Tipps, wie man Kinder fotografiert

Ich mache nicht oft Portraits, aber die quirligen Persönlichkeiten meiner kleinen Nichte und meines kleinen Neffen inspirieren mich, sie in jedem wachen Moment zu fotografieren. Es kann sehr schwierig sein, ein gutes Foto mit Kindern zu machen – vor allem, wenn du so ungeduldig bist, wie ich. Aber ich habe dabei ein paar Techniken gelernt, die euch dabei helfen können.

Von: mafiosa

Der Ausdruck „Fotoshoot“ muss nicht immer bedeuten, dass die Bilder gestellt sind. Obwohl man manchmal eine Mischung aus gestellten und echten Aufnahmen bekommt, aber dennoch sind die besten meistens die ehrlichen. Manchmal muss man das Umfeld erst zusammenstellen, um darin dann einen ehrlichen Moment festzuhalten. Das heißt, dass du darauf achten musst, dass alle Details an ihrem Platz sind, und du die Kinder dann machen lässt, was sie wollen. Hier ist meine Anleitung, mit der auch du wunderbare Kinderfotos machen kannst.

1. Lass sie denken, es sei ihre Idee.

Dieser Tipp lässt sich leichter sagen als umsetzen, aber du kannst Kindern einen Fotoshoot so vorschlagen, dass sie glauben, es ist ihre Idee und daher sind sie dann kooperativer. Ich gebe oft meiner Nichte oder meinem Neffen eine Kamera und frage sie, ob sie Fotos machen wollen. Wenn sie dann ein bisschen mit der Kamera gespielt haben, frage ich sie, ob sie wollen, dass ich ein Bild von ihnen mache. Die Antwort ist dann meistens ja.

Von: mafiosa

2. Lass sie ihre Outfits selbst wählen.

Wenn sie zugestimmt haben, Bilder zu machen, frage sie, ob sie sich verkleiden wollen. Ich lasse die Kinder oft ihre Outfits selbst wählen und sie sind darin tatsächlich sehr gut. Sie wissen, was sie mögen und worin sie sich wohlfühlen, so dass ihr Wohlbefinden zu den Endergebnissen beiträgt. Wenn ich mit ihrer Wahl nicht ganz glücklich bin, dann nehme ich ein anderes Outfit mit, so dass sie sich umziehen können.

Von: mafiosa

3. Wähle einen Ort und Aktivitäten, die ihnen Spaß machen.

Draußen bekommt man die schönsten Hintergründe. Parks sind oft die beste Location, um gestellte und ehrliche Aufnahmen zu machen. Parks haben oft auch Spielplätze mit Schaukeln, Rutschen etc. Außerdem gibt es viel Grün und Bäume. Am besten wählst du einen Park, in dem wenig los ist oder eine Uhrzeit, bei der weniger Leute dort sind. Es kann wirklich frustrierend sein, wenn man versucht, keine Fremden im Hintergrund abzulichten.

Von: mafiosa

4. Lass die Kinder ihre Persönlichkeit ausleben.

Von: mafiosa

Ein paar weitere Tipps wären:

  • Plane das Shooting kurz nach einer Mahlzeit. Nimm auch Snacks mit.
  • Achte darauf, dass die Kinder ausgeruht sind, bevor du mit dem Shooting anfängst.
  • Wenn die Kinder weniger kooperativ werden, mach eine Pause.
  • Bereite dich auf einigen Ausschuss vor.

Ich hoffe, der Tipster hilft!

geschrieben von mafiosa am 2012-10-13 in #Gear #Tipster #kinder #spass #tipster #portrait #spielen #kind #model #familie #tipp

Mehr interessante Artikel

  • Der analoge Leser: In-einem-Zug lesen

    geschrieben von plasticpopsicle am 2014-05-18 in #Lifestyle
    Der analoge Leser: In-einem-Zug lesen

    Das Lesen eines Buches in einem Zug kann für viele eine schwierige Aufgabe sein, aber für die Hardcore-Analogleser/ -bibliophilen ist es nicht unmöglich, vor allem, wenn man ein gutes Buch in den Händen hat. Warst du jemals süchtig nach einem Buch und hast es geschafft dies an einem Tag zu beenden? Lies weiter und teile dein Buch mit uns!

  • Smartphone Film Scanner - Auf die Kamera kommt es an

    geschrieben von quatchi am 2014-05-11 in #Reviews
    Smartphone Film Scanner - Auf die Kamera kommt es an

    Mit dem Smartphone Film Scanner lassen sich Negative recht gut digitalisieren. Die Bildqualität hängt aber - wie nicht anders zu erwarten - entscheidend von der eingesetzten Kamera ab. Wenn man anstelle eines Smartphones, eine gute Digitalkamera einsetzt kommen sehr passable Ergebnisse dabei raus.

  • Maaikel und die Waffe seiner Wahl: Lomography Sprocket Rocket

    geschrieben von icequeenubia am 2014-10-01 in #Lifestyle
    Maaikel und die Waffe seiner Wahl: Lomography Sprocket Rocket

    Die Lomography Sprocket Rocket mag ein bisschen schwierig zu bedienen sein, aber dies hinderte Maaikel nicht daran, mit ihr beim Reisen einige Rollen Film zu schießen. In dieser Folge von Waffe deiner Wahl teilt er mit uns freundlicherweise seine Sprocket Rocket Story und zeigt uns tolle Tipps zur Nutzung.

  • Shop News

    Nimm die Harpy mit auf eine Spritztour!

    Nimm die Harpy mit auf eine Spritztour!

    Sattle dein Fahrrad und nimm deine Kamera mit auf einer sicheren Fahrt in der ZKIN Harpy Tasche!

  • Mein Jahr in analog: Etwas Neues, etwas Altes

    geschrieben von murdoc_niccals am 2015-01-18 in #Lifestyle
    Mein Jahr in analog: Etwas Neues, etwas Altes

    Hallo alle zusammen! Ich möchte mit euch meine eigene analoge Zusammenfassung des Jahres 2014 teilen. Einige Dinge, die ich tat waren für mich komplett neu, andere gute alte Gewohnheiten. In diesem Jahr habe ich gelernt wie man Schwarz-Weiß-Filme entwickelt, was ich als meinen größten Meilenstein betrachte. Aber das wichtigste in 2014 war, dass ich meine Liebe zu Lomography vertiefen konnte! Und sonst? Na, lasst uns sehen...

  • Auf der Kirmes mit der Horizon Perfekt

    geschrieben von sirio174 am 2014-04-25 in #Reviews
    Auf der Kirmes mit der Horizon Perfekt

    Jedes Jahr zur Osterzeit gibt es in meiner italienischen Heimatstadt Como eine große Kirmes. Dies ist eine gute Gelegenheit eine Kamera zu testen, mit Filmen zu experimentieren und um Menschen, die Spaß haben, zu fotografieren! In diesem Jahr habe ich mein Juwel, die wunderbare Horizont Perfekt, die ich im Lomography Onlineshop gekauft habe, geladen mit einem zeitlosen Film, einem Kodak Tri-X 400, den ich, wie bei S/W üblich, selbst entwickelte. Lies weiter um mehr zu erfahren.

  • LomoGuru der Woche: johnccc

    geschrieben von icequeenubia am 2014-07-21 in #Lifestyle
    LomoGuru der Woche: johnccc

    Ein Jahrzehnt voller Leidenschaft für analoge Fotografie füllte sein LomoHome mit beinahe 8000 Lomographien. Hier geht es aber nicht um Quantität, wie auch seine Fotos bei näherer Betrachtung zeigen. Jedes Bild offenbart seinen Anspruch, immer besser zu werden. Er wechselt von Kamera zu Kamera und probiert verschiedene Techniken aus und hinterlässt seine individuelle Spur in jedem analogen Territorium, dass er erkundet. Lernt unseren neusten LomoGuru kennen, johnccc!

  • Shop News

    La Sardina Cosmic

    La Sardina Cosmic

    Greife nach den Sternen und fange ein galaktisches Weitwinkel-Wunder, die La Sardina Cosmic Kamera! Nur limitiert für kurze Zeit erhältlich!

  • Agfa CTx 100 - Der Vorgänger des Precisas

    geschrieben von wil6ka am 2014-06-19 in #Reviews
    Agfa CTx 100 - Der Vorgänger des Precisas

    Der alte CT Precisa von Agfa ist einer meiner absoluten Favoriten, wenn es um gecrosste Diafilme geht. Ich habe mir über die Jahre auch eine staatliche Anzahl von Exemplaren gesichert und bewahre sie wie einen kleinen analogen Schatz im Kühlschrank und neben dem Stapel meiner Unterwäsche auf. Doch es gibt auch die bucklige Verwandschaft, die von mir auch gerne eingeladen und durch meine Kameras gezwirbelt wird. Sehr gerne kommt dabei der Agfa CTx zu Kaffee und Kuchen vorbei!

    14
  • Tutorial: Tetenal Colortec E6 3-Bad-Kit - Entwickle deine eigenen Diapositive

    geschrieben von sandravo am 2014-06-08 in #Gear #Tipster
    Tutorial: Tetenal Colortec E6 3-Bad-Kit - Entwickle deine eigenen Diapositive

    Dies ist ein Tutorial für alle abenteuerlustigen Lomographen: für diejenigen, die mutig genug sind, ihre eignen S/W- und C-41-Filme zu entwickeln, aber denen noch das Vertrauen fehlt, sich an E6-Entwicklung heranzuwagen. Fürchtet auch nicht mehr! Ich bin ambitioniert, was die Entwicklung zuhause betrifft und genau wie ihr bin ich auch kein Labor-Zauberer! Also, wenn ich das schaffe, dann schafft ihr das auch. Atme tief ein, entspann dich und lies weiter. Ich hoffe am Ende des Artikels bringst du die Courage auf, es einmal selbst auszuprobieren!

    3
  • Der Shaka Surf Club – oder die Geschichte der ersten Surferin Indiens

    geschrieben von wil6ka am 2015-03-15 in #World #Locations
    Der Shaka Surf Club – oder die Geschichte der ersten Surferin Indiens

    Wellenreiten bedeutet Freiheit, die Einheit mit den Elementen der Natur. Kein Wunder, dass die Surf-Hotspots der Welt an hippiesken Sonnenorten wie Kalifornien und Hawaii liegen. Indien ist nicht unbedingt ein freies Land, vor allem Frauen leiden unter den Traditionen und dem Patriarchat. Einer jungen Frau ist das ganz egal, sie lebt ihre Freiheit, surfend auf einer Welle. Ishita Malaviya war 2007 als 17-jährige die erste indische Frau überhaupt, die auf ein Surfboard gestiegen ist, und das ist umso erstaunlicher, wenn man weiß, dass man in Indien noch nicht mal im Meer badet. Für eine kleine Fernseh-Reportage hatte ich die Möglichkeit Ishita zu besuchen und es waren intensive und schöne Tage in ihrem Shaka Surf Club.

    1
  • Shop News

    Action-süchtig? Wir auch!

    Action-süchtig? Wir auch!

    Diese quadratische Multi-Linsen-Kamera bannt deine wilden Actionszenen in je vier Bildern auf ein 35mm Foto.

  • Lomography x The Staves: Die Gewinner!

    geschrieben von petit_loir am 2015-03-31 in #People #Wettbewerbe
    Lomography x The Staves: Die Gewinner!

    Unser Lomography x The Staves Wettbewerb zum Thema "Brüder und Schwestern" endete am 23. März und es haben wirklich viele mitgemacht! Jetzt ist es an der Zeit, die von Lomography und The Staves gewählten Gewinner bekannt zu geben.

    3
  • Der Lomography X-Pro Slide 200 Film und meine Holga: Ein ausführlicher Bericht

    geschrieben von Lorraine Healy am 2015-03-31 in #Gear #Reviews
    Der Lomography X-Pro Slide 200 Film und meine Holga: Ein ausführlicher Bericht

    Die argentinische Autorin und Fotografin, Lorraine Healy aus dem Nordwest-Pazifik ist seit langem ein Fan von Plastik-Kameras und Autorin von "Tricks With A Plastic Wonder." Es ist eine Anleitung, wie man mit der Holga Kamera bessere Resultate erreichen kann und als eBook auf Amazon.com erhältlich. In diesem Artikel erzählt sie, wie sie sich in den Lomography X-Pro Slide 200 Film verliebt hat und warum sie ihn auf so viele Reisen mitnimmt.

  • Foto des Tages von baujulia

    geschrieben von petit_loir am 2015-03-31 in #People #News
    Foto des Tages von baujulia

    Wir gratulieren baujulia zum Foto des Tages!

    2