LomoAmigo Zan Azlee dreht eine Dokumentation mit der LomoKino

2012-06-24

Wir präsentieren unseren neusten LomoAmigo aus Malaysia: Zan Azlee ist Journalist, Dokumentarfilmer und Schriftsteller. Erfahre mehr über den LomoAmigo, seinem neuen Projekt und die Dokumentation, die er aufgenommen hat!

Name: Zan Azlee
LomoHome: fatbidin
Beruf: Journalist, Dokumentarfilmer und Schriftsteller
Blog/Website: Fatbidin.com

Hallo! Erzähl uns ein wenig von dir!

Ich bin Journalist, Dokumentarfilmer und Schriftsteller. Manchmal unterrichte ich auch an der Universität. Das alles mache ich schon seit über 10 Jahren und ich liebe es aus tiefstem Herzen! Ich habe schon viele Kurzfilme und Filme in voller Länge gemacht – alle im Genre der Dokumentation. Ich mache hauptsächlich Filme und schreibe über Kultur, Religion, ethnisch bedingte Beziehungen und Konflikte. Vor kurzem wurde ich Mitglied bei Astro Awani, der erste 24 Stunden Nachrichtensender Malaysias, um dort die Magazin-Programmierung zu unterstützen.

Wir haben erfahren, dass du auch Schriftsteller bist. Was schreibst du so?

Ich schreibe über die gleichen Themen, über die ich auch Filme mache. Ich habe eine wöchentliche Kolumne im „The Malaysian Insider“ und ich habe zwei Bücher geschrieben. Das neuere heißt ‘Operation Nasi Kerabu: Finding Patani in an Islamic Insurgency’. Es befasst sich mit dem Krieg in Südthailand.
Das Buch enthält eine DVD mit meinem Dokumentarfilm ‘The Life & Times of an Islamic Insurgency’.
Das bekommt man hier in Malaysia in jedem größeren Buchladen, oder online bei Fatbidin.com oder Amazon.com!

Wie bist du zur Videografie und Fotografie gekommen? Und wann?

Ich begann als Zeitungsjournalist, aber ich hatte immer schon Interesse an Film und Videos.
Außerdem habe ich beschlossen, meinen Master in Broadcast Journalism im Vereinigtem Königreich zu machen. Da begann ich wirklich Dokumentationen zu machen. Ich wurde Teil eines Fernsehsenders, als ich nach Malaysia zurückkehrte und bald danach, begann ich eigene Kurzdokumentationen zu machen und das führte dann zu längeren Filmen.
Fotografie war ein Nebeninteresse, wenn ich zu Terminen ging und Bilder machte, um mehrere Medien abzudecken.

Was ist deine Definition von analogem Lebensstil?

Analog? Das ist nur ein Begriff. Analog… digital… das alles sind nur Medien. Wie und für was du es benutzt, das zählt.

Also an welchem Projekt mit der LomoKino hast du gearbeitet? Erzähl uns mehr darüber.

Das Projekt, an dem ich gearbeitet habe, ist diese Dokumentation über The Fugee School, eine Schule für Flüchtlinge in Klang Valley.
Das Ziel ist, den Flüchtlingskindern aus verarmten Ländern wie Somalia, Afghanistan etc. eine grundlegende Bildung zu vermitteln. Diese Flüchtlinge flüchten aus ihrem unsicheren Heimatland nach Malaysia. Wobei Malaysia kein Signee der Genfer Konventionen ist und daher erkennt die Regierung die Flüchtlinge nicht an, weshalb sie auch keine normale Schule besuchen können. The Fugee School bietet den Kindern Bildung, Freunde und vor allem Hoffnung.

Sieh dir Zan Azlees Dokumentation The Fugee School an.


Wie würdest du die LomoKino mit 5 Worten beschreiben?

Ein exotisches und aufmerksamkeitserregendes Medium.

Was gefällt dir an der LomoKino am besten und warum?

Die Einfachheit. Du hältst einfach drauf und drehst den Hebel. Das ist das Beste.

Welchen LomoKino Film würdest du gerne drehen?

Ich hätte gerne die BERSIH 3.0 Ralley mit meiner LomoKino festgehalten! Aber leider drehte ich mit meiner Broadcast Kamera und es wäre einfach unmöglich gewesen, zwei Kameras zu bedienen.

Wenn du irgendeine Person, sei sie lebendig oder tot, mit der LomoKino festhalten könntest, wen würdest du nehmen und warum?

Ich würde gerne den idiotischen Dieb auf einem Motorrad festhalten, der vor ein paar Monaten die Tasche meiner Frau in Subang Jaya geklaut hat! Aber wenn es um das Filmen mit einer Kamera geht, dann vielleicht mich selbst! Haha! Wenn du meine Filme gesehen hast, dann weißt du, dass ich gerne über mich rede! Außerdem vielleicht Che Guevara oder Nurrul Izzah.

Erzähl uns doch, was du in letzter Zeit so gemacht hast, wie dein letztes Projekt.

Mein letztes Projekt ist ein Dokumentarfilm, den ich in Afghanistan gedreht habe. Ich war dort Ende des letzten Jahres, sammelte dort Nachrichten und Kommentare für Astro Awani. Wir produzierten eine Multimedia Serie für „The Malaysian Insider“ (Text, Bilder und Videos) und einen vorgestellten Artikel und Foto Essay für das Esquire Magazin. Im Moment bearbeite ich den Film dafür. Wie zuvor schon erwähnt bin ich vor kurzem Teil von Astro Awani geworden und hoffe, dass ich mit ihnen zusammenarbeiten kann, um ihr Magazin und Dokumentationsprogramm auf die nächste Ebene zu bringen!!! Hahaha!

Woher kommt deine Inspiration?

Meine Inspiration kommt davon, den Menschen dabei zuzusehen, wie sie ihr alltägliches Leben führen. Irgendwie finde ich, sind Alltagsgeschichten viel interessanter als Paparazzi Geschichten oder Berichte über Stars und Sternchen.

Wenn du die LomoKino einem anderen Regisseur geben könntest, wen würdest du nehmen?

Errol Morris.

Dein Rat für künftige LomoKino Nutzer?

Drehe nicht einfach nur, um zu drehen. Achte darauf, dass du eine Geschichte erzählen willst. Und keine Sorge, eine Geschichte gibt es immer.

Sieh dir mehr von Zan Azlees Arbeit auf seiner Website und seinem YouTube Kanal an.

Tritt ein in eine neue Dimension des Analogen mit der LomoKino. Lomographys eigene, analoge 35mm Filmkamera, mit der du Bewegungen festhalten und deine Geschichte auf Film bannen kannst! Belichte 144 Einzelbilder auf jeden 35mm Film deiner Wahl und erschaffe dein eigenes kinematografisches Meisterwerk. Du willst deinen Film auf altmodische Art ansehen? Wir bieten auch ein LomoKino und LomoKinoscope package an!

geschrieben von eva_eva am 2012-06-24 in #Videos #people #documentary #lomoamigo #zan-azlee #malaysia #lomokino #lomo-amigo
übersetzt von wolkers

Mehr interessante Artikel

  • Wir dürfen vorstellen: LomoAmigo vicuna

    geschrieben von vicuna am 2015-10-19 in #people
    Wir dürfen vorstellen: LomoAmigo vicuna

    Polynesien, die Osterinseln, Amerika, Neuseeland... Stéphane aka vicuna hat schon viele Orte der Welt fotografiert und mindestens genau so viele Lomographen aus der Community kennengelernt. Erfahre mehr von seinen Erlebnissen, und was er gerne vor 60 Jahren in Paris gesehen hätte.

    2015-10-19 28
  • Das Konstruktor Projekt von David Townsend

    geschrieben von Lomography London am 2015-12-02 in #people
    Das Konstruktor Projekt von David Townsend

    Es war einmal an Weihnachten, da bekam David Townsend eine Konstruktor von seiner Frau. Sie entfachte eine Idee in seinem Kopf, inspiriert von Jack Lowes Lifeboat Station-Projekt und seiner Liebe zur Fotografie. Er baute die Konstruktor zusammen, gestaltete sie wunderbar nach seinen eigenen Vorstellungen und startete anschließend mit seinem ganz persönlichen Langzeit-Projekt ganz nach dem Motto: Eine Kamera hat man für's Leben, nicht nur für Weihnachten. In diesem Interview erfahrt ihr mehr über sein Projekt.

    2015-12-02
  • Olivier Gondry kreiert ein Musikvideo für die französische Pop-Rock-Band Autour de Lucie

    geschrieben von leora am 2015-10-01 in #Videos #people
    Olivier Gondry kreiert ein Musikvideo für die französische Pop-Rock-Band Autour de Lucie

    Lernt Olivier Gondry kennen, der - wie sein Bruder Michel - das Filmemachen im Blut hat. Olivier drehte das eindrucksvolle "Détache" Musikvideo für die französische Pop-Rock-Band Autour de Lucie ausschließlich mit der 35mm LomoKino. Zu unserer Freude beantwortete er uns ein paar Fragen zu seinem neuesten Projekt. Aber lest selbst!

    2015-10-01
  • Shop News

    Sichere dir das Lomo LC-A Minitar-1 Objektiv!

    Sichere dir das Lomo LC-A Minitar-1 Objektiv!

    Sichere dir jetzt außergewöhnliche Handwerkskunst vereint mit russischer Premium-Optik! Sichere dir das Lomo LC-A Minitar-1 Art Objektiv.

  • Von Experimentell bis Gewöhnlich: LomoAmigo Martin Dietrich Testete die Minitar-1 Art Lens

    geschrieben von Lomography am 2016-02-02 in #people
    Von Experimentell bis Gewöhnlich: LomoAmigo Martin Dietrich Testete die Minitar-1 Art Lens

    Um einer Welt von Zahlen und Formeln entfliehen zu können, entdeckte der Wirtschaftsprüfer Martin Dietrich vor sieben Jahren die Fotografie als kreativen Ausgleich für sich. Auf einer Reise nach Paris verliebte er sich sofort in analoge Fotografie – seitdem ist er fasziniert von der Magie des Films. Nichtsdestotrotz schätzt er die Vorteile digitaler Fotografie. Für Lomography testete er die LC-A Minitar-1 Art Lens auf seiner Fuji X-Pro 1 Kamera. Sieh dir Martin's Fotos an und erfahre mehr über den Gründer des beliebten Neoprime Magazins.

    2016-02-02 1
  • LomoAmigo Hamish Gill über die Jupiter 3+ Art Lens

    geschrieben von lomographysoholondon am 2016-06-21 in
    LomoAmigo Hamish Gill über die Jupiter 3+ Art Lens

    Hamish Gill ist ein in Großbritannien lebender Fotograf, der auf seinem Blog Reviews zu den Themenbereichen 35mm Kleinbild, Messsucher und Objektive schreibt. Wir haben ihm eine Jupiter 3+ Art Lens geliehen und im Gegenzug schenkte er uns eines der umfassendsten Reviews, die wir je gelesen haben!

    2016-06-21 1
  • Die Welt mit den Kickstarter Projekten von Lomography Entdecken

    geschrieben von Lomography am 2016-05-01 in #News
    Die Welt mit den Kickstarter Projekten von Lomography Entdecken

    Wir kennen alle diese Klischees über das Reisen. Die meisten meinen, dass es deinen Horizont erweitert und du die Welt mit neuen Augen sehen wirst. Naja, das stimmt auch! Wir von Lomography unterstützen nicht nur jene, die die Welt entdecken wollen, wir haben auch tolle Reisebegleiter aus unseren Kickstarter-Kampagnen.

    2016-05-01
  • Shop News

    LC-A Optik für analog und digital

    LC-A Optik für analog und digital

    Ausgestattet mit der Originaloptik der Lomo LC-A, vereint das neue Lomo LC-A Minitar-1 Art Objektiv das LC-A Erbe mit dem hervorragenden Handwerk der Lomography Art Objektiv Reihe. Kompatibel mit einer großen Auswahl an analogen und digitalen Kameras, bietet das Objektiv Fotografen weltweit die Möglichkeit, mit der LC-A Optik auf einem neuem Niveau zu fotografieren.

  • Lomo'Instant Love auf Instagram

    geschrieben von lomography am 2015-11-04 in #people
    Lomo'Instant Love auf Instagram

    Es ist jetzt schon mehr als ein Jahr vergangen seit wir der Welt die Lomo'Instant Kamera über Kickstarter präsentiert haben. Seitdem hat sich die kreativste unter den Sofortbildkameras einen festen Platz in den Sammlungen (und nicht zu vergessen den Social Media Seiten!) vieler Instant-Liebhaber aus aller Welt gesichert.

    2015-11-04
  • Folge LomoAmigo Klara Johanna Michel in ihre mystische Lomo'Instant Wide Welt

    geschrieben von lomographymagazine am 2016-01-05 in #people
    Folge LomoAmigo Klara Johanna Michel in ihre mystische Lomo'Instant Wide Welt

    In den letzten Monaten hat die aus Berlin stammende Lomographin Klara Johanna Michel unsere Herzen im Sturm erobert. Ihre außergewöhnlichen Arbeiten und ihre Leidenschaft für magische, anmutige und religiöse Szenerien haben sie zu einem beliebten Gast im Lomography Magazin gemacht. Diesmal wollen wir euch ihre wunderschönen Arbeiten mit der Lomo'Instant Wide zeigen. In diesem Interview teilt Klara ihre ersten Eindrücke von unserem jüngsten Familienzuwachs mit uns.

    2016-01-05
  • Duffman war mit der Daguerreotype Achromat Art Lens auf New Yorks Straßen Unterwegs

    geschrieben von Lomography am 2016-05-05 in #News #gear
    Duffman war mit der Daguerreotype Achromat Art Lens auf New Yorks Straßen Unterwegs

    Wir sind immer wieder aufs Neue von Community-Mitglied Duffman's Fähigkeit begeistert, den Moment zu sehen. Er testete die Daguerreotype Achromat 2.9/64 Art Lens auf den Straßen von New York City und brachte dabei beeindruckende Ergebnisse hervor. Erfahrt hier mehr über seine ersten Eindrücke von der Linse.

    2016-05-05
  • Shop News

    Der Lomography Bazaar

    Der Lomography Bazaar

    Wir sind ununterbrochen auf der Suche nach handverlesenen experimentellen und alternativen Produkten - hier in dieser Shop-Kategorie werden sie alle gemeinsam präsentiert, bereit in deine Sammlung aufgenommen zu werden. Der Lomo-Bazaar ist auch ein Ort, bei dem du beim Sammeln von neuen Produkten, seltenen Schätzen und Croud-Funding-Entdeckungen mitwirken kannst. "Kontaktiere uns":https://docs.google.com/a/lomography.com/forms/d/13Tvg6uZN_4myQZYdHLhRjeQbdJ3po5dn_SQW3CYoy9E/viewform?c=0&w=1 um deine Vorschläge mit uns zu Teilen - wir sind ganz Ohr.

  • Inspirierende und wagemutige Frauen in der zeitgenössischen Fotografie (Teil 1)

    geschrieben von lomographymagazine am 2016-03-08 in #people
    Inspirierende und wagemutige Frauen in der zeitgenössischen Fotografie (Teil 1)

    Wir lieben hervorragende Fotos so sehr wie jeder Andere, doch unser einmaliger Blickwinkel führt uns direkt zu diesem Beitrag. Über wen sollte die Welt mehr erfahren? Wer hat unsere Vorstellung von Schönheit, Sexualität und Kreativität aufgerüttelt? Diese Frage füllt unsere Notizblöcke und unsere Liste von Fotografen ist ziemlich lang. Für den Internationalen Weltfrauentag 2016 reduzieren wir diese Liste auf unsere derzeitigen Favoritinnen, Fotografinnen, die sich in keine Schublade stecken lassen (auch nicht die, die wir ihnen geben) und der Welt zeigen, wie sie sie sehen.

    2016-03-08
  • Herausforderung Angenommen: die Weekly Challenge

    geschrieben von luzia_kettl am 2016-08-25 in #News #people
    Herausforderung Angenommen: die Weekly Challenge

    Eine Weekly Challenge endet und eine neue beginnt. Und dazwischen werden die Gewinner verkündet.

    2016-08-25 16
  • Newcomer Entdeckt: daniel_liques

    geschrieben von luzia_kettl am 2016-08-24 in #News #people
    Newcomer Entdeckt: daniel_liques

    Der Dresdner Lomograph daniel_liques überzeugt mit melancholischen Natur- und Detailaufnahmen.

    2016-08-24