Filmdose als Blitz-Diffuser

2

Wie die Meisten von uns wissen, kann die Fotografie ein sehr teures Unterfangen sein ‒ aber es lohnt sich! Heutzutage haben wir auch alle gelernt, wie wichtig es ist, sparsam zu sein, Dinge wiederzuverwenden oder zu recyceln. Für diesen einfachen Tipster braucht ihr nur eine Filmdose.

Wie könnte man leichter Müll vermeiden als leere Filmdosen weiterzuverwenden? Ich liebe zwar die analoge Fotografie, aber ich habe auch nichts gegen digitale Kameras und besitze selbst auch eine Kompakt- und eine Spiegelreflex-Kamera.

Die Spiegelreflex habe ich gerade erst gekauft und ich finde den eingebauten Blitz einfach zu kräftig. Also brauchte ich einen Diffuser. Weil ich aber meine ganzen Ersparnisse schon für die Kamera ausgegeben hatte, musste ich mir was anderes einfallen lassen. Ich habe erst versucht, meine Hand vor den Blitz halten, aber das hat nicht gut funktioniert. Dann entdeckte ich, wie ich an der Kamera die Intensität den Blitzes einstellen konnte, aber ich erzielte trotzdem nicht die gewünschten Erbenisse. Im Internet fand ich dann ein Foto von einer Filmdose über einem Blitz. Ich dachte: „Super, so kann ich das Blitzlicht abschwächen und auch noch ein bisschen analoges Feeling in die digitale Welt zurück bringen!“

Weil die Filmdose lichtdurchlässig ist, kann man aus ihr einen perfekten kleinen Diffuser basteln, um das Blitzlicht abzusoften. So begann mein kleines Bastelprojekt.

Du brauchst:

  • Schere
  • eine durchsichtige Filmdose

So geht’s:
Entferne den Deckel und lege ihn beseite oder schmeiß ihn in die gelbe Tonne.

Schneide mit der Schere einen Streifen aus der Seite der Filmdose und ein V oder Dreieck aus dem Boden.

Klappe den Blitz aus deiner Spiegelreflexkamera aus und stülpe die Filmdose über ihn.

Voilà! Jetzt hast du deinen eigenen Blitz-Diffuser! Der passt auch auf deine anderen Lomography Kameras, die einen Blitz haben!

geschrieben von nicx am 2012-02-19 in #Gear #Tipster #quickie-tipster #filmdose #projekt #diffuser #dose #kamera #blitz
übersetzt von scorpie

2 Kommentare

  1. poepel
    poepel ·

    passt auch perfekt auf den colorsplash

  2. mrosy
    mrosy ·

    Oh ja, dass hab ich mit meinem Colorsplash auch gemacht!

Mehr interessante Artikel

  • Zeig uns deine 'Heile Welt' - Die Gewinner

    geschrieben von petit_loir am 2015-07-15 in #World #Wettbewerbe
    Zeig uns deine 'Heile Welt' - Die Gewinner

    Wie sieht eine heile Welt aus? Dies wollte der Berliner Musiker VAUU wissen und bat euch um Unterstützung, das Booklet seines kommenden Albums mit dem gleichnamigen Titel zu vervollständigen. Es fehlte noch ein letztes Schwarz-Weiß-Foto und ihr hattet die Chance, eure besten einzureichen, um so Teil seiner CD zu werden. Wer es ins Booklet geschafft hat, erfahrt ihr hier!

    6
  • Die Welt von Herrn Willie: Der Amazonas

    geschrieben von wil6ka am 2015-06-27 in #World #Locations
    Die Welt von Herrn Willie: Der Amazonas

    Es war der Amazonas, nach dem ich mich schon mein ganzes Leben lang gesehnt hatte. Und als es letztendlich ein fester Deal war, dass ich mit zwei meiner besten Freunde zum Copa do Mundo (Weltmeisterschaft) nach Brasilien reisen würde, mussten wir unser Abenteuer einfach am Amazonas starten. Ich hatte bereits Wissen über diesen magischen Ort tief im Regenwald. Wir hatten dort eine Hütte, die von ortsansässigen Menschen mit indigenem Hintergrund betrieben wurde, Holzhäuser, die auf dem Wasser lagen und nur wenige Touristen. Es war Ökotourismus, wie er sein sollte, um einen der eindrucksvollsten Orte, die ich je gesehen habe, zu bewahren und zu feiern.

    4
  • Strikte Gelassenheit durch Lomographie

    geschrieben von blitzlichtmomente am 2015-09-19 in #People #Lifestyle
    Strikte Gelassenheit durch Lomographie

    Wie kann ich die Welt entschleunigen? Warum muss immer alles perfekt sein? Wann darf man sich Fehler erlauben? Und vor allem: was sind eigentlich Fehler und wer, außer mir, darf sie machen? Woher kommt meine Kraft, all das zu schaffen, was ich mir täglich aufbürde? All diese Fragen musste ich mir beantworten - denn nur die Antworten darauf konnten mir helfen, mehr in mir zu ruhen und meiner Energie eine vernünftige Richtung zu geben. Die Antwort war und ist bis heute und wird es wohl auch für mich immer sein: Fotografie. Im besten Falle analog, roh, basal, an den Wurzeln.

    3
  • Shop News

    Der James Bond unter den Lomo'Instant Kameras

    Der James Bond unter den Lomo'Instant Kameras

    Ganz in echtes schwarzes Leder gekleidet und mit einem schicken silbernen Finish wird dich die edle Lomo’Instant Montenegro Edition begeistern!

  • Stephen Dowling nimmt die LC-A 120 mit auf Malta

    geschrieben von hannah_brown am 2015-07-13 in #People #Locations #LomoAmigos
    Stephen Dowling nimmt die LC-A 120 mit auf Malta

    Neben seinen Bildern gibt es noch viel mehr, was man an Stephen Dowling bewundern kann. Sein umfassendes Wissen und seine Einblicke in die analoge Fotografie und Kameras sind inspirierend. Dowling, ein BBC-Redakteur und analoger Fotograf, hat die LC-A 120 getestet und wurde letztes Jahr LomoAmigo. Seitdem hat er die Beziehung zur Lomo LC-A 120 wieder aufleben lassen und sie mit auf einen Trip nach Malta genommen.

  • Über das Schauen und Sehen: Ein Interview mit Carly Zavala

    geschrieben von K. Aquino am 2015-09-24 in #World #Lifestyle
    Über das Schauen und Sehen: Ein Interview mit Carly Zavala

    Die Ehrlichkeit in Carly Zavalas Arbeit kommt im visuellen Fingerzeigen zum Vorschein. Das kann in so einfacher Form geschehen wie eine Frau, die direkt in die Kamera blickt, oder so tiefgründig sein wie ein Mann, der in Gedanken versunken ist. Es liegt in der Treue zu den Gegebenheiten des Motivs begründet. Was an Licht vorhanden ist, verstrickt sie zu einem eindrucksvollen Bild.

  • Geoffrey Berliner über neue und alte fotografische Prozesse

    geschrieben von Jill Tan Radovan am 2015-06-10 in #People #Lifestyle #LomoAmigos
    Geoffrey Berliner über neue und alte fotografische Prozesse

    Geoffrey Berliner ist der Executive Director der Penumbra Foundation und des Center for Alternative Photography in New York. Als der Kopf einer Organisation, deren Ziele es sind 'eine umfassende Hilfsquelle für Fotografen jeden Levels' zu sein und 'den Einfluss, den Fotografie auf Kultur, Geschichte und die Künste hatte und immer noch hat, bekannt zu machen', ist sein Kontakt zu fotografischen Materialien - vom 19. Jahrhundert bis zu modernem Equipment - so umfangreich, dass man erst langsam anfängt zu verstehen, wie viel Wissen und Erfahrungen sich dieser Mann angeeignet hat. Seine Sammlung von über 2000 Vintage Petzval-Objektiven ist einmalig und zieht den Neid von sowohl traditionellen als auch zeitgenössischen Fotografen auf sich. Obwohl solche Objektive nicht unbedingt etwas für Anfänger sind, scheint Berliner sie mit einer Leichtigkeit zu bedienen und erzeugt dabei famose Ergebnisse.

  • Shop News

    Nie mehr ohne Film!

    Nie mehr ohne Film!

    Lass deinen Filmvorrat nie mehr zur Neige gehen! Profitiere von unserem monatlichen Film Abo Service und wähle dein passendes Filmpaket.

  • Foto des Tages von sara81

    geschrieben von luzia_kettl am 2016-02-09 in #People #News
    Foto des Tages von sara81

    Herzlichen Glückwunsch sara81 zum Foto des Tages!

    6
  • Erhalte Rabatte auf Kameras mit den Lomography Valentinstag Early Bird Angeboten

    geschrieben von lomographymagazine am 2016-02-09 in #Gear #News
    Erhalte Rabatte auf Kameras mit den Lomography Valentinstag Early Bird Angeboten

    Im Namen der analogen Liebe gibt es im Lomography Online-Shop tolle Rabatte auf beliebte Kameras.

  • Auf der Suche nach Außergewöhnlichen und Wunderbaren Mustern

    geschrieben von lomographymagazine am 2016-02-09 in #World #Lifestyle
    Auf der Suche nach Außergewöhnlichen und Wunderbaren Mustern

    Manche Fotografen haben einen Sinn für das Einzigartige wohingegen andere darauf zielen, das Gewöhnliche in ein außergewöhnliches Bild zu verwandeln. Diese "Jäger" sind ständig auf der Suche nach Dingen, die man auf den ersten Blick nicht findet. Sie schätzen architektonische Muster, künstlerische Eigenarten und Objekte, die aus dem Alltagsleben herausstechen. Und wenn sie diese finden, werden sie die Kamera biegen und drehen, bis sie den perfekten Winkel gefunden haben. Diese Kuriositäten haben das Recht, hier ausgestellt zu werden.

  • Shop News

    Ab nach Island mit der Lomo’Instant Reykjavik

    Ab nach Island mit der Lomo’Instant Reykjavik

    Der neuste Lomo'Instant Zugang wurde von der nördlichsten Hauptstadt der Welt inspiriert. Begrüße die neue Lomo’Instant Reykjavik Edition!

  • Chlorophyll Prints von Binh Danh: Ein Interview

    geschrieben von lomographymagazine am 2016-02-08 in #People #Lifestyle
    Chlorophyll Prints von Binh Danh: Ein Interview

    Die Arbeit von Binh Danh gibt dem Unaussprechlichem Raum, wahrgenommen zu werden. Wenn es sich dabei noch dazu um das Thema Krieg handelt, zählt jedes Detail. Wie kann sich eine Person an so ein gewaltiges Thema wagen, in dem es um den Tod und den Wert des Lebens geht? Ein Einmann-Job betrifft auf einmal viele Menschen. Also machte Binh Danh für seine Serie "Immortality: The Remnants of the Vietnam and American War" Chlorophyll-Prints, um die unvermeidlichen Spuren des Kriegs in der Landschaft zu zeigen. Soldaten und Zivilisten, deren Gesichter archiviert wurden, wird die Chance gegeben, in Erinnerung zu bleiben.

  • savas78 ist unser LomoHome der Woche!

    geschrieben von luzia_kettl am 2016-02-08 in #People #News
    savas78 ist unser LomoHome der Woche!

    Herzlichen Glückwunsch savas78, du bist unser LomoHome der Woche!

    7
  • Foto des Tages von uso

    geschrieben von luzia_kettl am 2016-02-08 in #People #News
    Foto des Tages von uso

    Herzlichen Glückwunsch uso zum Foto des Tages!

    2