter zu schauen.

Seit März 2012 betreibt Spürsinn eine kleine Onlinegalerie. Zu kaufen und zu sehen gibt es Unikatkunst, die von der Kuratorin Anne Dickel als Kunstwerke eingestuft wurde.

Wir bekennen uns zu Unikaten, wir lieben das Besondere und deshalb haben wir für Sie Bilder, die man anfassen, aufhängen, aufbewahren, anhimmeln, anschauen und besitzen kann. Diese Bilder werden nicht auf Zuruf produziert, sondern sind bereits in einem langen, künstlerischen Prozess entstanden (Spürsinn 2012, Flyer: “Guck mal, ist das Kunst”).

“Melancholie” von Tilla Pe

Die Fotos in der Galerie sind durch verschiedene analoge Techniken, wie z.B. Oxiprint, Cyanotype (Blaudruck) oder dem Lith-Printing entstanden.

“Leben in der Großstadt” von Michael K. Trout

Am 25. August 2012 werden diese Bilder in einer Ausstellung gezeigt. Es gibt viel Raum, um über die Frage „Ist das Kunst?“ mit den Künstlern, Künstlerinnen und auch der Kuratorin zu diskutieren. Auch eigene Bilder können mitgebracht und besprochen werden.

“Yesterday” von Michael K. Trout

Sehr interessant ist sicherlich, dass es die Möglichkeit gibt, in einer Dunkelkammer, einem Oxiprint bei der Entstehung beizuwohnen.

“Jaguar” von Michael K. Trout

Die Veranstaltung ist kostenlos und beginnt um 14.00 Uhr, in der Gifhorner Str. 148, in Braunschweig.

Mehr Informationen und auch eine Anmeldung findest du unter Guck mal, ist das Kunst?.
Weitere Bilder können in der Spürsinn Galerie betrachtet werden.

geschrieben von frauspatzi am 2012-07-07 in #News #fotos #diskussion #guck-mal-ist-das-kunst #kunst #spuersinn #ausstellung

Mehr interessante Artikel

  • “The Nocturnes of Day” Ausstellung im Lomography Store Wien

    geschrieben von efrost am 2014-10-24 in #Events
    “The Nocturnes of Day” Ausstellung im Lomography Store Wien

    Für Fotografie-Enthusiasten gibt es keine bessere Zeit als Oktober. Anlässlich des Europäischen Monats der Fotografie gibt es überall auf dem Kontinent Ausstellungen voller faszinierender Fotografien von Künstlern aus aller Welt. So auch in Wien: Ab dem 29. Oktober erscheint die Serie "The Nocturnes of Day" von Andreas J. Hirsch an den Wänden des Lomography Embassy Stores Vienna. Sei am 29. auf der Vernissage dabei!

  • Music Madness: Santiago Felipe und das Petzval Objektiv

    geschrieben von mindofmyra am 2014-10-30 in #People #LomoAmigos
    Music Madness: Santiago Felipe und das Petzval Objektiv

    Santiago Felipe ist ein Musikfotograf aus Brooklyn, dessen Ziel es ist, aufstrebenden Künstlern mit seinen Bildern etwas Aufmerksamkeit zu verleihen. Durch seine Liebe für die Musik wurde er aktiver Unterstützer der New Yorker Musikszene. Noch aufregender wurde das alles, als ein Petzval Objektiv im Rampenlicht stand. Erfahre in diesem Interview mehr über seine Karriere und schau dir seine Musikfotografien, aufgenommen mit dem Petzval Objektiv, an.

  • The European Dream - Selfies from Oranienplatz: Ausstellung in Berlin

    geschrieben von efrost am 2014-10-15 in #Events
    The European Dream - Selfies from Oranienplatz: Ausstellung in Berlin

    Dass Lomography eine Kunst ist, ist uns schon lange klar. Dies beweist auch die politisch angehauchte Ausstellung "Selfies from Oranienplatz", deren Vernissage am 16. Oktober im Rahmen des Europäischen Monats der Fotografie in Berlin stattfindet. Lies weiter, um mehr über das Projekt und den Event zu erfahren.

  • Shop News

    Ein besonderes Portrait Objektiv

    Ein besonderes Portrait Objektiv

    Das Lomography Petzval Objektiv ist eine beeindruckende Neuauflage einer der ersten und großartigsten Objektive aller Zeiten. Jedes Objektiv besteht aus Messing sowie einer hochqualitativen Glasoptik und wird von Zenit in Russland hergestellt. Das Objektiv erstellt ein extrem scharfes Bild mit einer starken Farbsättigung und kunstvollen Vignettierung und bezaubert darüber hinaus noch mit einem wunderschönen Bokeh-Effekt. Zum ersten Mal überhaupt kann man den Petzval Stil nun mit (D)SLR Kameras mit Canon EF und Nikon F Aufsatz kreieren. Hol dir das Objektiv jetzt im Online-Shop!

  • Der Shaka Surf Club – oder die Geschichte der ersten Surferin Indiens

    geschrieben von wil6ka am 2015-03-15 in #World #Locations
    Der Shaka Surf Club – oder die Geschichte der ersten Surferin Indiens

    Wellenreiten bedeutet Freiheit, die Einheit mit den Elementen der Natur. Kein Wunder, dass die Surf-Hotspots der Welt an hippiesken Sonnenorten wie Kalifornien und Hawaii liegen. Indien ist nicht unbedingt ein freies Land, vor allem Frauen leiden unter den Traditionen und dem Patriarchat. Einer jungen Frau ist das ganz egal, sie lebt ihre Freiheit, surfend auf einer Welle. Ishita Malaviya war 2007 als 17-jährige die erste indische Frau überhaupt, die auf ein Surfboard gestiegen ist, und das ist umso erstaunlicher, wenn man weiß, dass man in Indien noch nicht mal im Meer badet. Für eine kleine Fernseh-Reportage hatte ich die Möglichkeit Ishita zu besuchen und es waren intensive und schöne Tage in ihrem Shaka Surf Club.

    1
  • Wir verlosen 2 Teilnahmeplätze für den Fotomarathon Berlin am 6. Juni

    geschrieben von petit_loir am 2015-05-03 in #World #News #Events #Wettbewerbe
    Wir verlosen 2 Teilnahmeplätze für den Fotomarathon Berlin am 6. Juni

    Es ist wieder soweit, der Fotomarathon Berlin geht am 6. Juni in die 15. Runde! Diesmal mit ein paar neuen Ideen, die sich bereits in anderen Städten bewährt haben. Wie immer gibt es aber natürlich die Möglichkeit, in der Analogsektion an den Start zu gehen - und auch dieses Jahr verlosen wir von Lomography wieder 2 Gratisplätze für den Event!

    10
  • Künstlerische Kreativität: LomoAmigo Felt Mistress

    geschrieben von hannah_brown am 2015-02-16 in #People #LomoAmigos
    Künstlerische Kreativität: LomoAmigo Felt Mistress

    Louise Evans alias Felt Mistress designt und gestaltet süße, farbenfrohe Monster aus Filz. Sie hat zusammen mit Künstlern wie Pete Fowler und dem Musiker Gruff Rhys gearbeitet und sogar 2012 eine Ausstellung für Lomography kreiert. In letzter Zeit hat sie ihre Werke mit der LC-A+ und Fisheye Baby aufgenommen. In diesem Interview erzählt sie uns über ihre Projekte.

  • Shop News

    Dieser Film wird deine Welt verändern!

    Dieser Film wird deine Welt verändern!

    Traue dich und experimentiere mit LomoChrome Purple Film! Tauche deine Fotos in atemberaubende Lilatöne – mit einem Hauch von Pink, Blau und Grün – und bestaune deine traumgleichen Schnappschüsse.

  • 5. Oktober 2014, Olympiastadion Berlin

    geschrieben von anja-barbas am 2014-11-15 in #World #Locations
    5. Oktober 2014, Olympiastadion Berlin

    Das Olympiastadion in seiner strengen und weitläufigen Architektur ist mir durch den Geschichtsunterricht und durch unzählige Berichte und Fotografien von jeher ein Begriff. Als gelernte Fotografin bin ich darüber hinaus seit meiner Lehrzeit mit den Aufnahmen von Leni Riefenstahl vertraut. Ein Bildband mit Aufnahmen von ihr steht seitdem in meinem Regal. Im Rahmen eines Fernsehpots für die Satire Partei "Die PARTEI" zur Europawahl, bei dem ich mitgewirkt habe, war ich im letzten Jahr das erste Mal am Stadion und beschloss, für ein Fotoprojekt zurückzukommen. Am 5. Oktober 2014 war ich dann dort, meine Diana F, 3 Ilford SFX Filme und einen Rotfilter im Gepäck.

  • Mit der Lomo'Instant um die Welt

    geschrieben von shhquiet am 2015-07-13 in #Gear #News #Lifestyle #Locations
    Mit der Lomo'Instant um die Welt

    Wenn du das nächste Mal mit deiner Lomo'Instant durch die Stadt läufst, gibt es eine coole Shooting Methode, die du ausprobieren solltest: Suche dir einen bestimmten Platz aus und schieße davon ein Instant Foto. Wenn es entwickelt ist, halte es in exakt der Position oder dem Winkel, in dem du das Instant Foto aufgenommen hast, und schieße davon ein normales Foto mit deiner Lieblingskamera. Das klingt verwirrend? Hm okay... Wir zeigen dir, wie es geht!

  • Wir dürfen vorstellen: LomoAmigo permafrost

    geschrieben von zonderbar am 2014-08-26 in #People #LomoAmigos
    Wir dürfen vorstellen: LomoAmigo permafrost

    Nachdem wir im Vormonat einen Abstecher nach Österreich gemacht haben, dachten wir uns, dass es auch mal wieder an der Zeit ist, die Schweiz zu besuchen und kürten Userin permafrost zum Community LomoAmigo im August. Wär hätte jedoch ahnen können, das die Schweizerin in der Zwischenzeit Kanada unsicher macht? Nichtsdestotrotz möchten wir euch Esther hiermit vorstellen! Erfahrt im Interview mehr über die Lomographin und lasst euch nach Toronto entführen.

    1
  • Shop News

    Schnäppchen bis zu 75%

    Schnäppchen bis zu 75%

    Du liebst die Fotografie? Das trifft sich gut! Wir haben nämlich Top Angebote bis zu 75% für dich im Online-Shop!

  • Es werde Licht! Das Festival of Lights zelebriert ein Jahrzehnt

    geschrieben von efrost am 2014-10-09 in #Events
    Es werde Licht! Das Festival of Lights zelebriert ein Jahrzehnt

    Jahr für Jahr im Oktober werden zahlreiche Gebäude und Orte in der deutschen Hauptstadt noch schöner gemacht, als sie schon sind. In Berlin werden die dunklen Herbstabende erhellt von einzigartigen Lichtinstallationen von Künstlern aus aller Welt. Am besten du packst deine Kameras sofort ein, denn es geht schon in wenigen Tagen los! Am 10. Oktober eröffnet das Festival stadtweit, das du nur für zehn Tage genießen kannst!

  • Wunderschöne geometrische Nassplattenbilder von Brett Henrikson

    geschrieben von chooolss am 2014-10-05 in #Lifestyle
    Wunderschöne geometrische Nassplattenbilder von Brett Henrikson

    Kollodium-Nassplatten zu erstellen ist schon eine Kunst für sich, doch Brett Henrikson treibt das ganze auf die Spitze, indem er ihnen seinen eigenen, persönlichen Touch verleiht um, es noch interessanter zu machen.

  • Stade Louis II – Monacos Stadion der Millionäre

    geschrieben von wil6ka am 2015-03-10 in #World #Locations
    Stade Louis II – Monacos Stadion der Millionäre

    Monte Carlo ist die Stadt der Reichen und das merkt man überall. Die Lamborghinis machen sich auf dem Bürgersteig breit, Yachten lümmeln in der Marina, die Kola-Rechnung im Café ist exorbitant und es gibt ein fancy Stadion. Das Stade Louis II ist für Fußball-Fans ein kleines Mekka. Es ist das Zuhause des monegassischen AS Monaco.

    2