Lady Grey: Der Schwarz-Weiß-Fotografie zuliebe

2012-05-18

Über den Lady Grey Schwarz-Weiß-Film und wie man mit einem grün-gelben Filter und einer Kamera Kunst kreieren kann.

Zuerst war ich mir nicht ganz sicher, warum ich mir diesen Film gekauft habe. Ich habe mir gleich drei Packungen besorgt, das heißt neun Filme. Der Hauptgrund für meinen Kauf war wahrscheinlich, dass ich ihn ausprobieren wollte, da ich Schwarz-Weiß-Fotografie liebe.

Eines Tages war es soweit, ich nahm einen Film, legte ihn in meine Kamera und ging nach draußen. Zuerst war ich nicht sehr glücklich, denn es war sonnig draußen und ich wollte doch eigentlich körnige Fotos. Also ging ich in die U-Bahn, ein guter Ort um diesen Film auszuprobieren. Nein, der beste Ort!

Der Lady Grey verhält sich gut bei Tageslicht und im Dunkeln. Ich fotografierte eine Frau, die mit ihrem Kind vorbei ging. Die Kamera war auf 100 ISO eingestellt, aber das Foto kam gut heraus (außer, dass es etwas verschwommen ist, da ich die Kamera bewegt hatte). Es war gut, dass ich den Filter benutzt habe für diese Kombination.

Ich mag die Fotos, die herausgekommen sind. Ich denke, dieser Film ist perfekt für Straßen-und-Portrait-Fotografie. Der Lady Grey ist der beste Film für Analogkameras und jeder Lomograph sollte ihn ausprobieren. Zudem ist er jeden Cent wert und ich bin froh, dass ich gleich drei Packungen gekauft habe. Die Fotos, die ich bereits geschossen habe, bestätigen meinen Kauf. Ich habe mich in Lady Grey verliebt.

Lomographys Lady Grey ist ein großartiger Schwarz-Weiß-Film mit 120mm und 400 ISO, der deinen Fotos Klasse und Eleganz verleihen wird. Auch für Bewegungen und schlechte Lichtbedingungen ist Lady Grey sie die Beste. Schau dir alle Lomography Filme hier an.

geschrieben von pvalyk am 2012-05-18 in #gear #black #white #pack #b-w #lady-grey #400 #lomography #schwarz #review #film #35mm #iso #weiss
übersetzt von girlsetsfire

Mehr interessante Artikel

  • Portraits aus der anderen Richtung: Eine aufrichtige Studie von Toby Harvard

    geschrieben von Ciel Hernandez am 2016-08-15 in #people
    Portraits aus der anderen Richtung: Eine aufrichtige Studie von Toby Harvard

    Man kann mit einem Blick in das Gesicht alles über eine Person erfahren -- die Stellung von Augen, Lippen und Brauen zeigt sofort die Gefühle der Person, aus denen man wie aus einem offenen Buch lesen kann. In den Portraits von Toby Harvard bleibt all dies verborgen.

    2016-08-15
  • Wilson Lee erkundet Hong Kong mit dem Neuen Russar+

    geschrieben von h31d1 am 2015-11-12 in #people #places #gear
    Wilson Lee erkundet Hong Kong mit dem Neuen Russar+

    Wilson Lee ist nicht neu bei Lomography. Er hat bereits Fotos mit dem Petzval Objektiv aufgenommen und verblüffende Resultate erzielt. Bevor er nach London zurück ging, um seinen Master Abschluss zu beenden, nahm er sich das Neue Russar+ Objektiv und einen Lomography Lady Grey Film, um die Erinnerungen seiner Heimatstadt Hong Kong in Schwarz und Weiß zu konservieren.

    2015-11-12
  • Faszinierende Lichtspiele mit Schwarz, Grau und Weiß

    geschrieben von lomographymagazine am 2016-02-28 in
    Faszinierende Lichtspiele mit Schwarz, Grau und Weiß

    Mit Schwarz-Weiß Film zu experimentieren ist ein wunderbarer Weg zu lernen, wie man Licht und Schatten am besten einfängt. Hier sind ein paar außergewöhnliche Beispiele aus der Lomography Community.

    2016-02-28
  • Shop News

    Der ideale Begleiter bei Sonnenschein

    Der ideale Begleiter bei Sonnenschein

    Der Lomography Color Negative 100 ISO 35mm Film ist der ideale Begleiter bei Sonnenschein. Hol ihn dir im 3er Pack zum Top Preis!

  • AGFA APX 400: Der perfekte Film für den Sommer 2016

    geschrieben von dopa am 2016-07-30 in
    AGFA APX 400: Der perfekte Film für den Sommer 2016

    Wenn es nach den Metereologen geht, ist der Sommer in weiten Teilen Deutschlands bereits gelaufen. Nach ein paar Sonnentagen ist erst einmal wieder Grau in Grau angesagt. Doch dem begegnet man am besten in Schwarz und Weiß, am besten mit 400 ISO! Wie wäre es mit dem AGFA APX 400?!

    2016-07-30 3
  • Lomo über Furcht

    geschrieben von lomographymagazine am 2015-11-07 in #News
    Lomo über Furcht

    In der Fotografie wie im Leben gibt es Dinge, die einem immer wieder kalte Schauer über den Rücken jagen.

    2015-11-07 1
  • Die Kunst der Bildaufnahme: Ein Interview mit Filmemacherin Catherine Dauphin

    geschrieben von Lomography am 2016-03-04 in #Videos #people
    Die Kunst der Bildaufnahme: Ein Interview mit Filmemacherin Catherine Dauphin

    Als sie damit anfing wurde Fotografie weniger als feine Kunst denn als wissenschaftliche Methode der Reproduktion betrachtet. Doch jeder, der dieses Handwerk versteht wird dagegen argumentieren und dafür eintreten, dass eine ganz besondere Kunstfertigkeit im fotografischen Medium steckt. Wir unterhielten uns mit der luxemburgischen Filmemacherin Catherine Dauphin über ihre Gedanken zu diesem wundervollen Medium. Folgt uns in Richtung ihrer Antworten über Film, Fotografie und ihren Kurzfilm mit dem Namen "The Art of Picture Taking" (Die Kunst der Bildaufnahme).

    2016-03-04
  • Shop News

    Schieße Sofortbilder mit deiner Belair X 6-12 Kamera

    Schieße Sofortbilder mit deiner Belair X 6-12 Kamera

    Das Belair Instant Back bietet dir die Möglichkeit Sofortbilder im Fujiinstax Wide Format mit deiner Belair X 6-12 Kamera zu machen!

  • Eric Kim über die Straßen-Fotografie mit Film

    geschrieben von lomographymagazine am 2016-03-17 in #Videos
    Eric Kim über die Straßen-Fotografie mit Film

    Mit der Straßen-Fotografie auf dem Vormarsch, hast du vielleicht schon einmal den Namen Eric Kim gehört. Allen analogen Film-Neulinge, hat er etwas darüber zu erzählen, warum und wie man die Stadt auf Film fotografiert.

    2016-03-17
  • Die Schönheit Natürlicher Unvollkommenheit: Ein Interview mit Samuel Zeller

    geschrieben von Teresa Sutter am 2016-03-30 in #people
    Die Schönheit Natürlicher Unvollkommenheit: Ein Interview mit Samuel Zeller

    Samuel Zeller ist ein schweizer Fotograf, der sein künstliche Umgebungen visuell darstellt. In diesem Interview spricht er mit Lomography über den malerischen Aspekt von Fotografie, den Wert des Drucks und die Rolle des Instinkts in einem kreativen Projekt.

    2016-03-30
  • Die Kunst Licht zu formen von Michael Jackson

    geschrieben von Ciel Hernandez am 2016-07-07 in #people
    Die Kunst Licht zu formen von Michael Jackson

    Die Fotografie ist eine visuelle Kunst-Form und sinnverwandt mit einer viel älteren Form, der Malerei. Und was macht eine Camera Obscura schon anderes, als mit Licht zu malen? Der berühmte britische Fotograf Michael Jackson verbindet die Fotografie mit der Töpferei, wie seine Bilder beweisen.

    2016-07-07
  • Shop News

    LC-A Optik für analog und digital

    LC-A Optik für analog und digital

    Ausgestattet mit der Originaloptik der Lomo LC-A, vereint das neue Lomo LC-A Minitar-1 Art Objektiv das LC-A Erbe mit dem hervorragenden Handwerk der Lomography Art Objektiv Reihe. Kompatibel mit einer großen Auswahl an analogen und digitalen Kameras, bietet das Objektiv Fotografen weltweit die Möglichkeit, mit der LC-A Optik auf einem neuem Niveau zu fotografieren.

  • Laaaaaangzeitbelichtungen - Bilder aus Dosen

    geschrieben von chvo am 2015-10-07 in #people #tutorials
    Laaaaaangzeitbelichtungen - Bilder aus Dosen

    Langzeitbelichtungen mit Pinhole-Kameras können schnell zu einer Geduldsprobe werden, wenn man die jeweilige Belichtungszeit abwarten muss. Ein Meister der Geduld ist Jens Edinger, er hat Langzeitbelichtungen über mehrere Monate mit Hilfe von ganz speziellen Kameras gemacht - Pinhole-Dosen!

    2015-10-07 14
  • Lomopedia: Industar 26M 50mm

    geschrieben von lomographymagazine am 2016-08-05 in #gear
    Lomopedia: Industar 26M 50mm

    Wir sind zurück mit der Lomopedia-Reihe - der Serie für schnelle Infos über Kameras, Objektive und Filme, die einem über den Weg laufen könnten. Bei dieser Comeback-Ausgabe werfen wir einen Blick auf das einfachen, aber zuverlässigen Industar 26M 50mm-Objektiv.

    2016-08-05 1
  • Ein Video-Essay darüber, warum wir Fotos machen

    geschrieben von lomographymagazine am 2016-02-17 in #Videos
    Ein Video-Essay darüber, warum wir Fotos machen

    Es ist ein Wunder wie eine Kamera, etwas das zwischen FotografIn und Motiv gehört, nicht zu einer Barriere wird, sondern zu etwas das verbindet. Joe Aguirre nimmt uns mit durch die "Warums" in einem bewegenden neuen Film von Jonas Normann.

    2016-02-17