Pinhole-Fotografie mit einer Süßigkeitenschachtel

2012-11-11

In diesem Tipster erfährst du, wie du eine einfache Süßigkeitenschachtel in eine Pinhole-Kamera verwandelst, bei der die Aufnahmen direkt auf Fotopapier gebannt werden.

Was du brauchst:

  • leere Süßigkeitenschachtel (Hol dir was zu essen!)
  • lichtempfindliches Fotopapier
  • Blu-Tack
  • schwarze Farbe
  • Nadel oder Reißzwecke
  • Entwickler, Stoppbad und Fixiermittel deiner Wahl.
  • eine Dunkelkammer oder einen lichtdichten Raum mit rotem Licht
  • Scanner und eine Computer-Software, um deine Bilder zu invertieren

Wenn wir unseren neuen Studenten die Grundlagen der Fotografie beibringen, fangen wir ganz von vorne an. Wenn wir mit der Camera Obscura fertig sind, beschäftigen wir uns damit, wie eine einfache Kamera funktioniert. Wir verwenden alle möglichen Dosen und Schachteln, um unsere eigene Pinhole-Kamera zu erstellen, aber wir haben herausgefunden, dass Süßigkeitenschachteln dafür am besten geeignet sind! Meine Studenten halten sich an die folgenden Schritte und wir waren fasziniert von den Ergebnissen.

Schritt Eins – Bereite die Süßigkeitenschachtel vor!

Große, sechseckige Formen sind üblicherweise die Besten, aber wahrscheinlich kannst du jede Form benutzen! Es dreht sich alles ums Experimentieren. Du musst unten in die Schachtel ein Loch machen, das etwa 4 × 4 cm groß ist. Achte darauf, dass es in der Mitte ist! Wenn wir unsere machen, hauen wir mit einem Hammer drauf los und danach schneiden wir mit einer starken Schere durch das Metall. Dann wird die Innenseite schwarz bemalt. Es ist nicht wichtig, wie du den Innenraum schwarz anmalst, sei es mit Hilfe von schwarzem Karton, Sprühfarbe etc. Wir verwenden schwarze Acrylfarbe.

Schritt Zwei – Das Pinhole

Das ist der wichtige Teil. Du musst das 4 × 4 cm große Loch mit Aluminiumfolie oder schwarzem Isolierband abkleben. Achte darauf, dass es innen und außen abgesichert ist (schwarzes Isolierband ist am besten geeignet!).

Versuche herauszufinden, wo genau die Mitte ist. Dahin kommt dein Pinhole! Wir haben eine Nadel der Stärke 8 verwendet, um das Pinhole zu machen. Verschiedene Websiten geben verschiedene Ratschläge, also recherchiere zuvor. Je kleiner das Pinhole, desto schärfer das Bild, aber dann muss die Belichtungszeit länger sein! Nummer 8 war für unsere Zwecke am besten geeignet.

Du musst einen Verschluss außerhalb der Schachtel basteln. Ein Stück Karton, das mit schwarzem Klebeband versiegelt wird, ist gut geeignet. Du musst den Verschluss wieder anbringen, wenn du dein Bild gemacht hast. Das ist wichtig, damit die Schachtel lichtdicht ist!

Schritt Drei – Das Bild

Du brauchst lichtempfindliches Fotopapier, um ein Bild festzuhalten. Wir haben Kentmere Fotopapier benutzt, weil eine 100er-Packung relativ günstig ist. In einer Dunkelkammer (wir haben alle Fenster mit Müllsäcken abgedichtet und ein tragbares rotes Licht verwendet) musst du das Fotopapier in deine Pinhole-Kamera legen. Bringe Blu-Tack in der Mitte des Deckels an. Klebe daran vorsichtig dein lichtempfindliches Fotopapier fest. Achte darauf, dass die hellere, glattere Seite nach oben zeigt. Versuche, das Papier möglichst mittig zu positionieren! Bringe den Deckel an der Dose an. Versichere dich, dass der Verschluss geschlossen ist und es kann losgehen!

Schritt Vier – Belichtung und Entwicklung

Mit der Belichtungszeit zu experimentieren ist wichtig. Lichtempfindliches Fotopapier ist nicht so empfindlich wie Film, weshalb es eine längere Belichtungszeit braucht. Wir beginnen bei 45 Sekunden und bei jeder folgenden Belichtung erhöhen wir die Belichtungszeit um 10-15 Sekunden, je nach vorherigem Ergebnis. Die Bilder wurden bei Belichtungszeiten von 0:50-1:20 Minuten gemacht, je nach Wetterlage. Wenn es bewölkt ist, muss das Bild länger belichtet werden.

Finde ein Bild, das du machen willst. Denke daran, du wirst das Fotopapier lange belichten, weshalb du die Pinhole-Kamera auf eine Unterlage stellen solltest. Sei es der Boden, eine Bank, ein Zaun, ein Freund, etc. Die flachen Seiten der Süßigkeitenschachtel machen sie perfekt dafür!

Wenn du fertig bist, kannst du den Verschluss öffnen und mit dem Zählen beginnen. Wenn du eine Stoppuhr hast, dann verwende sie! Achte darauf, dass der Verschluss anschließend wieder lichtdicht verschlossen wird und gehe wieder hinein!

In deiner Dunkelkammer kannst du dein Bild entwickeln! Drei Schalen, Entwickler, Stoppbad, Fixiermittel. Achte auf die Zeit, je nachdem welche Chemikalien du verwendest!

Nimm den Deckel ab, entferne den Blu-Tack und lege das Fotopapier in den Entwickler! Magie! Sieh zu, wie dein Pinhole-Bild vor deinen Augen auftaucht! Warte! Aber so sollte es doch nicht aussehen?! Dein Bild wird als Negativ auftauchen, weshalb du es scannen und invertieren musst! Glückwunsch, hier ist dein eigenes Pinhole-Foto!

Experimentiere in Ruhe und finde heraus, was dir gefällt! Viel Spaß!

geschrieben von crevans27 am 2012-11-11 in #gear #tutorials #selbstgemacht #pinhole-tipster #lochbild #s-w #schwarz-weiss #pinhole #fotopapier #tutorial #kamera #lochkamera #tipster #diy
übersetzt von wolkers

Mehr interessante Artikel

  • Laaaaaangzeitbelichtungen - Bilder aus Dosen

    geschrieben von chvo am 2015-10-07 in #people #tutorials
    Laaaaaangzeitbelichtungen - Bilder aus Dosen

    Langzeitbelichtungen mit Pinhole-Kameras können schnell zu einer Geduldsprobe werden, wenn man die jeweilige Belichtungszeit abwarten muss. Ein Meister der Geduld ist Jens Edinger, er hat Langzeitbelichtungen über mehrere Monate mit Hilfe von ganz speziellen Kameras gemacht - Pinhole-Dosen!

    2015-10-07 14
  • Lomo In-Depth: Die Rolle Weiblicher Fotografinnen in der Geschichte der Kunst

    geschrieben von Ciel Hernandez am 2016-03-08 in
    Lomo In-Depth: Die Rolle Weiblicher Fotografinnen in der Geschichte der Kunst

    Es ist uns weitgehend bewusst, dass die Geschichte — regiert und geschrieben von strengen Patriarchen — nicht immer auf der Seite der Frauen war. Die Fotografie stellt in diesem Fall jedoch eine seltene Ausnahme dar; Frauen spielten nämlich schon seit der ersten Kamera um 1800 eine wichtige Rolle in der Fotografie. Lomography begibt sich zum Internationalen Frauentag auf die Spuren der Frauen in der Fotografie.

    2016-03-08
  • Die Farben des Winters mit der LOMO LC-Wide

    geschrieben von tomas_bates am 2015-12-23 in #News #gear
    Die Farben des Winters mit der LOMO LC-Wide

    Winterlandschaften haben etwas an sich, das das Herz erwärmt.; sie strahlen eine Stimmung aus, die gleichzeitig beruhigend und faszinierend ist. Nutze die Gunst der Stunde mit der Lomo LC-Wide! Vorher kannst du in diesem Artikel allerdings noch einen Blick auf unsere beliebtesten Community-Aufnahmen werfen.

    2015-12-23
  • Shop News

    Lomography Accessory Keeper

    Lomography Accessory Keeper

    Bist du auf der Suche nach einer einfachen und sicheren Aufbewahrung für deine Petzval Waterhouse Steckblenden? Dann gibt es hier eine elegante Variante mit dem Lomography Accessory Keeper.

  • Ondu Pinhole: Verweile in Eile

    geschrieben von lomographymagazine am 2015-10-17 in #gear
    Ondu Pinhole: Verweile in Eile

    Viele Ondu Bilder kombinieren Schärfe und Unschärfe in einer Art, die das Licht, Wolken und Personen einfrieren. Alles nur mit einer handgearbeiteten Kamera ohne Linse.

    2015-10-17
  • Ondu 135 Pocket Pinhole vs. Pinhole Art DIY 135

    geschrieben von blitzlichtmomente am 2015-10-21 in #gear
    Ondu 135 Pocket Pinhole vs. Pinhole Art DIY 135

    In dieser Review möchte ich euch mit einer Gegenüberstellung der Lochkameras Ondu 135 Pocket und der Pinhole Art DIY 135 beglücken. Beide Kameras sind einfach gebaut, überzeugen durch ihren "Handmade-Charakter“ und werden beide mit 135er Film gefüttert - und doch sind sie gänzlich verschieden.

    2015-10-21
  • Mehrfachbelichtungen der Superlative: Stephanie Jung und die Lomo'Instant

    geschrieben von zonderbar am 2015-12-30 in #people
    Mehrfachbelichtungen der Superlative: Stephanie Jung und die Lomo'Instant

    Die Berliner Fotografin Stephanie Jung ist bekannt für ihre experimentelle Arbeit mit unzähligen Mehrfachbelichtungen. Ihre bemerkenswerten Aufnahmen zeigen Städte, die die Realität abbilden und doch in eine andere, surreale Welt abseits der Wirklichkeit führen. Für Lomography testete Stephanie die Lomo'Instant Kamera und teilt in diesem exklusiven Interview ein paar ihrer kreativen Schnappschüsse mit uns.

    2015-12-30
  • Shop News

    Der ideale Begleiter bei Sonnenschein

    Der ideale Begleiter bei Sonnenschein

    Der Lomography Color Negative 100 ISO 35mm Film ist der ideale Begleiter bei Sonnenschein. Hol ihn dir im 3er Pack zum Top Preis!

  • Spaß in der Dunkelkammer mit Fotogrammen

    geschrieben von tomas_bates am 2016-04-10 in #tutorials
    Spaß in der Dunkelkammer mit Fotogrammen

    Fotogramme sind fotografische Bilder, die entstehen, wenn man Objekte direkt auf fotografische Emulsion platziert. In diesem Artikel teile ich einige meiner Fotogramme mit euch und verrate euch ein paar Tipps, die ich bis jetzt gebrauchen konnte.

  • Die Welt in Deinen Händen: Die Vielseitigkeit der Daguerreotype Achromat Art Lens

    geschrieben von Lomography am 2016-04-06 in #News #gear
    Die Welt in Deinen Händen: Die Vielseitigkeit der Daguerreotype Achromat Art Lens

    Die Daguerreotype Achromat Art Lens zeigt die Welt so wie du sie siehst. Von glasklaren Aufnahmen, weichgezeichneten Details bis zu Hintergründen mit einer wunderschönen Unschärfe. Lomography's neuestes Objektiv gibt kreativen Fotografen die Chance, ihren ganz eigenen Stil zu entwickeln und in verschiedenste Fotografie-Genres zu bringen.

    2016-04-06
  • Die Wissenschaft hinter der Fotografie einfach erklärt

    geschrieben von lomographymagazine am 2016-03-22 in #Videos
    Die Wissenschaft hinter der Fotografie einfach erklärt

    Hast du dich je gefragt, wie aus Licht, das auf Film fällt, ein Bild wird? Mit Hilfe der simplen Zeichnungen von Brain Sail, wird die Wissenschaft dahinter plötzlich ganz einfach.

    2016-03-22 1
  • Shop News

    Sichere dir das Lomo LC-A Minitar-1 Objektiv!

    Sichere dir das Lomo LC-A Minitar-1 Objektiv!

    Sichere dir jetzt außergewöhnliche Handwerkskunst vereint mit russischer Premium-Optik! Sichere dir das Lomo LC-A Minitar-1 Art Objektiv.

  • Jeri Lampert fotografiert mit der Lomo'Instant Wide

    geschrieben von Lomography am 2015-12-14 in #people
    Jeri Lampert fotografiert mit der Lomo'Instant Wide

    Die Fotografin Jeri Lampert hat sich schon bei vielen Magazinen und bekannten Marken einen Namen gemacht. Jetzt nimmt sie sich eine Auszeit vom Glitzer und Glamour der Modewelt und macht mit der Lomo'Instant Wide Bilder, die viel persönlicher sind und sich maßgeblich von den Hochglanz-Aufnahmen unterscheiden, durch die sie bekannt wurde. Erfahrt mehr in diesem kurzen, aber sehr persönlichen Interview mit der New Yorker Fotografin.

    2015-12-14
  • Der Ondu 135 Pocket Pinhole Review

    geschrieben von blitzlichtmomente am 2015-10-13 in #gear
    Der Ondu 135 Pocket Pinhole Review

    "Back to the roots" lautet mein Motto, sobald ich eine Pinhole- Kamera in meinen Händen halte - und bei der wundervoll gearbeiteten, tragbaren Camera Obscura der slowenischen Firma Ondu verhält es sich da nicht anders! Eine hölzerne Schönheit für 35mm Kleinbildfilm.

    2015-10-13
  • Wie ich mich durch das Reisen und einer Petri Compact wieder in die analoge Fotografie verliebte

    geschrieben von Ma. Virginia Parra am 2016-04-12 in
    Wie ich mich durch das Reisen und einer Petri Compact wieder in die analoge Fotografie verliebte

    Es gibt eine Sache in der analogen Fotografie bei der ich nicht glaube, dass dir das eine digitale Kamera geben kann: Beständigkeit. Die Fotos bleiben wirklich bei dir; nicht nur physisch, sondern auch in deinem Kopf und in deinem Herz.

    2016-04-12