Lomography Orca 110 B&W

2012-06-11 1

Ein neuer Film, ich habe ihn ausprobiert. Es hat viel Spaß gemacht!

Erst kürzlich wurde er vorgestellt, der Lomography Orca 110 B&W. Ich wollte ihn unbedingt ausprobieren. Also habe ich mir diesen neuen Film bestellt. Jetzt musste noch eine Pocket Kamera her für diesen 110er Film. Da wurde ich bei Ebay ganz schnell fündig und ersteigerte eine Voigtländer Vitoret 110. Eine hübsche kleine Ritsch-Ratsch-Kamera.
Zum Glück war noch die Anleitung dabei und das Einlegen klappte schon mal gut. Das Knipsen auch, und relativ schnell war der Film voll. Jetzt gingen allerdings die Probleme los…

Mein Labor entwickelt keine Schwarz-Weiß-Filme und ob der Pocketfilm in der Drogerie entwickelt werden kann, wusste ich nicht. Also entschloss ich mich, ihn zuhause zu entwickeln – nur wie? Einen passenden Entwicklungstank habe ich nicht, und welchen Entwickler? Oh je…

Doch zuerst einmal musste ich die Spule aufkriegen, um den Film rauszuholen. Ich habe schließlich (in der Dunkelkammer) auf ziemlich brutale Weise die Spule aufgebrochen und den Film rausgeholt, er ist dabei “ein wenig” beschädigt worden. Naja, egal, ich war froh, dass ich ihn raus hatte.

Meine “Fotofachfrau” vom Labor riet mir, in Behältern, die ich nebeneinanderstellen sollte, den Film von Hand zu entwickeln. Also mit der Hand in der Flüssigkeit bewegen. Weil mir nichts Besseres einfiel, wollte ich es ausprobieren. Ich beschloss, den Orca in Caffenol zu entwickeln: 15 Minuten. Ob die Zeit stimmt, wollte ich herausfinden.

Also, um es kurz zu machen, das alles musste ja im Dunkeln stattfinden, das gab ne ziemliche Sauerei… Aber: Es hat geklappt. Ich bin ziemlich happy mit dem Ergebnis. Ich will versuchen, beim nächsten Mal den Film unbeschadet aus der Spule zu bekommen und werde vielleicht einen anderen Entwickler nehmen.
Ich bin mir sicher, dass die Bilder dann noch schöner sein können.

Wenn jemand einen Tipp hat, wäre ich dafür echt dankbar!

geschrieben von kleeblatt am 2012-06-11 in #gear #review #110 #b-w #caffenol #pocket #schwarz-weiss #orca

Mehr interessante Artikel

  • Film Formate im Fokus: Rapid Film

    geschrieben von Maaike van Stratum (@stratski) am 2016-02-11 in #gear #tutorials
    Film Formate im Fokus: Rapid Film

    Wir kennen alle 35mm und 120 Film, oder? Und seit Lomography den 110 Film wieder eingeführt hat, gibt es noch ein zusätzliches Filmformat, mit dem wir experimentieren können. In den letzten Jahren jedoch wurden wieder viele weitere Filmformate verwendet. Ich werde euch von ein paar Klassikern und meinen Erfahrungen damit erzählen. Anfangen werde ich mit dem Rapid Film.

    2016-02-11 1
  • Klein, aber fein: Die Lomography-Pocketfilme

    geschrieben von dopa am 2016-07-22 in #gear
    Klein, aber fein: Die Lomography-Pocketfilme

    Halt, stopp, es gibt ihn noch: den Pocketfilm! Kramt die alten Schätzchen wieder hervor, oder greift beim nächsten Flohmarkt beherzt zu, denn Lomography hat sogar vier unterschiedliche Filme im Sortiment.

    2016-07-22
  • Städte als Foto-Skupturen: Ein Interview mit Isidro Blasco

    geschrieben von Ciel Hernandez am 2016-03-21 in #people
    Städte als Foto-Skupturen: Ein Interview mit Isidro Blasco

    Die größte Herausforderung für den kreativen Geist ist, seine Ideen greifbar zu machen. Isidro Blasco hat es mit "Planets" geschafft, ein wagemutiges Projekt in ein einzigartiges Kunstwerk zu verwandeln – eine Serie von Skulpturen aus Fotos gemacht.

    2016-03-21 1
  • Shop News

    Die glitzernde, schimmernde Lomo'Instant Wide Victoria Peak!

    Die glitzernde, schimmernde Lomo'Instant Wide Victoria Peak!

    Inspiriert von den beeindruckenden Aussichten von der Spitze des höchsten Berges der Insel Hong Kong, wird diese Statement Kamera all deinen fotografischen Abenteuern einen Glanz einhauchen.

  • Neue Dichtungen für meine Horizon 202

    geschrieben von pearlgirl77 am 2016-02-25 in #people
    Neue Dichtungen für meine Horizon 202

    Ich habe mir vor kurzem eine gebrauchte Horizon 202 gekauft und wie es das Unglück so wollte, hatte sie leider helle Streifen auf dem Bild.

    2016-02-25 12
  • Filmformat Vergnügen: 126 Instamatic-Film

    geschrieben von Maaike van Stratum (@stratski) am 2016-03-31 in #gear #tutorials
    Filmformat Vergnügen: 126 Instamatic-Film

    Wir alle kennen 35mm- und 120er-Film, nicht wahr? Und seit Lomography den 110er-Film wiederaufgelegt hat, haben wir ein weiteres Filmformat, um damit zu spielen. Doch in vergangenen Zeiten waren viel mehr Filmformate in Gebrauch. Zum Beispiel der 126er Instamatic-Film.

    2016-03-31
  • Fokushilfe für das Petzval 58 Bokeh Control Objektiv

    geschrieben von earlybird am 2016-02-04 in #gear #tutorials
    Fokushilfe für das Petzval 58 Bokeh Control Objektiv

    Seit ein paar Wochen bin ich jetzt stolzer Besitzer des Petzval 58 Bokeh Control Objektiv und ich kann euch sagen, ich liebe es. Doch habe ich gemerkt das ich immer wieder Probleme hatte den Fokus richtig zu treffen. Dann hatte ich eine Idee :)

    2016-02-04 13
  • Shop News

    35% Rabatt auf ausgewählte Kameras für Schüler, Studenten, Lehrer und Professoren

    35% Rabatt auf ausgewählte Kameras für Schüler, Studenten, Lehrer und Professoren

    Egal ob du Schüler, Student, Lehrer oder Professor bist, es wird Zeit, dass die lehrreichen Tage wieder Spaß machen und zwar mit erstklassigem Equipment! Profitiere von unserem Rabatt von bis zu 35% auf ausgewählte Lomography Kameras. Hol dir deinen persönlichen Gutscheincode!

  • Susu Laroche: Betrachtungen in Traum und Wahn

    geschrieben von Ciel Hernandez am 2016-03-10 in #people
    Susu Laroche: Betrachtungen in Traum und Wahn

    Wie nennt man den schmalen Grad zwischen Fiktion und Realität? Es ist eine Zwischenwelt, die noch genau benannt werden muss. Die Fotografin Susu Laroche hat sich schon mal auf den Weg gemacht, diesen Ort zu finden.

    2016-03-10 1
  • 36 Frames Later: Die Welt durch eine Rolle Film verbinden

    geschrieben von Eunice Abique am 2016-05-04 in
    36 Frames Later: Die Welt durch eine Rolle Film verbinden

    Die Lomografin Meita sprach mit Lomography über 36 Frames Later, ein weltweites Fotografie-Projekt, und darüber, wie es sich zu einer Geschichten erzählenden Plattform für Film-Fotografen entwickelt hat.

    2016-05-04 1
  • Fotografische Paare

    geschrieben von lomographymagazine am 2016-02-01 in
    Fotografische Paare

    Wenn ein Fotograf einem Paar begegnet überfällt ihn der Instinkt: "Ist das ein besonderer, intimer Moment, über den ich gerade stolpere?". Auf jeden Fall sind diese Doppelungen von Motiven - zweier Vögel, zweier schwankender Pflanzen nebeneinander - glückliche Zufälle, insbesondere für dein Foto. Und auch für Muster und eigenartige Dinge ist es eine erfreuliche Tatsache, dass sie ihren Weg auf ein Alltagsbild finden.

    2016-02-01 1
  • Shop News

    Sag "Namastē" zur Lomo'Instant Mumbai!

    Sag "Namastē" zur Lomo'Instant Mumbai!

    Die Lomo'Instant Mumbai ist inspiriert von der goldenen Metropole Indiens voller beeindruckender Architektur und geschäftiger Basare.

  • Nie wieder unscharfe Nahaufnahmen mit der Lomo'Instant

    geschrieben von pearlgirl77 am 2016-11-20 in
    Nie wieder unscharfe Nahaufnahmen mit der Lomo'Instant

    Für die Lomo'Instant und Lomo'Instant Wide gibt es ja diese tollen Nahlinsen, jedoch ist das Schätzen der Entfernung immer so eine Sache, daher habe ich für euch einen ganz einfachen Trick, um dieses Problem zu lösen.

    2
  • Wie Man Fotos auf Stein Entwickelt

    geschrieben von tomas_bates am 2016-02-19 in #gear #tutorials
    Wie Man Fotos auf Stein Entwickelt

    Mir gefiel schon immer die Vorstellung, meine Fotos auf Stein oder andere natürliche Materialien zu übertragen. Also begann ich vor ein paar Monaten zu recherchieren, wie das funktionieren könnte. Dadurch entdeckte ich (und verliebte mich in) Flüssig-Emulsion. Flüssig-Emulsion ist Foto-Emulsion, die du zusammenschmelzen, und auf jede Oberfläche übertragen kannst. Daraufhin kannst du deine Bilder belichten und sie mit gewöhnlichen Dunkelkammer-Chemikalien entwickeln. In diesem Artikel möchte ich euch diesen Prozess ein bisschen erklären, damit ihr - falls ihr ihn mal ausprobieren möchtet - wisst, wie es geht.

    2016-02-19 2
  • Erste Eindrücke von der New Jupiter 3+ Art Lens: Maxime Fardeau

    geschrieben von Lomography am 2016-01-22 in #people
    Erste Eindrücke von der New Jupiter 3+ Art Lens: Maxime Fardeau

    Maxime Fardeau - oder Max, wie er meistens genannt wird - liebt Film. Er fotografiert nun schon seit vier Jahren analog und besitzt eine Menge 35mm Film und Sofortbildkameras wie etwa die Leica M6 oder die SLR-670 Polaroid. Er testete auch schon die Lomo'Instant und die Minitar-1 Art Lens und heute bekommen wir einen kleinen Einblick in die Fotos, die er mit der Jupiter 3+ Art Lens gemacht hat.

    2016-01-22 1