Farbfilme schnell und einfach selbst entwickeln

Du bist die vielen Bäder und Schritte leid, die du zur Entwicklung von Farbfilmen benötigst? Die C-41 Entwicklung braucht viele einzelne Schritte, aber wenn du das Nova Pro-Speed 41 Filmentwicklungsset verwendest, reichen schon zwei Bäder aus.

Das Nova Pro-Speed 41 Set erlaubt dir, das Entwicklungsverfahren für Farbfilme auf zwei Bäder reduzieren. Nur drei Schritte sind notwendig: Entwickeln, Fixieren und Wässern. Mit tollen Ergebnissen!

Paralympics (öffentliche Demonstration in Como, Italien), Fujicolor 200

Das Set besteht aus einem Röhrchen und zwei kleinen Beuteln, alle enthalten die Chemikalien in Puderform. Du brauchst zwei 1-Liter Flaschen, eine für den Entwickler und eine für das Fixiermittel.

Von: sirio174

Du musst (exakt nach Anleitung) den Inhalt des Röhrchens und dann die Inhalte der kleinen Beutel in 800ml kaltem Wasser auflösen (warum du kein heißes Wasser mit 38°C für die Entwicklung benutzen sollst? Ganz einfach: in heißem Wasser reagieren die Chemikalien schon, bevor du sie richtig vermengt hast!). Dann musst du die Lösung in eine der 1-Liter Flaschen gießen, so dass du einen Liter des Entwicklers hast. Atme nicht den Staub ein! Schütze Hände, Augen und das Gesicht!

Die seltsamen „altmodischen“ Farben des Fuji Superia 400 kommen vielleicht von einem Temperaturabfall von ein bis zwei Grad im Entwicklungstank.

In der zweiten Flasche musst du den Inhalt des größeren Beutels in 800ml Wasser auflösen. Auch hier nicht den Staub einatmen und schütze Hände, Augen und Gesicht! Dann musst du die Mischung in die andere Flasche füllen, so dass du einen Liter der Lösung bekommst.

Fuji Superia 400, gute Entwicklung

Jetzt musst du die beiden Flaschen auf die optimale Temperatur von 38°C erhitzen (aber du kannst den Film zwischen 26 und 43°C entwickeln, allerdings musst du die Entwicklungszeit zwischen 9 und 1:45 Minuten anpassen. Diese Zeiten sind auf einem beigelegten Blatt nachzulesen. Bei 38°C ist die Entwicklungszeit 3 Minunten und 15 Sekunden.) Nach dem ersten Bad kannst du den Entwickler in der Flasche für das nächste Mal aufbewahren.

Comer See, Fuji Superia 400

Das zweite Verfahren, das Fixiermittel, braucht 3 Minuten bei 38°C und die Zeit variiert zwischen 6 und 2 Minuten, wenn die Temperatur zwischen 43°C und 26°C variiert. Bei diesem Entwicklungsverfahren muss das Bewegen kontinuierlich sein.

Comer See, Fujicolor 200

Dann musst du den Film mit heißem Wasser waschen (fülle den Tank 5 mal wieder auf und wende ihn jedes Mal 30 Sekunden).

Wieder Fujicolor 200 – Der hohe Kontrast von diesem Prozess kommt von einem Mini-Lab C-41 Verfahren, vielleicht wegen des intensiven Bewegens während des ersten Bads!

Wenn du deinen Film pushen willst, kannst du das machen, indem du den Film länger im ersten Bad lässt. Bei 38°C zum Beispiel kannst du den Film um einen Stopp pushen, wenn du die Entwicklungszeit um eine Minute erhöhst. Mit diesem Set kannst du 1-3 Stopps pushen und um 1 Stopp pullen. Wenn du einen 400 ISO Film benutzt, kannst du ihn als 800, 1600, 3200 ISO oder als 200 ISO entwickeln. Aber denke daran: wenn du einen Farbfilm pusht, hat er einen Blaustich!

Ein Fuji Superia 800, gepusht auf 1600 ISO

Das Set erlaubt dir 12 Kleinbildfilme zu entwickeln! Manchmal entwickle ich wirklich gerne meine Farbfilme zu Hause, weil leichte Temperaturveränderungen und Änderungen in der Entwicklungszeit die Bilder immer ein wenig anders aussehen lassen, von Bad zu Bad!

geschrieben von sirio174 am 2012-10-12 in #Gear #Tipster #blix #color-film #tutorial #c41 #entwickeln #entwicklung #farbfilm #nova #nova-pro-speed-41
übersetzt von wolkers

Mehr interessante Artikel

  • Tutorial: Tetenal Colortec E6 3-Bad-Kit - Entwickle deine eigenen Diapositive

    geschrieben von sandravo am 2014-06-08 in #Gear #Tipster
    Tutorial: Tetenal Colortec E6 3-Bad-Kit - Entwickle deine eigenen Diapositive

    Dies ist ein Tutorial für alle abenteuerlustigen Lomographen: für diejenigen, die mutig genug sind, ihre eignen S/W- und C-41-Filme zu entwickeln, aber denen noch das Vertrauen fehlt, sich an E6-Entwicklung heranzuwagen. Fürchtet auch nicht mehr! Ich bin ambitioniert, was die Entwicklung zuhause betrifft und genau wie ihr bin ich auch kein Labor-Zauberer! Also, wenn ich das schaffe, dann schafft ihr das auch. Atme tief ein, entspann dich und lies weiter. Ich hoffe am Ende des Artikels bringst du die Courage auf, es einmal selbst auszuprobieren!

    3
  • Foto des Tages von roxyvonschlotterstein

    geschrieben von petit_loir am 2015-05-06 in #People #News
    Foto des Tages von roxyvonschlotterstein

    Wir gratulieren roxyvonschlotterstein zum Foto des Tages!

    20
  • Schwarzweiß Portraits aufgenommen mit dem Neuen Petzval Objektiv von Hanna Varela

    geschrieben von candilsw am 2015-05-06 in #People #LomoAmigos
    Schwarzweiß Portraits aufgenommen mit dem Neuen Petzval Objektiv von Hanna Varela

    Hanna Varela war eine der Fotografen, die an der gemeinsamen Ausstellung von Parallel Planets und Lomography Singapur letzte Woche teilgenommen haben. Sie liebt die analoge Fotografie und machte kürzlich ein paar wunderschöne Schwarzweiß-Portraits! Hier spricht Hanna über ihre Erfahrungen mit dem Petzval Objektiv und ihre eleganten, wunderschönen Meisterwerke.

  • Shop News

    Verwandle deine Welt in einen Comic!

    Verwandle deine Welt in einen Comic!

    Fange deine besten Erinnerungen ein und sorge zuhause für Comic-Spaß mit den DOIY My Comic Life Frames! Versehe deine Bilder mit eigenen Sprechblasen und bringe sie an jeder beliebigen magnetischen Oberfläche an.

  • Durch Nürnberg mit Stil: Olympia Contopidis unterwegs mit der Lomo'Instant

    geschrieben von zonderbar am 2015-05-06 in #People #LomoAmigos
    Durch Nürnberg mit Stil: Olympia Contopidis unterwegs mit der Lomo'Instant

    Wer sich über Mode, Reisen und Musik informieren will, ist bei Olympia genau richtig. Die 19-jährige Studentin aus Nürnberg hat sich diesen Themen in ihrer Freizeit verschrieben und bloggt auf ihrer Website sowie bei YouTube darüber. Seit kurzem ist sie stolze Besitzerin einer Lomo'Instant Boston Edition und nahm es sich zur Aufgabe die schönen Ecken und Örtchen ihrer Heimatstadt neu zu entdecken!

  • Ólafur Elíasson: Ausstellung in NATO-Raketenstation in Neuss

    geschrieben von dopa am 2015-05-06 in #World #Events
    Ólafur Elíasson: Ausstellung in NATO-Raketenstation in Neuss

    Der dänische Künstler Ólafur Elíasson sperrt Natur in Räume, arbeitet mit Licht, Wasser, Nebel und Farbe um dazu zu hinterfragen, was wir sehen. In Neuss zeigt er eine feine Auswahl seiner Werke. Darunter auch eine Auswahl an Fotos, die er in den 1990ern in der isländischen Natur gemacht hat.

    1
  • Die Lomography Konstruktor F und das Konstruktor Flash Accessory Kit: Geboren um zusammen zu sein

    geschrieben von alienmeatsack am 2015-05-06 in #People #Reviews
    Die Lomography Konstruktor F und das Konstruktor Flash Accessory Kit: Geboren um zusammen zu sein

    Die Lomography Konstruktor bringt Spaß beim Zusammenbauen und sie macht wundervolle Bilder. Aber was würde sie noch besser machen? Vielleicht die Möglichkeit, einen Blitz anzuschließen oder sogar ein paar deiner bereits vorhandenen Lomography Blitze? Danke, genau das nehme ich!

    1
  • Shop News

    Schnäppchen

    Schnäppchen

    Du liebst die Fotografie? Das trifft sich gut! Wir haben nämlich Top Angebote bis zu 75% für dich im Online-Shop!

  • LomoWochenende 2015 - Zur Anmeldung

    geschrieben von stellastellar am 2015-05-05 in #World #News #Events
    LomoWochenende 2015 - Zur Anmeldung

    Liebe Freunde des LomoWo, es ist soweit! Die Anmeldung zu eurem analogen Spätsommerwochenende beginnt. Am Mittwoch, den 6. Mai 2015 um 19:00 Uhr geht es los, denn dann schalten wir die Anmeldung auf unserer Website online. Auch diese wird zu diesem Anlass mit neuen Inhalten gefüllt – so erfahrt ihr alles, was ihr wissen müsst. Ihr könnt euch kaum mehr bis morgen gedulden und möchtet vorab schon ein paar mehr Infos? Dann ist heute euer Glückstag.

    10
  • Dr. Christiane Bräuniger verwendet das Neue Petzval Objektiv als Therapieform

    geschrieben von zonderbar am 2015-05-05 in #People #LomoAmigos
    Dr. Christiane Bräuniger verwendet das Neue Petzval Objektiv als Therapieform

    Dr. Christiane Bräuniger ist Allgemeinmedizinerin und Petzval Fan. Seit fast zwei Jahren begleitet das Objektiv sie auf ihren Hausbesuchen und wird neugierig von den Patienten bewundert. Dabei ist überraschend, wie offen und bereitwillig diese an ihrem therapeutischen Fotoprojekt teilnehmen und plötzlich mehr über ihr Leben preisgeben, als in vielen Jahren zuvor. Erfahrt im Interview mehr über Christiane Bräuniger und ihr Projekt, die physischen und psychischen Veränderungen ihrer Patienten nicht nur medizinisch, sondern auch fotografisch zu begleiten.

    3
  • Grandiose Konstruktor Schnappschüsse

    geschrieben von shhquiet am 2015-05-05 in #Gear #Lifestyle
    Grandiose Konstruktor Schnappschüsse

    Es gibts nichts erfüllenderes als tolle Fotos mit einer Kamera zu machen, die du selbst zusammengebaut hast. Wenn du deinen Freunden schon immer einmal mit deinen DIY Fähigkeiten imponieren wolltest, dann solltest du dir Konstruktor Kamera schnappen und zeigen, was du drauf hast! Auch ist es eine lehrreiche Erfahrung, denn durch den Zusammenbau erlernst du wie analoge Fotografie überhaupt erst funktioniert. Ach, und die Konstruktor macht auch echt super Bilder - überzeug dich selbst!

  • Shop News

    Verschenke analoge Liebe

    Verschenke analoge Liebe

    Du suchst das perfekte Geschenk, kannst dich aber nicht entscheiden? Kein Problem! Gutscheine für den Lomography Online-Shop gibt es in Beträgen von 10 EUR aufwärts.

  • Foto des Tages von jr-moon

    geschrieben von petit_loir am 2015-05-05 in #People #News
    Foto des Tages von jr-moon

    Wir gratulieren jr-moon zum Foto des Tages!

    4
  • Ein Gespräch mit den Gründern von Revolog: Magische handgemachte Filme

    geschrieben von bgaluppo am 2015-05-05 in #People #Lifestyle
    Ein Gespräch mit den Gründern von Revolog: Magische handgemachte Filme

    Als die Gründer von Revolog im Rahmen eines College-Projekts begannen an Möglichkeiten zu arbeiten Filme mit Spezialeffekten zu kreieren konnten sie nicht ahnen, dass es eines Tages zu einem voll entwickelten internationalen Unternehmen aufblühen würde. Vor kurzem hatten wir die Chance uns mit ihnen zu unterhalten - darüber wie sich alles entwickelte und über ihren Weg bis heute. Trefft Hannah Pribitzer und Michael Krebs — die passionierten in Wien lebenden Fotografen hinter der wundervollen Analog-Film-Firma Revolog!

  • Foto des Tages von ktechritz

    geschrieben von petit_loir am 2015-05-04 in #People #News
    Foto des Tages von ktechritz

    Wir gratulieren ktechritz zum Foto des Tages!

    6