Horizon Hotshots: Einige übliche Fehler, die man das erste Mal bei dieser Kamera macht

Ein schneller Tipster, der euch die Fehler verrät, die am meisten gemacht werden, wenn man das erste Mal eine Panorama-Kamera verwendet.

Mit der Horizon kann man wunderbare Ergebnisse erzielen, wenn man die Bildkomposition überprüft, bevor man abdrückt.

In diesem Artikel findest du einfache Anmerkungen zur Verwendung von Panorama-Kameras, wie zum Besipeil der Horizon. Die zylindrische Perspektive unterscheidet sich von der linearen Perspektive üblicher Kameras und auch das weitwinklige Blickfeld von 120° verlangt nach besonderer Aufmerksamkeit.

  1. Achte darauf, dass der Horizont nicht schief bzw. gekippt ist!
  1. Die linke und rechte Seite des Himmels sehen nicht gleich aus, weil die Sonne näher an der linken Seite ist (das Bild wurde zwei Stunden vor Sonnenuntergang gemacht).
  1. Wegen der zylindrischen Perspektive bleibt nur die Linie im Zentrum des Bildes gerade.
  1. Die anderen Linien über und unter der Symmetrieachse werden zu Kurven verzogen.
  1. Achte auf die Symmetrie. Diese Komposition ist nach links verrutscht.
  1. Es gibt einen Parallaxenfehler zwischen Objektiv und Bildsucher. In diesem Fall ist der untere Bereich des Bildes mit einem unwichtigen, weißen Detail gefüllt.
  1. Sieh nach links und rechts, damit Störelemente, wie der Mann in diesem Bild (links) nicht mit auf Foto kommen.
  1. Sieh das Pflaster an, der Gulli ist ein Störelement.
  1. Wenn es sehr starke Kontraste durch helle Sonneneinstrahlung und tiefe Schatten gibt, bekommst du vielleicht über- oder unterbelichtete Bereiche auf deinem Bild. In diesem Fall kannst du auf bessere Lichtbedingungen warten oder einen anderen Blickwinkel suchen.
  1. Auch die vertikalen Linien werden zu Kurven. Vermeide deinen eigenen Schatten, wenn du vertikale Aufnahmen machst!

Viel Spaß mit deiner Horizon Kamera!

geschrieben von sirio174 am 2012-08-03 in #Gear #Tipster #quickie-tipster #quick-tipster #fehler #horizon #einsteiger #tipster #panorama #kamera #horizon-hotshots #anfaenger #perspektive
übersetzt von wolkers

Mehr interessante Artikel

  • LomoHeimatkunde mit suizidekid: Wien

    geschrieben von analogeanstalten am 2014-08-19 in #World #Locations
    LomoHeimatkunde mit suizidekid: Wien

    Was ist Heimat? Meistens beschreibt es einen weit entfernten, sehnsuchtsvoll herbeigesehnten Ort, ein Idyll aus Kindertagen. Für einige ist Heimat einfach da, wo das eigene Bett steht, oder ein bestimmter Club, oder diese eine Stelle unter der Eiche am Fluss. Gerade weil dieses Wort für so viele Menschen so viele unterschiedliche Bedeutungen hat, haben wir Lomographen befragt, was Heimat für sie bedeutet. suizidekid erklärt, was Wien so lebenswert macht und wo man die meisten japanischen Touristen findet.

    10
  • LC-A 120: Fotografie zwischen zwei Welten

    geschrieben von dopa am 2015-06-08 in #Gear #Reviews
    LC-A 120: Fotografie zwischen zwei Welten

    Seit ich die LC-A 120 auf der photokina 2014 das erste Mal sah, stand fest, dass sie etwas ganz spezielles ist. Seit kurzem bin ich endlich auch Besitzer dieser außergewöhnlichen Kamera, bei der die Meinungen so auseinander gehen. Mittelformat-Must-Have oder doch nur Lofi-Knipse auf Steroiden? Schauen wir doch mal genauer hin.

    2
  • Die besten Tipster aus der Community: Diana Mini

    geschrieben von petit_loir am 2015-03-28 in #Gear #Tipster
    Die besten Tipster aus der Community: Diana Mini

    Es gibt so viele tolle Tipster im Lomography Magazin, dass man aufgrund der Vielzahl in den letzten Jahren, schon fast wieder den Überblick verloren hat. In dieser Serie wollen wir euch ein paar der coolsten Tipster aus der Community vorstellen. Lasst euch inspirieren und werdet selbst kreativ! Den Anfang macht die kleine, aber feine Diana Mini.

  • Shop News

    Der reinste Formatwahnsinn!

    Der reinste Formatwahnsinn!

    Hol dir dieses Belair Bundle und schieße klassisches Mittelformat, 35mm Fotos oder Fuji Instax Wide Sofortbilder.

  • Erst mal waschen oder: Was passiert mit einem Film in der Waschmaschine

    geschrieben von juflo am 2014-08-28 in #Gear #Tipster
    Erst mal waschen oder: Was passiert mit einem Film in der Waschmaschine

    Wir waren erst seit einiger Zeit bei Lomography dabei und schon fasziniert von den Experimenten mit Filmsuppen. Vor allem hat es uns ein Tipster von Mitlomograph hti angetan, der seinen Film in die Spülmaschine gesteckt hat. Mangels Spülmaschine haben wir den Film einfach mal in die Waschmaschine gelegt und kräftig mitgewaschen.

    1
  • Lomo’Instant Schnellschüsse: Adriana Brioso

    geschrieben von hannah_brown am 2015-01-12 in #Gear #Tipster
    Lomo’Instant Schnellschüsse: Adriana Brioso

    Es gibt so viele aufregende Dinge, die man mit der Lomo'instant Kamera machen kann, man weiß gar nicht, wo man anfangen soll. Wir haben dieser Kamera eine komplette Testfahrt verpasst, sodass du ihr volles Potential sofort erleben kannst. Unsere UK Praktikantin Adriana Brioso gibt euch einige tolle Tipps, wie ihr Graffities oder Doubles mit ihr schießen könnt.

  • Es werde Licht! Das Festival of Lights zelebriert ein Jahrzehnt

    geschrieben von efrost am 2014-10-09 in #Events
    Es werde Licht! Das Festival of Lights zelebriert ein Jahrzehnt

    Jahr für Jahr im Oktober werden zahlreiche Gebäude und Orte in der deutschen Hauptstadt noch schöner gemacht, als sie schon sind. In Berlin werden die dunklen Herbstabende erhellt von einzigartigen Lichtinstallationen von Künstlern aus aller Welt. Am besten du packst deine Kameras sofort ein, denn es geht schon in wenigen Tagen los! Am 10. Oktober eröffnet das Festival stadtweit, das du nur für zehn Tage genießen kannst!

  • Shop News

    Kreative Sofortbilder mit dem Lomo'Instant Splitzer

    Kreative Sofortbilder mit dem Lomo'Instant Splitzer

    Splitze deine Sofortbilder und erstelle endlos kreative Fotos mit dem neuen Lomo'Instant Splitzer! Kombiniere die experimentellen Eigenschaften deiner Lomo'Instant Kamera, wie Mehrfach- oder Langzeitbelichtung sowie die Blitz-Farbfilter mit diesem coolen Accessoire.

  • Mein Leben mit der LC-Wide

    geschrieben von denisesanjose am 2014-08-15 in #Reviews
    Mein Leben mit der LC-Wide

    Nachdem ich die LC-Wide das erste Mal auf einer Reise ausprobiert habe, ist hier nun eine ordentliche Testrolle voll von alltäglichem Leben. Ich habe das weitwinkelige Wunder bei der Arbeit, in der Freizeit, in der Stadt und am Land mit dabei gehabt und muss nun gestehen, dass sie ein weitaus begabteres Allroundtalent ist als die LC-A+!

  • Buttermilchexperimente

    geschrieben von frauhaase am 2015-05-12 in #World #Tipster
    Buttermilchexperimente

    Man sieht ja immer wieder wie eher langweilige, digitale Bilder mit Photoshop zu optischen Meisterwerken umgearbeitet werden. Stundenlang sitzt man dafür in seinem Kämmerchen vor dem Rechner und baut an seinem Werk herum. Als Grafikstudentin kann ich derzeit ein Album voller Lieder dieser nervenraubenden Arbeit aufnehmen. Auch wenn sich die Ergebnisse in den meisten Fällen wirklich sehen lassen können, musste ich mal wieder was gefühlt „Echtes“ erschaffen.

    2
  • Wenn die Seele durch Bilder spricht: Ein Interview mit Suji Park

    geschrieben von bgaluppo am 2015-06-16 in #People #Lifestyle
    Wenn die Seele durch Bilder spricht: Ein Interview mit Suji Park

    Wenn ein wirklich faszinierender Fotograf dich berührt ist das so beeindruckend, dass du dich in die Geschichte, die durch das Bild erzählt wird, hineinversetzen kannst. Das ist was geschieht, wenn man Suji Parks Arbeit das erste Mal sieht. Es ist als könntest du die Details jedes Schnappschusses tatsächlich hören und fühlen — die Wärme der Sonne am späten Nachmittag, die komplexe Stille der Natur oder eine nüchterne nostalgische Abgeschiedenheit.

  • Shop News

    Drucke deine Designs auf Shirts und Textilien

    Drucke deine Designs auf Shirts und Textilien

    Lumi Inkodye ist ein tolles Mittel, mit dem man auf T-Shirts und verschiedenen Textilien drucken kann. Mit Hilfe von hellem Sonnen- bzw. UV-Licht entwickelt sich die Farbe von alleine und erstellt permanente Designs auf Stoff. Probier es aus!

  • 5. Oktober 2014, Olympiastadion Berlin

    geschrieben von anja-barbas am 2014-11-15 in #World #Locations
    5. Oktober 2014, Olympiastadion Berlin

    Das Olympiastadion in seiner strengen und weitläufigen Architektur ist mir durch den Geschichtsunterricht und durch unzählige Berichte und Fotografien von jeher ein Begriff. Als gelernte Fotografin bin ich darüber hinaus seit meiner Lehrzeit mit den Aufnahmen von Leni Riefenstahl vertraut. Ein Bildband mit Aufnahmen von ihr steht seitdem in meinem Regal. Im Rahmen eines Fernsehpots für die Satire Partei "Die PARTEI" zur Europawahl, bei dem ich mitgewirkt habe, war ich im letzten Jahr das erste Mal am Stadion und beschloss, für ein Fotoprojekt zurückzukommen. Am 5. Oktober 2014 war ich dann dort, meine Diana F, 3 Ilford SFX Filme und einen Rotfilter im Gepäck.

  • DIY: eine Tasche für deine Lomo LC-A

    geschrieben von zwischendenzeilen am 2014-09-27 in #Gear #Tipster
    DIY: eine Tasche für deine Lomo LC-A

    Wahrscheinlich kennt ihr das Problem: man staubt irgendwo, irgendwie eine Kamera ab, nur leider ist keine Tasche dabei. Ist auch eigentlich gar nicht so schlimm, aber manchmal ist es eben einfach besser, wenn man seine Lieben in einer Tasche transportiert. Man vermeidet Kratzer und Abnutzungen der Belederung. In diesem Tipster zeige ich euch Schritt für Schritt, wie ihr euch eine praktische Tasche für die LC-A näht.

  • Mamiraua – tief im Amazonas

    geschrieben von wil6ka am 2014-11-24 in #World #Locations
    Mamiraua – tief im Amazonas

    Der erste Spot meines Brasilien-Aufenthaltes hatte es in sich – er war geradezu vorherbestimmt, das Highlight dieser Tour zu werden. Von meinen guten Freunden <a href="http://www.lomography.de/homes/magicbus">magicbus</a> und <a href="http://www.lomography.de/homes/bruna_me">bruna_me</a> hatte ich vor Jahren von einer faszinierenden Möglichkeit gehört, den Amazonas kennenzulernen. Sie hatten eine kooperativ organisierte Ökotour mitten im Reservat Mamirau gemacht – mit den Locals auf Häusern mitten im Wasser gelebt und sind tief in die Wasserwelt des Amazonas eingetaucht. Mir war klar – das will ich auch – unbedingt!

    2