Basel, Schweiz

Basel liegt im Nordwesten der Schweiz an der Grenze zu Frankreich und Deutschland. Der herrliche Rhein fließt durch die Stadt. Der deutsche Schwarzwald liegt in kurzer Entfernung auf der anderen Seite des Rheins.

Basel hat dank seiner geografischen Lage das wärmste Klima in der Schweiz und am wenigsten Nebel und Regen. Es ist eine wirtschaftlich erfolgreiche Region in der Schweiz.

Blütezeit in Basel
ein riesiger Roboter nicht weit vom Bahnhof

Die Sehenswürdigkeiten der Stadt sind nur einen kurzen Spaziergang entfernt vom Bahnhof. Die Hauptsehenswürdigkeiten liegen fast alle nordöstlich des Bahnhofs wie etwa das Münster, Münsterplatz, Rathaus, Elisabethen, Marktplatz, Stadttor und der Tinguely Brunnen.

Rathaus

Elizabethen ist die erste neuprotestantische Kirche und wurde im 19. Jahrhundert im Zuge der Reformation erbaut. Der Aufstieg auf den Kirchturm ist kostenlos und bietet eine großartige Aussicht auf die Stadt.

Elisabethen Kirche

Nach dem großen Erdbeben im 14. Jahrhundert wurden rund um das alte Stadtzentrum Befestigungsanlagen erbaut, um die Sicherheit der Einwohner zu gewährleisten. Heute gibt es noch etwa drei Tore die man in der Stadt noch besichtigen kann.

Die Stadttore

An dem Platz, wo sich früher die Bühne des alten Stadttheaters befand, stehen nun 9 lustige Maschinenskulpturen aus Eisen. Das ist der Tinguely Brunnen von Jean Tinguely. Die Maschinen werden durch niedrige Spannung angetrieben und spritzen Wasser, wenn sie sich bewegen.

Tinguely Brunnen
ich!

geschrieben von lihooi am 2012-02-09 in #World #Locations

Mehr interessante Artikel