Doppelbelichtungen für Anfänger

2012-08-29 1

Einfache Doppelbelichtungen für Anfänger! Hier erfahrt ihr ein paar Tipps & Tricks.

Ich habe erst vor ein paar Monaten mit der Lomografie begonnen. Ich fand Doppelbelichtungen, die andere veröffentlichten, immer großartig. Ich habe es zweimal probiert, aber das wurde nichts – jetzt aber IST ES PERFEKT!

Anfängern wie mir würde ich empfehlen, mit einer einfacheren Kamera zu beginnen, zum Beispiel mit der Holga.

Außerdem einige Dinge, die du vielleicht bei dir tragen solltest, die aber nicht immer notwendig sind:

  • Stativ
  • Fernauslöserkabel

Achte darauf, dass du die Kamera immer auf “N” stellst und die Blendeneinstellung richtig wählst (damit du eine Über- oder Unterbelichtung vermeidest).

Filme mit 400 ISO werden für Anfänger stark empfohlen. Versuche immer, Bilder bei genügend Sonnenlicht zu machen.

Für Doppelbelichtungen:

  1. Mache eine Aufnahme mit deiner Kamera.
  2. SPULE NICHT ZUM NÄCHSTEN BILD VOR.
  3. Mache nochmal eine Aufnahme auf das gleiche Stück Film.

Tipp:
Versuche erst eine Struktur zu fotografieren und dann eine Person oder etwas anderes. Fotografiere erst etwas weiter oben (z.B. Himmel oder Wolken) und dann etwas näher am Boden.

DENKE DARAN, DEN OBJEKTIVSCHUTZDECKEL ABZUNEHMEN und STELLE DEN FOKUS EIN!

Hier noch zwei Bilder von mir:

geschrieben von shamini am 2012-08-29 in #gear #tutorials #doubles #kamera #doppelbelichtung #mx #tipster #tutorial
übersetzt von wolkers

Ein Kommentar

  1. esther-liebt
    esther-liebt ·

    Danke für die Tipps, ich bin noch nicht lange dabei und meine Doppelbelichtungen werden auch nicht wirklich was. Danke, danke. :)

Mehr interessante Artikel