Langzeitbelichtungen aus einem Zugfenster

Dies ist ein einfacher Tipp, an den man sich erinnern kann, wenn man mit dem Zug reist und seine Diana F+ (oder jede andere Kamera, die Langzeitbelichtungen machen kann) dabei hat. Vergesst nicht, den Auslöser für einige Sekunden festzuhalten!

An meinem letzten Geburtstag, den 28. Dezember, fuhr ich mit dem Hochgeschwinsigkeitszug AVE von Madrid nach Barcelona, um mit Horaciorv zu feiern. Ich nutze die Gelegenheit, um Langezeitbelichtungen mit meiner Diana F+. durch das Fenster des fahrenden Zuges zu machen.

Madrid – Barcelona.

Ich liebe diese Art der Bilder! Wie ich sie machte? Ganz einfach:

  • Kamera auf Bulbmodus stellen
  • Blende auf “wolkig”
  • Enfernung auf unendlich
  • und zwei bis drei Sekunden auslösen

Dieser Trick ist sehr, sehr einfach, man muss sich nur daran erinnern und ihn ausprobieren, wenn man mit dem Zug verreist.

London – Brighton.

Lomo On!

geschrieben von susielomovitz am 2012-03-07 in #gear #tutorials #bulb #tipster #zug #diana-f #langzeitbelichtung
übersetzt von winterschlaefer

Voller Stolz präsentieren wir euch unsere drei neuen Jubiläumseditionen der LC-A+, LC-Wide und LC-A 120 im exklusiv geprägten Leder-Design. Zu haben gibt es diese Special Editions nur solange der Vorrat reicht, also sichert euch schnell euer eigenes Stückchen Lomo-Erbe im Online Shop oder in einem Gallery Store in eurer Nähe!

Mehr interessante Artikel