NYC: Über den Dächern mit meiner Diana Mini!

Schnäppchen jagen in NYC ist unglaublich inspirierend. Innerhalb einer Woche erstanden wir Klamotten, Schuhe, Taschen, leckeres Gebäck, Wolle, Bücher, neue interessante Trends... aber wir konnten Manhatten nicht ohne einen tollen Blick über die Stadt verlassen. Deshalb besuchten wir das Rockefeller Center und fuhren mit dem Aufzug bis an die Spitze. Von dort aus hat man den besten Blick auf das Empire State Building, den Central Park und die verschiedenen Bezirke von NYC. Der Tag war sonnig, überall war Schnee und das Licht war fantastisch.

Während der ganzen Woche blieb mein Ehemann in Frankreich, weil er große Städte, Fotos und Shopping nicht mag. Mit Victoire und Capucine, meinen Töchtern, reiste ich nach NYC. Sie waren ganz aufgeregt, diese Stadt zu erkunden. Die ersten Tage wachten wir schon um 5 Uhr morgens auf, weil wir einen Jetlag hatten. Aber so hatten wir Zeit, alle netten Orte zum Frühstücken zu erkunden. Es scheint, als hätte in NYC keiner Zeit und Lust zu Hause zu frühstücken. Für Touristen ist das sehr praktisch, weil man jeden Tag woanders frühstücken kann.

Am Times Square entdeckten wir, dass die Fernsehsendung „Good Morning America“ ihre Studios im Erdgeschoss haben, so kann man alles sehen, was dort vorgeht. Das ist sehr witzig. Capucine trug eine orange Jacke, so konnte man sie überall sehen. Den ganzen Tag lang suchten wir nach Klamotten, Schuhe, Taschen, leckere Backwaren, Wolle, Bücher, neuen interessanten Trends…

Wir gingen zu „Forever 21“ am Times Square, das ist ein großer Klamottenladen. Dort gibt es eine Kabine, wo man sich für ein paar Dollar filmen lassen kann und das Video direkt einem Freund schicken oder auf Facebook posten kann. Es war der Geburtstag meines Bruders, deshalb schickten wir ein Lied, das wir drei sangen: „Joyeux anniversaire from New York“. Er bekam das Video sofort, das war wirklich seltsam!

Bei unserem Trip konnte wir außerdem die besten Burger und das beste Fleisch überhaupt bei Mickey Mantle’s im Central Park probieren. Wir konnten Manhatten aber nicht verlassen, ohne einen Blick über die Stadt. Deshalb fuhren wir mit dem Aufzug an die Spitze des Rockefeller Centers, weil man von dort aus das Empire State Building, den Central Park und all die verschiedenen Nachbarschaften sehen kann. Der Tag war sonnig, überall war Schnee und das Licht war wunderbar. Wir konnten via Skype und Facebook mit dem Rest der Welt kommunizieren, deshalb rief ich Fabien, meinen Ehemann, an, der ja so einsam in Frankreich war. Er konnte mit uns den fantastischen Ausblick genießen, von seinem Computer zu Hause aus. Wir konnten unsere Bilder auch auf Facebook posten und bekamen sofort Kommentare zu unseren Bildern. Dann machte ich noch ein paar Bilder mit meiner Diana Mini, das machte so viel Spaß! Als ich die Fotos aus dem Labor abholte, war ich sehr glücklich. Ich will zurück nach NYC und will noch mehr Bildern mit meinen Lomos machen!

Die Diana Mini ist die ultra kompakte, minimierte Version der Diana F+. Diese Kamera macht weiche, schlichte Bilder auf 35mm Film und erlaubt dir mit nur einem Schalter zwischen Halbformat und Quadratformat zu wechseln. Hol dir deine eigene Diana Mini!

geschrieben von valmary am 2012-02-11 in #World #Locations #urban-adventures #top-of-the-rock #view #nyc-city-guide #manhattan #art-and-culture #culture
übersetzt von wolkers

Mehr interessante Artikel

  • Ein Gespräch mit dem CEO von Ondu Pinhole Cameras, Elvis Halilović

    geschrieben von jacobs am 2015-01-28 in #Lifestyle
    Ein Gespräch mit dem CEO von Ondu Pinhole Cameras, Elvis Halilović

    Es war uns eine große Freude, dass wir mit dem CEO von Ondu Pinhole Cameras, Elvis Halilović, ein Gespräch über sein Interesse an Pinholefotografie führen konnten und auch etwas über die Gründung seiner Firma erfahren durften, in der handgefertigte Pinhole Kameras produziert werden. Seine Antworten fanden wir faszinieren, und denken, dass es dir auch so gehen wird. Danke Elvis, dass du so großzügig deine Geschichte, aber auch deine Kameras mit uns geteilt hast.

  • Pieces of Berlin bahnt sich seinen Weg nach NYC

    geschrieben von efrost am 2014-10-03 in #Events
    Pieces of Berlin bahnt sich seinen Weg nach NYC

    Der Fotograf Florian Reischauer ist in der Lomography Community kein Unbekannter. Im Jahr 2013 hat sich unser <a href="http://www.lomography.com/magazine/lomoamigos/2013/02/08/lomoamigo-florian-von-pieces-of-berlin-unterwegs-mit-der-lubitel-166-plus">LomoAmigo</a> seine Lubitel 166+ geschnappt und uns von seinem berühmten Blog <a href="http://www.piecesofberlin.com/">"Pieces of Berlin"</a> erzählt. Ein paar Jahre zuvor hat er sich die Zeit genommen, bei der Serie <a href="http://www.lomography.de/magazine/lifestyle/2011/11/06/5-fragen-zur-analogen-fotografie-mit-florian-reischauer">5 Fragen zur analogen Fotografie</a> mitzumachen. Heute wollen wir von der neusten Sensationsmeldung über Florian Reischauer und seinen nächsten Auftritt in New York berichten, wo er sein neues Buch "Pieces of Berlin 2009-2013" vorstellt, das auf seinem Blog aufbaut.

  • Es wird magisch: Teil 1

    geschrieben von Lomography am 2014-09-02 in #News
    Es wird magisch: Teil 1

    Kürzlich saß ich mit Freunden in einer Bar. Es war eigentlich wie jeder andere Abend auch; wir schlürften Cocktails, erzählten uns von unseren Abenteuern, lachten viel und philosophierten beschwipst über den Sinn des Lebens (ein Forscher erzählte mir übrigens mal, dass die Lösung 42 ist). Aber dann passierte etwas merkwürdiges. Lies weiter, um zu erfahren was es war. Kannst du mir helfen?

    5
  • Shop News

    Deiner neuer Freund auf Reisen

    Deiner neuer Freund auf Reisen

    Hol dir die Lomo’Instant Havana Edition in erfrischendem Aquamarinblau, inklusive dem Lomo'Instant Splitzer und 3 kreativen Linsen!

  • Die Welt von Herrn Willie: Salvation Mountain

    geschrieben von wil6ka am 2015-07-01 in #World #Locations
    Die Welt von Herrn Willie: Salvation Mountain

    Leonard Knight verstarb im letzten Jahr, aber er hat ein unbeschreibliches Erbe hinterlassen, einen Inbegriff von Liebe, das ist der Salvation Mountain. Vom Jahr 1984 an bemalte und formte er einen kleinen Hügel in der kalifornischen Wüste, der farbenfroh wie ein Cupcake ist und wahrhaftig bedeutsam. Und wenn irgendetwas dafür bestimmt ist mit Lomography Kameras fotografiert zu werden, dann ist es dieser psychedelische, heilige Hügel.

  • Foto des Tages von rgs_ass

    geschrieben von petit_loir am 2015-07-01 in #World #News
    Foto des Tages von rgs_ass

    Wir gratulieren rgs_ass zum Foto des Tages!

    4
  • Rare Emulsionen für außergewöhnliche Aufnahmen!

    geschrieben von shhquiet am 2015-07-01 in #Gear #News
    Rare Emulsionen für außergewöhnliche Aufnahmen!

    Verwandle deine Fotografien in außergewöhnliche Schnappschüsse, voller Fantasie und Magie, mit Emulsionen, aus denen Träume gemacht sind. Grüne Blätter werden Weiß, blaue Himmel werden so Schwarz wie die Nacht und lilafarbene Landschaften lassen dich glauben, du befindest dich in einem Wunderland.

  • Shop News

    Nimm die Harpy mit auf eine Spritztour!

    Nimm die Harpy mit auf eine Spritztour!

    Sattle dein Fahrrad und nimm deine Kamera mit auf einer sicheren Fahrt in der ZKIN Harpy Tasche!

  • Auf Lomo'Instant Festival Tour mit Berlin Sessions

    geschrieben von zonderbar am 2015-06-30 in #People #LomoAmigos
    Auf Lomo'Instant Festival Tour mit Berlin Sessions

    Wenn es nach unseren neuesten LomoAmigos Berlin Sessions geht, dann darf eine Kamera diesen Sommer nicht in der Tasche fehlen. Gemeint ist unsere allseits beliebte Lomo'Instant! Schon seit einiger Zeit begleitet sie die Crew des Videomagazins auf ihren Akustiksessions in Berlin und neuerdings auch auf den angesagtesten Festivals in Deutschland. Wie es ist mit der Lomo'Instant auf Festival Tour zu gehen und wen Berlin Sessions damit bereits abgelichtet haben, erfahrt ihr in unserem Interview!

  • Foto des Tages von fischkombinat

    geschrieben von petit_loir am 2015-06-30 in #World #News
    Foto des Tages von fischkombinat

    Wir gratulieren fischkombinat zum Foto des Tages!

    1
  • 'Silent Spaces' von Candida Höfer und Rui Xavier - Buchsignierung & Screening im C/O Berlin

    geschrieben von petit_loir am 2015-06-30 in #World #Events
    'Silent Spaces' von Candida Höfer und Rui Xavier - Buchsignierung & Screening im C/O Berlin

    Die deutsche Künstlerin Candida Höfer und der portugiesische Filmemacher Rui Xavier stellen am 30. Juni 2015 ihren Film und ihr Buch "Silent Spaces" im C/O Berlin vor.

  • Shop News

    Sommer-Erinnerungen auf Sofortbild

    Sommer-Erinnerungen auf Sofortbild

    Mit der Lomo'Instant Boston Kamera kannst du deine analoge Erfahrung erweitern und großartige Sommer-Erinnerungen in einem Sofortbild festzuhalten!

  • Gewinne Tickets für das Melt! Festival

    geschrieben von petit_loir am 2015-06-29 in #World #Wettbewerbe
    Gewinne Tickets für das Melt! Festival

    Was gibt es Schöneres, als im Sommer für ein paar Tage dem Alltag zu entfliehen, sein Campingzelt zu entstauben und mit Freunden ein grandioses Wochenende zu verbringen! Sommerzeit bedeutet Festivalzeit, und eins ist im Juli ganz besonders angesagt: das Melt! Festival. Zeig uns deine schönsten Festivalmomente der vergangenen Jahre und gewinne 1x2 Tickets, inklusive Camping, für das Melt! vom 17.-19. Juli.

  • Avola ist unser LomoHome der Woche!

    geschrieben von petit_loir am 2015-06-29 in #World #News
    Avola ist unser LomoHome der Woche!

    Glückwunsch an avola zum Home der Woche!

    16
  • Experiment: Chlor!

    geschrieben von beway am 2015-06-29 in #World #Tipster
    Experiment: Chlor!

    Das Schöne an der analogen Fotografie? Man weiß nie, was am Ende dabei herauskommt. Nicht bei jedem Film sehen alle meine Fotos perfekt aus, viele misslingen auch. Vielleicht geht es einigen von euch ja genauso. Nach zahlreichen "Filmsuppen" und Versuchen mit Chemikalien, bin ich endlich auf die einfachste und schnellste Lösung gestoßen. Das Wundermittel Chlor!