Rom, Italien durch die Augen eines Kindes

Vor vielen Jahren, als ich noch ein Kind war, machten meine Eltern mit mir eine Reise nach Florenz und Rom. Zwei großartige italienische Städte voller Kunst und Geschichte. Ich hatte meine erste Kamera, eine Kodak Instamatic dabei (die immer noch zu 100% funktioniert!).

Diese Bilder wurden 1976 gemacht, als ich elf Jahre alt war. Die Kodak Instamatic war meine erste Kamera und ich habe sie immer noch. Sie funktioniert noch vollständig, aber ich verwende sie nicht mehr (weil es nämlich schwer ist, Film zu finden, der wird nämlich nicht mehr produziert). Eine fixierte Fokuseinstellung, eine feste Blendeneinstellung und Verschlusszeit, eine Plastiklinse und das alles vor dem “lomographischen Lebensstil”! Das ist die Kamera (das einzige Bild, das mit einer digitalen Kamera gemacht wurde):

Die erste Station war in Florenz mit dem schönen Piazza della Signoria und Palazzo Veccio, hier im ersten Bild.

Am zweiten Tag kamen wir in Rom an und freilich war es sehr wichtig, den Vatikan und den Petersplatz zu besuchen:

Und der Petersdom, das Herz des Katholizismus:

Im Petersdom befinden sich die Gräber der Päpste. Ich habe mich dazu entschieden, das Grab des Pasts Johannes Paul XXIII zu fotografieren. Den habe ich zwar nie lebendig gesehen, aber ich wusste, dass er ein wichtiger Reformator und einfacher Mann war, der sehr freundlich mit den Menschen umging.

Das letzte Bild zeigt die Schweizer Garde, der offizielle “Polizeidienst” des Vatikans, in ihren bunten Roben!

Diese Bilder haben die Zeiten überdauert. Zwar sind die Farben nicht ganz real, mit einem magenta und roten Stich, wegen der schlechten Abzüge. Deshalb habe ich die Farben mit GIMP ausgeglichen.

geschrieben von sirio174 am 2012-03-09 in #World #Locations #old-photos #kodak-instamatic #lomography #firenze #art-and-culture #italia #roma #film #italy
übersetzt von wolkers

Mehr interessante Artikel

  • Landschaften des amerikanischen Südwestens mit dem Turquoise XR

    geschrieben von austex am 2015-06-15 in #Gear #Reviews
    Landschaften des amerikanischen Südwestens mit dem Turquoise XR

    Wie verleihst du Landschaften, die schon aus jedem möglichen Blickwinkel heraus fotografiert wurden eine frische Perspektive? Indem du einen brandneuen Film verwendest natürlich! Mit diesem Ziel vor Augen legte ich einen LomoChrome Turquoise XR in meine Nikon 35Ti ein und machte mich auf eine bedeutsame Reise durch das südliche Utah und das nördliche Arizona.

  • Rettet die Negative!

    geschrieben von bloomchen am 2015-05-13 in #World #Lifestyle
    Rettet die Negative!

    Vor nun mehr als zwei Jahren bin ich auf der Suche nach alten Schallplatten (Vinyl) und eventuell auch einem Kamera-Schnäppchen, im tiefen Berlin-Neukölln in einen alten Haushaltsauflösungsladen gestapft und bin dort über eine kleine Kiste mit alten Rollfilm-Negativen gestolpert. Nach etwas Zögern hatte ich mich entschieden: Die rette ich vor der Mülltonne.

    11
  • Test einer Yashica TLR Kamera nach 55 Jahren auf dem Speicher

    geschrieben von billseye am 2015-06-12 in #Gear #Reviews
    Test einer Yashica TLR Kamera nach 55 Jahren auf dem Speicher

    Obwohl ich kein professioneller Fotograf bin liegt Fotografie in meinen Genen. Mein Vater war Fotograf und Techniker bei der Air Force und hat im Laufe seines Lebens eine Menge Kameras gesammelt. Das ist eine Geschichte über eine dieser Kameras, eine Yashica 635 TLR. Ich holte die Kamera -- nach 55 Jahren auf dem Speicher -- mit einer Rolle Portra 160 und während der goldenen Stunde im Bellevue Botanischen Garten in Washington zurück ins Leben.

  • Shop News

    Experimentieren mit LomoChrome Turquoise Film

    Experimentieren mit LomoChrome Turquoise Film

    Sichere dir jetzt den außergewöhnlichen LomoChrome Turquoise Film im 35mm und 120 Format! Spare mit diesem Bundle-Mix 5% Rabatt beim Kauf und erhalte 10 Rollen des experimentellen Films, der deine Aufnahmen in tiefe Smaragd- und Goldtöne taucht.

  • Geoffrey Berliner über neue und alte fotografische Prozesse

    geschrieben von Jill Tan Radovan am 2015-06-10 in #People #Lifestyle #LomoAmigos
    Geoffrey Berliner über neue und alte fotografische Prozesse

    Geoffrey Berliner ist der Executive Director der Penumbra Foundation und des Center for Alternative Photography in New York. Als der Kopf einer Organisation, deren Ziele es sind 'eine umfassende Hilfsquelle für Fotografen jeden Levels' zu sein und 'den Einfluss, den Fotografie auf Kultur, Geschichte und die Künste hatte und immer noch hat, bekannt zu machen', ist sein Kontakt zu fotografischen Materialien - vom 19. Jahrhundert bis zu modernem Equipment - so umfangreich, dass man erst langsam anfängt zu verstehen, wie viel Wissen und Erfahrungen sich dieser Mann angeeignet hat. Seine Sammlung von über 2000 Vintage Petzval-Objektiven ist einmalig und zieht den Neid von sowohl traditionellen als auch zeitgenössischen Fotografen auf sich. Obwohl solche Objektive nicht unbedingt etwas für Anfänger sind, scheint Berliner sie mit einer Leichtigkeit zu bedienen und erzeugt dabei famose Ergebnisse.

  • Die Welt von Herrn Willie: Der Amazonas

    geschrieben von wil6ka am 2015-06-27 in #World #Locations
    Die Welt von Herrn Willie: Der Amazonas

    Es war der Amazonas, nach dem ich mich schon mein ganzes Leben lang gesehnt hatte. Und als es letztendlich ein fester Deal war, dass ich mit zwei meiner besten Freunde zum Copa do Mundo (Weltmeisterschaft) nach Brasilien reisen würde, mussten wir unser Abenteuer einfach am Amazonas starten. Ich hatte bereits Wissen über diesen magischen Ort tief im Regenwald. Wir hatten dort eine Hütte, die von ortsansässigen Menschen mit indigenem Hintergrund betrieben wurde, Holzhäuser, die auf dem Wasser lagen und nur wenige Touristen. Es war Ökotourismus, wie er sein sollte, um einen der eindrucksvollsten Orte, die ich je gesehen habe, zu bewahren und zu feiern.

    4
  • Foto des Tages von masha_njam

    geschrieben von lukasantos am 2016-05-05 in #People #News
    Foto des Tages von masha_njam

    Herzlichen Glückwunsch masha_njam zum Foto des Tages!

  • Shop News

    Lass deine Filme bei uns online entwickeln

    Lass deine Filme bei uns online entwickeln

    Du suchst schon seit Ewigkeiten nach einem passenden Filmlabor? Das LomoLab bietet dir Entwicklung, Scans und Abzüge deiner 35mm, 110 und 120 Filme, egal welches Format! Jetzt kannst du unbeschwert fotografieren ohne dir Gedanken über die anschließende Entwicklung zu machen.

  • Instantly Optimal: Makro

    geschrieben von Azin Teimoori am 2016-05-05 in #World #Tipster
    Instantly Optimal: Makro

    Der fünfte und letzte Artikel unserer "Instantly Optimal"-Serie sehen wir uns die Makro-Fotografie einmal näher an. Schnapp dir deine Lomo’Instant Wide und lass uns in's Thema eintauchen!

  • analogueNOW! - Festival für Analoge Fotografie in Berlin

    geschrieben von luzia_kettl am 2016-05-04 in #World #Events
    analogueNOW! - Festival für Analoge Fotografie in Berlin

    Vom 6. Mai bis 14. Mai 2016 findet das analogueNOW! Festival für analoge Fotografie in Berlin Lichtenberg statt. 9 Tage lang drehen sich Ausstellungen, Workshops, Foto-Walks und Diskussionen um das Thema "Manipulation".

  • May the Fourth Be With You: Analoges Star Wars

    geschrieben von lomographymagazine am 2016-05-04 in #World #Lifestyle
    May the Fourth Be With You: Analoges Star Wars

    Es ist der 4. Mai und ihr wisst genau was das bedeutet: Happy Star Wars Day!

  • Shop News

    Erschaffe deine eigenes Kamera Design

    Erschaffe deine eigenes Kamera Design

    Erschaffe dein eigenes Kamera Unikat mit der La Sardina DIY! Beklebe sie, bemale sie, schreib darauf - deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!

  • Illusionen der Fotografie: Felix Kwan und die Daguerreotype Achromat 2.9/64 Art Lens

    geschrieben von Lomography am 2016-05-04 in #Gear #News #LomoAmigos
    Illusionen der Fotografie: Felix Kwan und die Daguerreotype Achromat 2.9/64 Art Lens

    Felix Kwan aus Hongkong erzeugte mit Lomography's neuem Objektiv verschwommene und geisterhafte Fotos. Und das nur mit Sonnenlicht, etwas Grün und einer Straße.

  • Erste Eindrücke von der Daguerreotype Achromat 2.9/64 Art Lens: Jeri Lampert

    geschrieben von Katherine Phipps am 2016-05-04 in #Gear #News
    Erste Eindrücke von der Daguerreotype Achromat 2.9/64 Art Lens: Jeri Lampert

    Die New Yorker Fotografin Jeri Lampert hat nach fast 15 Jahren in der Foto-Industrie schon viele Objektive gesehen. Etwas, wie die Daguerreotype Achromat 2.9/64 Art Lens ist ihr jedoch noch nie in die Hände gekommen. Erfahre mehr über ihre ersten Eindrücke.

  • Foto des Tages von luzie

    geschrieben von lukasantos am 2016-05-04 in #People #News
    Foto des Tages von luzie

    Herzlichen Glückwunsch luzie zum Foto des Tages!

    1