Wappne dich mit dem Kodak Pony 135

Die Kodak Pony 135 ist eine Bildsucherkamera aus 1955. Sie funktioniert mit 35mm Film und hat eine feste Fokuslänge. Es ist eine tolle Kamera, mit der man Mehrfach- und Langzeitbelichtungen machen kann! Diese Kamera ist vielleicht ein Traum für Lomographen oder ein Problem für manche Leute aus bestimmten Gründen. Erfahre mehr über die Kamera und ihre Funktionen.

Ich bekam meine Kodak Pony als Weihnachtsgeschenk von einem Freund. Ich legte sofort eine Rolle Kodak Ultramax 400 Film ein, als ich sie bekam und probierte sie aus. Als ich meine Aufnahmen zurück bekam, war ich einfach überwältigt. Die Kodak Aniston Linse macht nette, scharfe Aufnahmen, aber sie hatten dennoch einen altmodischen Look, wegen dem Glas, das damals verwendet wurde.

Es ist eine sehr manuelle Kamera. Es gibt keinen Belichtungsmesser oder automatische Belcihtungsfunktion, weshalb du den Fokus, die Blendeneinstellung und Verschlusszeit einstellen musst, außerdem musst du den Verschluss spannen (er ist nicht mit dem Filmspulmechanismus verbunden), aber das kann sehr praktisch sein, wenn du gerne Mehrfachbelichtungen machen willst. Die Verschlusszeiten sind Bulb, 1/25, 1/50, 1/100 und 1/300. Die Blendeneinstellungen sind f/3.5, f/4, f/5.6, f/8, f/11, f/16 und f/22 – diese sind mit einer Anleitung versehen, in welchen Bedingungen du sie verwenden solltest. Der Fokus geht von 0.7m bis “Unendlich” und hat eine Blenden-Skala, damit das Fokussieren im Maßstab leichter ist. Um den Film vorzuspulen, musst du erst einen Hebel auf der Rückseite betätigen und dann den Filmspulknopf drehen. Zunächst war das verwirrend, aber als ich mit dem Fotografieren begann, gewöhnte ich mich schnell daran.

Hier sind ein paar Bilder, die du mit der Kamera machen kannst:

Von: detroitlomo

Jetzt zu den Vor- und Nachteilen der Kamera:

Vorteile:
1) Sie ist leicht, aber robust, wegen dem Bakelit und der Metallkonstruktion.
2) Die Linse ist scharf und kontrastreich und bringt die Farben richtig zur Geltung.
3) Sie ist klein und kann daher schnell in einer Tasche oder Manteltasche mitgenommen werden.
4) Sie hat eine Bandbreite an Verschlusszeiten und Blendeneinstellungen (obwohl man das als Kontrapunkt sehen könnte, für Leute, die gerne wenig denken beim Fotografieren).
5) Sie hat ein Gewinde für einen Kabelauslöser und ein Stativgewinde, so dass Langzeitbelichtungen und Selbstporträts leichter sind!

Nachteile:
1) Der Bildsucher ist nicht besonders gut und sollte nur dafür verwendet werden, um nachzusehen, ob der Winkel für die Aufnahme richtig ist.
2) Das Vorspulen mit dem Regler ist am Anfang seltsam für den Benutzer.
3) Die Einstellungen anzupassen kann sehr ärgerlich sein, für Leute, die gerne Kameras wie die LC-A oder andere automatische Kameras verwenden.
4) Die meisten dieser Kameras haben Staub oder Fungus auf der Linse (außer du hast Glück und findest einen Verkäufer, der die Linse richtig gesäubert hat).

Und das ist das Ende meiner Kritik! Insgesamt ist die Kodak Pony gut für Leute, die nach einer manuellen Kamera suchen, aber dennoch Mehrfachbelichtungen machen wollen und ein kompaktes Gesamtpaket suchen. Sieh auf eBay oder in Gebrauchtwarenladen nach, ob sie diese Kamera verkaufen. Es wäre eine tolle Ergänzung in jeder lomographischen Sammlung!

geschrieben von detroitlomo am 2012-04-13 in #gear #cable-release #manual-shutter-speed #35mm #viewfinder-camera #aniston-lens #multiple-exposure #manual-aperture #manual-focus #1945 #kodak-pony-135 #review
übersetzt von wolkers

Mehr interessante Artikel

  • Vintage-Kamera-Reviews: Kodak Autographic

    geschrieben von Mark Hannah am 2016-07-23 in #gear
    Vintage-Kamera-Reviews: Kodak Autographic

    Die Kodak Autographic ist die erste richtig alte Kamera, die ich gekauft habe. Ich wusste nicht wirklich, wie sie funktionierte und hatte keine Ahnung, dass diese beinahe hundert Jahre alte Kamera eine Leidenschaft für das Sammeln, Reparieren und Benutzen solch alter Kameras lostreten werden würde.

    1
  • FILM IS UN-DEAD von Dennis Eighteen

    geschrieben von brettlaw am 2015-09-09 in #News
    FILM IS UN-DEAD von Dennis Eighteen

    Film ist nicht DIE Zukunft der Fotografie. Aber (!!) Film hat eine wunderbare, aufregende und vielfältige Zukunft! Das liegt ganz einfach daran, dass es unglaublich viele Fotografinnen und Fotografen gibt, die die analoge Technik des "Schreibens mit Licht" nie aufgegeben haben, sie wieder entdecken oder gar ganz frisch zum Kreis der "Film Shooters" hinzustoßen. Lomographen, Hobbyisten, Künstler und Profifotografen sorgen mit ihrer Nachfrage für analoges Material dafür, dass auch weiter Film produziert wird. Die Formel ist einfach: Je mehr analoge Knipser, desto mehr Film ist auf dem Markt erhältlich. Schon aus Eigennutz, ist es daher schon seit jeher mein Anliegen, möglichst viele Leute vom Zauber des analogen Bilds zu überzeugen.

    2
  • Chris Pollard Fotografierte mit der Lomo'Instant Wide

    geschrieben von Lomography am 2016-02-07 in #people
    Chris Pollard Fotografierte mit der Lomo'Instant Wide

    Chris Pollard ist ein Modefotograf aus Großbritannien mit einer Schwäche für analoge Methoden und Kameras. Er nahm die Lomo'Instant Wide mit zur Londoner Fashion Week und hatte auf den Partys jede Menge Spaß mit den Models, Designern und Bloggern der Modeszene.

  • Shop News

    Der ideale Begleiter bei Sonnenschein

    Der ideale Begleiter bei Sonnenschein

    Der Lomography Color Negative 100 ISO 35mm Film ist der ideale Begleiter bei Sonnenschein. Hol ihn dir im 3er Pack zum Top Preis!

  • Kissaway Trail fotografiert mit der La Sardina

    geschrieben von bgaluppo am 2015-08-01 in #people
    Kissaway Trail fotografiert mit der La Sardina

    Unsere neuesten LomoAmigos kommen aus Odense und Kopenhagen in Dänemark. Begrüßt Kissaway Trail, eine Drei-Mann-Band, die die Welt bereits mit ihren groß aufgezogenen Arrangements, epischen Harmonien und wunderschönen Melodien beeindrucken konnte, seit sie im Jahr 2007 ihr erstes Album herausbrachte. Ausgerüstet mit einer La Sardina Kamera zog das Trio umher und hielt seine Erinnerungen in Form von intimen Lomographien fest.

  • Ein Streifzug durch New York City mit Markus Hartel und dem Neuen Russar+

    geschrieben von zonderbar am 2015-09-10 in #News #people
    Ein Streifzug durch New York City mit Markus Hartel und dem Neuen Russar+

    Markus Hartel ist ein in New York City lebender Grafikdesigner mit einer Leidenschaft für die Streetphotography. Auf einem seiner letzten Streifzüge durch die Stadt hat er auch das Neue Russar+ Objektiv mitgenommen und damit ein paar beeindruckende Szenen festgehalten. Lies weiter und erfahre, wie er das Fotografieren mit diesem Objektiv empfunden hat und wie es ist, ein Straßenfotograf in New York City zu sein.

  • Spring ins Abenteuer mit der Lomo LC-Wide!

    geschrieben von Lomography am 2016-02-22 in #gear
    Spring ins Abenteuer mit der Lomo LC-Wide!

    Wenn die Tage länger werden und das Wetter wärmer, ist die perfekte Zeit um deine Lomo LC-Wide für Rundreisen mit Freunden, Abenteuern in Skate-Parks und gemütliche Picknicks im Park mitzunehmen. Solche Frühlingsmomente bersten in warmem Licht und hinreißenden Farben, das perfekte Motiv für diese vielseitige 35mm Kamera. Sieh Dir ein paar unserer liebsten Frühlingsfotos aus der Community an, die mit der Lomo LC-Wide gemacht wurden!

  • Shop News

    New Petzval 58mm Special Aperture Plates – Season 1

    New Petzval 58mm Special Aperture Plates – Season 1

    Hier sind sie — die lang erwarteten Season 1 Steckblenden für die New Petzval 58 Bokeh Control Art Lens. Dieses Set war Teil des Kickstarter-Pakets & das Vorbestellungs-Extra im Online-Shop.

  • Uwe Mimoun: der Mann hinter den reanimierten KONO! Filmen

    geschrieben von bgaluppo am 2015-08-19 in #people
    Uwe Mimoun: der Mann hinter den reanimierten KONO! Filmen

    Unter dem Label "The Reanimated Film" (der reanimierte Film) kommt der KONO! Film daher, der handgerollt ist und aus besonderem Filmmaterial besteht, das selten (oder nie) für die "normale" Fotografie hergestellt wurde. Vielmehr war das Material für die Filmindustrie gedacht und die Ergebnisse können variieren, je nachdem wie der Film verwendet wird. Erfahre mehr in diesem Interview mit dem KONO!-Gründer Uwe Mimoun.

  • Julija Svetlova fotografiert mit der Lomo'Instant Wide

    geschrieben von Lomography London am 2016-04-15 in #people
    Julija Svetlova fotografiert mit der Lomo'Instant Wide

    Julija Svetlova, in lomographischen Kreisen auch als "neja" bekannt, ist eine analoge Fotografin aus London. Die hat für "The Photographers Gallery" und "The University of the Arts" Workshops veranstaltet und macht weiterhin wunderschöne Bilder mit einer Vielzahl an Film-Kameras und Techniken.

  • Auf der Suche nach Außergewöhnlichen und Wunderbaren Mustern

    geschrieben von lomographymagazine am 2016-02-09 in
    Auf der Suche nach Außergewöhnlichen und Wunderbaren Mustern

    Manche Fotografen haben einen Sinn für das Einzigartige wohingegen andere darauf zielen, das Gewöhnliche in ein außergewöhnliches Bild zu verwandeln. Diese "Jäger" sind ständig auf der Suche nach Dingen, die man auf den ersten Blick nicht findet. Sie schätzen architektonische Muster, künstlerische Eigenarten und Objekte, die aus dem Alltagsleben herausstechen. Und wenn sie diese finden, werden sie die Kamera biegen und drehen, bis sie den perfekten Winkel gefunden haben. Diese Kuriositäten haben das Recht, hier ausgestellt zu werden.

  • Shop News

    Action-süchtig? Wir auch!

    Action-süchtig? Wir auch!

    Diese quadratische Multi-Linsen-Kamera bannt deine wilden Actionszenen in je vier Bildern auf ein 35mm Foto.

  • Der LomoChrome Turquoise trifft die talentierte Mandi K. Smith

    geschrieben von Jill Tan Radovan am 2015-08-27 in #people
    Der LomoChrome Turquoise trifft die talentierte Mandi K. Smith

    Als Kind bat sie Gleichaltrige für sie zu posieren und fotografierte sie mit der Kamera ihrer Mutter. Diese frühe Faszination für Kameras hat sich zu einer lebenslangen Passion entwickelt. Mit 25 ist Mandi K. Smith, das Kind aus Südkalifornien, das all sein Geld für Filme ausgegeben hat, jetzt eine versierte Fotografin.

  • Die neue Lomo'Instant Wide — Die weltweit kreativste Instant Wide Kamera mit Objektiven

    geschrieben von Lomography am 2015-10-13 in #News #gear
    Die neue Lomo'Instant Wide — Die weltweit kreativste Instant Wide Kamera mit Objektiven

    Sie sagen es gibt für alles ein erstes Mal und auf die Lomo’Instant Wide trifft das absolut zu. Die Kombination aus hochqualitativer Handarbeit mit vielseitigen Eigenschaften macht die Lomo’Instant Wide zu einer Kamera für alle und jeden, um wundervolle, bizarre und außergewöhnliche Moment auf eine kreative, super breite, gestochen scharfe und perfekt belichtete Art festzuhalten.

    7
  • Abstrakte Visionen und fantastische monochrome Aufnahmen von Ian Llewellyn

    geschrieben von hannah_brown am 2015-09-18 in #people
    Abstrakte Visionen und fantastische monochrome Aufnahmen von Ian Llewellyn

    Als Tierfilmer und -fotograf hat Ian Llewellyn bereits für einige Fernsehprojekte gearbeitet. Der Fotograf aus Großbritannien befreit sich von den strikten Grenzen seines Berufs, indem er sich für die monochrome Fotografie einsetzt. Seine persönliche Arbeit ist eine Fülle abstrakter, experimenteller Bilder, unverkennbar in seinem eigenen Stil. Llewellyn ist leidenschaftlicher Nutzer einer Leica Monochrom Kamera, an der er das Lomo LC-A Minitar-1 Objektiv befestigt hat, mit dem er die einfallsreichsten, fantastischsten Resultate erzielt.