Schwarzweiß-Filme zu Hause entwickeln

2012-10-18

Würdest du gerne deine Schwarzweiß-Filme ganz gemütlich zu Hause zu entwickeln? Ich zeige dir in diesem Tutorial Schritt für Schritt, wie leicht das ist.

“Wow!” war das erste Wort, das mir entfuhr, als ich meinen ersten Schwarzweiß-Film richtig entwickelt hatte. Das ist ein großartiges Gefühl. Deshalb zeige ich dir meine Technik, mit der ich meine Schwarzweiß-Filme entwickle.

Du brauchst:

  1. Entwickler — Ilford Ilfosol 3
  2. Fixiermittel — Ilford Rapid iFxer
  3. Schere
  4. Flaschenöffner
  5. Filmwechselsack
  6. Messbecher
  7. Thermometer
  8. Dunkelkammer Set
  9. Film
  10. Stoppuhr
  11. Kleiderbügel
  12. Zange

So geht’s:

  1. Bereite deinen Entwickler (Ilfosol 3) und das Fixiermittel (Rapid Fixer) vor.
  1. Mische für den Entwickler (1:4) Ilfosol 3 + Wasser (60ml + 240ml).
  1. Mische für das Fixiermittel (1:4) Rapid Fixer + Wasser (60ml +240ml)
  1. Bewahre beide Mischungen an einem kühlen Ort wie dem Kühlschrank auf. Die Temperatur bei der Entwicklung sollte um 20-22 °C liegen. Aber bei Schwarzweiß-Film gilt das ausnahmsweise nicht ganz so streng und die Temperatur muss nicht bei genau 20-22 °C liegen.
  1. Nimm deinen Negativfilm im Filmwechselsack aus der Patrone (verwende den Flaschenöffner). Nimm auch die Flasche mit dem Entwickler mit in den Filmwechselsack. Wenn du keinen Filmwechselsack hast, dann musst du das in einem völlig dunklen Raum machen.
  1. Bevor du den Film in den Tank einlegst, musst du die Lasche des Films abschneiden; dann kannst du den Film auf die Spule des Tanks wickeln.
  1. Versiegle die Flasche mit dem Entwickler richtig.
  1. Danach solltest du die Temperatur der Chemikalien überprüfen, und wenn alles fertig ist mit dem Verfahren beginnen.
  1. Schütte den Entwickler in den Tank. Starte die Stoppuhr und wende den Tank alle 10 Sekunden für 12 Minuten (das normale Ilford-Entwicklungsverfahren).
  1. Bei 11:45 (also 15 Sekunden bevor die 12 Minuten voll sind) musst du den Entwickler schnell ausschütten.
  1. Schütte das Fixiermittel in den Tank und wende 3 Minuten lang alle 30 Sekunden.
  1. Beende das Wenden des Tanks und bewahre die Chemikalien in Flaschen auf, denn du kannst sie wieder verwenden. Bewahre sie an einem sicheren Ort auf, denn die Mittel sind giftig.
  1. Säubere das Negativ mit fließendem Wasser. Fülle den Entwicklungstank mit Wasser und wende ihn fünf Mal. Danach kannst du das Wasser ausschütten und neues Wasser einfüllen. Wende zehn mal. Fülle dann wieder Wasser ein und wende den Tank zwanzig mal.
  1. Wenn du zu faul bist, den Tank zu wenden, dann verwende einfach 5-10 Minuten fließendes Wasser.
  1. Jetzt, wo alle Verfahren gemacht wurden, kannst du den Tank öffnen und das Negativ herausnehmen.
  1. Trockne den Film mit einem Föhn oder ziehe das Wasser mit den Händen ab. Trockne den Film vorsichtig.
  1. Du bist fertig!

geschrieben von haunt2 am 2012-10-18 in #gear #tutorials #film #tutorial #tipster #trick #lomography #entwicklung #tipp #entwickeln #peti #fed-2 #sejuk
übersetzt von wolkers

Mehr interessante Artikel

  • Back to the Roots – Filmentwicklung und Handabzüge

    geschrieben von Patrice Baunov am 2017-03-02 in
    Back to the Roots – Filmentwicklung und Handabzüge

    Nach 1,5 Jahren in der analogen Fotografie habe ich nun endlich den Schritt gemacht Schwarzweiß-Filme zu Hause selbst zu entwickeln und ich bin ganz begeistert. Zudem bin ich auch in den Genuss erster Dunkelkammererfahrung gekommen. Diese ersten vier selbstentwickelten Filme und einige meiner ersten selbstgemachten Handabzüge möchte ich euch nicht vorenthalten.

    2017-03-02 2
  • Immer unterwegs: Ein Interview mit Jeff Luker

    geschrieben von Ivana Džamić am 2017-05-27 in #people
    Immer unterwegs: Ein Interview mit Jeff Luker

    "Wenn man zusammenrechnet lebe ich nun schon fast 8 Jahre in Portland und es fühlt sich wie zu Hause an. Es ist ein toller Ort, um nach einer Reise wieder zurückzukehren. Doch ich glaube, am glücklichsten bin ich unterwegs und auf Reisen, das fühlt sich irgendwie natürlicher an.”, so Jeff Luker.

    2017-05-27
  • Lomo'Instant Automat Glass Tipp: 5 am Tag

    geschrieben von Lomography am 2017-04-07 in
    Lomo'Instant Automat Glass Tipp: 5 am Tag

    Eine gesunde fotografische Diät ist genau das, was du jetzt brauchst. Diese grünen, runden Lebensmittel sind wie gemacht für deine perfekten Sofortbilder.

    2017-04-07
  • Shop News

    Lomography präsentiert die lomo'Instant Automat Glass Magellan

    Lomography präsentiert die lomo'Instant Automat Glass Magellan

    Die erste Sofortbildkamera mit einer Weitwinkel-Glaslinse — für klarere, schärfere Sofortbildmeisterwerke als je zuvor. Bestelle sie jetzt vor und erhalte einen Kameragurt und 4 weitere Farbgelfilter für den Blitz kostenlos dazu! Lieferung ab Mitte April!

  • Nie wieder unscharfe Nahaufnahmen mit der Lomo'Instant

    geschrieben von pearlgirl77 am 2016-11-20 in
    Nie wieder unscharfe Nahaufnahmen mit der Lomo'Instant

    Für die Lomo'Instant und Lomo'Instant Wide gibt es ja diese tollen Nahlinsen, jedoch ist das Schätzen der Entfernung immer so eine Sache, daher habe ich für euch einen ganz einfachen Trick, um dieses Problem zu lösen.

    2016-11-20 2
  • Viennale 2017: Film Love & Analog Pleasure

    geschrieben von birgitbuchart am 2017-10-17 in
    Viennale 2017: Film Love & Analog Pleasure

    Es ist wieder Viennale-Zeit und ganz Wien flüchtet vor dem kalten Herbstwind in die Kinosäle der Stadt um das Beste der internationalen Filmwelt zu feiern. Auch in diesem Jahr gibt es wieder ein besonderes Special: Analog Pleasure!

    2017-10-17
  • Erste Eindrücke des Neptune Convertible Art Lens System: Tommytfortwo

    geschrieben von Lomography am 2017-06-05 in #gear
    Erste Eindrücke des Neptune Convertible Art Lens System: Tommytfortwo

    Tommy ist ein Freelancer mit Schwerpunkt auf Fotografie und Videografie, inklusive Dreharbeiten für Zeitschriften, Filmstills und Anzeigen. Dieses Mal nahm er das Neptune Convertible Art Lens System mit, um in der Nähe seines Hauses zu fotografieren und auch zwischen seinen Pausen bei der Arbeit. Werfe einen Blick auf das Interview, um mehr zu erfahren!

  • Shop News

    Wir präsentieren: Die neue Lomo'Instant Yangon

    Wir präsentieren: Die neue Lomo'Instant Yangon

    Inspiriert von vergoldeten Tempeln und feurigen Burmesischen Sonnenuntergängen: die Lomo'Instant Yangon ist unser neuer Goldschatz der Lomo'Instant Familie. Als Hommage an die majestätische Metropole strahlt dieser wertvolle Erinnerungen-Sammler in metallic goldenem Design.

  • TEN AND ONE Annual Lomography Photo Awards 2016: Trial and Error Winners

    geschrieben von Lomography am 2017-04-10 in #News
    TEN AND ONE Annual Lomography Photo Awards 2016: Trial and Error Winners

    Die TEN AND ONE Annual Lomography Photo Awards hat 11 unterschiedliche Kategorien. Von den 11 Kategorien, bleiben immer 10 gleich und eine Kategorie, ändert sich jedes Jahr, um zeitgenössische globale Themen anzusprechen. Wir wollen die Augen durch deine Augen sehen. Wir wollen verstehen, was jeder dieser Themen für dich bedeutet. Teile mit uns deine Erfahrung auf diesem wunderschönen, bizarren, verblüffenden Planeten. Sieh dir an wie Foto-Experimente und glückliche Unfälle zu bemerkenswerte, einzigartige Aufnahmen werden.

    2017-04-10
  • Erste Eindrücke des Neptune Convertible Art Lens System: Sophie Kaye

    geschrieben von Lomography am 2017-06-07 in #gear #people
    Erste Eindrücke des Neptune Convertible Art Lens System: Sophie Kaye

    Fine Art Hochzeitsfotografin Sophie Kaye ist für ihren minimale, eleganten Kompositionen bekannt. Sie hat das Gefühl in ihren Fingern jedes Pärchen wie im Märchen aussehen zu lassen. Nachdem sie Lomography Art Lenses liebt, haben wir sie gefragt, ob sie unser Neptune Convertible Art Lens System testen möchte.

  • Mach' mal langsam mit der Diana F+ Pinhole

    geschrieben von cheeo am 2017-10-21 in #gear #people
    Mach' mal langsam mit der Diana F+ Pinhole

    Manchmal muss man eben auf die Basics reduzieren, um die komplette Schönheit einzufangen.

    2017-10-21
  • Shop News

    Lass deine Filme bei uns online entwickeln

    Lass deine Filme bei uns online entwickeln

    Du suchst schon seit Ewigkeiten nach einem passenden Filmlabor? Das LomoLab bietet dir Entwicklung, Scans und Abzüge deiner 35mm, 110 und 120 Filme, egal welches Format! Jetzt kannst du unbeschwert fotografieren ohne dir Gedanken über die anschließende Entwicklung zu machen.

  • Wir schwelgen in Erinnerungen: Die Welt der Fotografie vor 25 Jahren

    geschrieben von lomographymagazine am 2017-10-21 in #culture
    Wir schwelgen in Erinnerungen: Die Welt der Fotografie vor 25 Jahren

    Hier ist wieder ein Stück Nostalgie! Zur Feier des 25-jährigen Jubiläums der Lomography, reisen wir ein Viertel Jahrhundert zurück ins Jahr 1992.

    2017-10-21
  • Let me introduce you: Manoruo

    geschrieben von birgitbuchart am 2017-10-20 in
    Let me introduce you: Manoruo

    "Let me introduce you" ist ein Format, in dem wir euch jede Woche einen neuen Lomographen aus unserer Community vorstellen. Dieses Mal haben wir uns mit Manoruo (@manoruo) aus Tarragona unterhalten. Seine schwarz-weiß Fotografien von Spaniens Straßen haben uns auf Anhieb verzaubert.

    2017-10-20
  • Endlose Panoramen mit der legendären Diana F+

    geschrieben von lomographymagazine am 2017-10-20 in #News
    Endlose Panoramen mit der legendären Diana F+

    Sie ist nicht nur die Queen des sanften Mittelformates, die unterstreicht ihre Vielschichtigkeit auch mit ihrem Talent für endlose Panoramen!

    2017-10-20