LC-Wide: Mein perfekter Lover

1

Wenn man schon eine LC-A hat, warum sollte man sich noch eine LC-Wide kaufen? Ich erzähl euch jetzt die Geschichte, wie die LC-Wide zu meinem perfekten Lover wurde.

Das allererste Selbstportrait, dass ich mit der LC-Wide gemacht habe

Seit die LC-A in mein Leben getreten ist, ist sie mein allerbester Freund. Wir sind zusammen durch die geschäftigen Straßen von Hong Kong spaziert, sind auf den winigen Broga Hill geklettert, haben Hangzhou im Winter besucht und außerdem die fade Routine des täglichen Lebens miteinander gemeistert. Ich würde nie ohne meine LC-A spazieren gehen oder reisen. Es wäre nicht das Gleiche, ohne sie auszugehen. Klingt das verrückt? Ich glaube, es gibt Leute, die mir da vollkommen zustimmen.

Seit die LC-Wide im Mai 2011 auf den Markt kam, wollte ich mir immer eine kaufen. Die verführerische Weitwinkel-Linse ist einfach zu viel um ihr zu widerstehen – besonders wenn man, wie ich, Selbstportraits liebt. Ups! Aber meine finanziellen Rücklagen waren zu der Zeit wichtiger und deshalb habe ich sie mir nicht gleich gekauft. Das bedeutet nicht, dass ich die Kamera nicht auspropiert habe. Ich habe sie stattdessen von einem Freund ausgeborgt. Dank ihm konnte ich die LC-Wide mitnehmen und die Welt aus einer weiteren Perspektive entdecken. Und nachdem ich ein paar Filmrollen getestet hatte, konnte ich nicht widerstehen mir selbst eine zuzulegen.

Sie hat einen ähnlich coolen und soliden Look wie die LC-A. Ehrlich und leicht passt sie perfekt in die kleine Handtasche einer Frau als auch in die Hosentaschen von Männern! Einige Monate lang habe ich die LC-Wide überall mit hingenommen. Die ersten Filmrollen haben mich total begeistert. Ich bin sprachlos. Klingt das wieder verrückt? Wer die LC-Wide hat, wird verstehen was ich meine… glaube ich. Manche sagen, dass sie ein bisschen teuer ist, aber ehrlich, sie ist jeden Penny wert!

Sie sieht genauso cool aus wie die klassische LC-A und hat sogar drei verschiedene Formate. Man kann ganz normale Aufnahmen oder die neuen Funktionen nutzen: das quadratische oder das Halb-Format. Als ich die LC-A benutzte gab es keine MX-Funktion – das kann ich mit der LC-Wide machen.

Eine MX shots mit der LC-Wide.
Halb-Format ohne Adapter.

Ich habe es wirklich genossen mit den verschiedenen Formaten und Funktionen mit der weiten Linse zu schießen. Es hat wirklich mein Leben komplett gemacht. Meine LC-A werde ich trotzdem nicht alleine zu Hause lassen, weil sie mir mehr bedeutet als verschiedene Funktionen oder gute Fotos aufzunehmen.

Nun, will sich noch irgendwer lomo-outen?

Die Lomo LC-Wide begeisterte mit ihrer neu entwickelten 17mm Minigon Ultra-Weitwinkellinse. Dieses 35mm Kamera-Wunder ist der pefekte Kumpel für deine Foto-Abenteuer. Sie produziert Farbspritzer mit einer erstaunlichen Sättigung und besticht darüber hinaus mit der Flexibiltät von drei verschiedenen Formaten. Öffne dich für eine neue fotografische Erfahrung mit der LC-Wide, in unserem Shop.

geschrieben von eva_eva am 2012-02-10 in #Reviews

Ein Kommentar

  1. mapix
    mapix ·

    will ich auch haben ;)
    schöner Artikel!

Mehr interessante Artikel

  • Es wird magisch: Teil 2

    geschrieben von Lomography am 2014-09-03 in #News
    Es wird magisch: Teil 2

    Ich habe nur Gerüchte über den magischen Baum gehört. Ich glaube nicht, dass sie wirklich wahr sind, und um ehrlich zu sein, bin ich immer noch skeptisch - abgesehen von der Geschichte, die ich euch jetzt erzähle. Wenn du mir glaubst, freut es mich, wenn nicht, dann wird dir nichts Böses widerfahren - versprochen! Aber lasst mich in den Kommentaren wissen, welches Geheimnis ich eurer Meinung nach gefunden habe.

    18
  • Spontanes Basteln: Ein Farbfilter aus misslungenem Film

    geschrieben von dopa am 2014-04-17 in #Gear #Tipster
    Spontanes Basteln: Ein Farbfilter aus misslungenem Film

    Wahrscheinlich hat sich jeder von euch schon einmal über einen misslungenen Film geärgert. Besonders ärgerlich ist es, wenn man den entwickelten Film aus dem Labor zurück bekommt, aber keine Abzüge, weil der Film nicht belichtet wurde – der Filmtransport hat gesponnen, man hat den Objektivdeckel nicht abgenommen usw. Lies weiter und ich zeige dir eine Alternative dazu, den Film einfach wegzuwerfen: Benutze ihn doch einfach als Farbfilter in deiner Kamera, zum Beispiel in der La Sardina.

    11
  • Das Wichtigste für alle Lomo LC-Krab-ben & Fisheye-Submarinisten!

    geschrieben von shhquiet am 2014-07-14 in #Lifestyle
    Das Wichtigste für alle Lomo LC-Krab-ben & Fisheye-Submarinisten!

    Wenn du diesen Sommer das erste Mal deine Fisheye One/No.2 mit dem Submarine-Gehäuse oder das Krab-Unterwassercase mit deiner Lomo LC-A+/-Wide verwendest, tun sich vielleicht noch ein paar Fragen und Unsicherheiten auf - jetzt, wo man die geliebte Feinmechanik mit ins Nasse nehmen will! Um dich zu beruhigen und endgültig wasser-fest zu machen, habe ich dir hier die wichtigsten Tipps zum Unterwasserfotografieren zusammengefasst, von wellen- und krabbentrotzenden Lomographen getestet!

  • Shop News

    35% Rabatt auf ausgewählte Kameras für Schüler, Studenten, Lehrer und Professoren

    35% Rabatt auf ausgewählte Kameras für Schüler, Studenten, Lehrer und Professoren

    Egal ob du Schüler, Student, Lehrer oder Professor bist, es wird Zeit, dass die lehrreichen Tage wieder Spaß machen und zwar mit erstklassigem Equipment! Profitiere von unserem Rabatt von bis zu 35% auf ausgewählte Lomography Kameras. Hol dir deinen persönlichen Gutscheincode!

  • Die perfekte Kombination: Fuji Instax Mini im Diana Instant Back

    geschrieben von dermanu am 2014-03-16 in #Lifestyle
    Die perfekte Kombination: Fuji Instax Mini im Diana Instant Back

    Vor kurzem erst habe ich mich gefragt, warum man z.B. über einen Film wie den Fuji Instax Mini einen Review machen sollte. Im Normalfall gibt es für die Kameras ja keine Alternativen. Doch dann fiel mir ein, jawohl, gibt es! Schließlich kann ich jeden möglichen Film in meine Diana F+ packen, Mittelformat, Kleinbildformat. Der Fuji Instax Mini ist immer eine gute Wahl.

  • Es wird magisch: Teil 3

    geschrieben von Lomography am 2014-09-04 in #News
    Es wird magisch: Teil 3

    "Lass mir dir erzählen, wie mein Leben blau wurde." Das sagte dieser Typ zu mir, als er sich neben mich auf die Bank setzte, als ich gerade beim Mittagessen war. Eigentlich mach ich lieber alleine Mittag, aber irgendwas an seinem Satz machte mich neugierig. Ich sagte also zu ihm "Okay, gerne. Erzähl mir von deinem blauen Leben."

    10
  • 8 Wochen, 8 Kameras: LC-A+ und Berlin

    geschrieben von analogeanstalten am 2014-08-22 in #Reviews
    8 Wochen, 8 Kameras: LC-A+ und Berlin

    Mein erstes Wochenende in Berlin wurde von der LC-A+ begleitet. Ich hatte schon viel von ihr gehört und gesehen, als ich hierher kam, tatsächlich in der Hand gehalten hatte ich aber noch nie eine, selbst wenn sie der Lomographischste aller Klassiker ist!

    1
  • Shop News

    Nimm die Harpy mit auf eine Spritztour!

    Nimm die Harpy mit auf eine Spritztour!

    Sattle dein Fahrrad und nimm deine Kamera mit auf einer sicheren Fahrt in der ZKIN Harpy Tasche!

  • 8 Wochen, 8 Kameras: Lubitel 166+ in Berlin

    geschrieben von analogeanstalten am 2014-07-31 in #Reviews
    8 Wochen, 8 Kameras: Lubitel 166+ in Berlin

    Lubitel – meine zweite Kamera, meine große Liebe. Sie ist eine Zicke, aber sie darf das, denn unter ihrem Wert verkauft sie sich nicht; das weiß wohl jeder, der sie mal ausprobieren durfte. Und wenn man sie wie die Diva behandelt, die sie ist, schenkt sie einem alles, was sie zu geben hat.

    4
  • Die vollständige Anleitung zum Wiederbeladen von Einwegkameras

    geschrieben von alexander_krolikowski am 2014-10-05 in #Gear #Tipster
    Die vollständige Anleitung zum Wiederbeladen von Einwegkameras

    Endlich ist meine Forschung beendet und ich kann euch jetzt berichten, wie man eine Einwegkamera auseinandernehmen und neu beladen kann. Trotz des Umstandes, dass die meisten nur "Einmalgeräte" sind, können sie auseinandergebaut und wieder mit Film und einer Batterie nachgeladen werden.

    1
  • Petzval Künstler: Matthias Hombauer fotografiert Portugal. The Man

    geschrieben von zonderbar am 2014-06-25 in #People #LomoAmigos
    Petzval Künstler: Matthias Hombauer fotografiert Portugal. The Man

    Dass das Lomography Petzval Objektiv perfekt für Portraits ist, wissen wir schon längst! Aber wie macht es sich in Situationen mit schwierigen Lichtverhältnissen und unvorhersehbaren Bewegungen, wie zum Beispiel bei einem Konzert? Der Wiener Rockstarfotograf Matthias Hombauer beweist, dass auch das mit Bravur zu meistern ist! In Linz traf er auf die amerikanische Band Portugal. The Man und begeisterte uns mit grandiosen Schwarz-Weiß-Aufnahmen! Klickt euch durch die fantastischen Fotogalerien und erfahrt von Matthias auf was man im Umgang mit dem Objektiv achten sollte.

    3
  • Shop News

    Ein besonderes Portrait Objektiv

    Ein besonderes Portrait Objektiv

    Das Lomography Petzval Objektiv ist eine beeindruckende Neuauflage einer der ersten und großartigsten Objektive aller Zeiten. Jedes Objektiv besteht aus Messing sowie einer hochqualitativen Glasoptik und wird von Zenit in Russland hergestellt. Das Objektiv erstellt ein extrem scharfes Bild mit einer starken Farbsättigung und kunstvollen Vignettierung und bezaubert darüber hinaus noch mit einem wunderschönen Bokeh-Effekt. Zum ersten Mal überhaupt kann man den Petzval Stil nun mit (D)SLR Kameras mit Canon EF und Nikon F Aufsatz kreieren. Hol dir das Objektiv jetzt im Online-Shop!

  • Objekt meiner Begierde: Kräne

    geschrieben von roxyvonschlotterstein am 2014-03-21 in #Lifestyle
    Objekt meiner Begierde: Kräne

    Wenn man als lomographische Berlinerin mit fast immer einer Kamera um den Hals oder in den Händen durch Berlin streift und knipst, ist es nicht wirklich abwegig, wenn man hier und da Symbole der Stadt, wie beispielsweise den Fernsehturm oder gar das Brandenburger Tor öfters einmal fotografiert. In der Tat, ist der Telespargel öfters mein Motiv, welches ich sehr liebe, daher finden sich einige Fotos des Turms in meinem LomoHome. Aber Kräne?!?

    12
  • DIY: eine Tasche für deine Lomo LC-A

    geschrieben von zwischendenzeilen am 2014-09-27 in #Gear #Tipster
    DIY: eine Tasche für deine Lomo LC-A

    Wahrscheinlich kennt ihr das Problem: man staubt irgendwo, irgendwie eine Kamera ab, nur leider ist keine Tasche dabei. Ist auch eigentlich gar nicht so schlimm, aber manchmal ist es eben einfach besser, wenn man seine Lieben in einer Tasche transportiert. Man vermeidet Kratzer und Abnutzungen der Belederung. In diesem Tipster zeige ich euch Schritt für Schritt, wie ihr euch eine praktische Tasche für die LC-A näht.

  • Summer Hot Spots: Blaavand in Dänemark Teil 2

    geschrieben von dermanu am 2014-07-03 in #World #Locations
    Summer Hot Spots: Blaavand in Dänemark Teil 2

    Schon als Kind bin ich mit meinen Eltern und Brüdern regelmäßig nach Blaavand an der dänischen Westküste gefahren. Das hörte dann irgendwann auf, als ich erwachsen wurde. Aber 2012 war es endlich wieder soweit. Mein erster Besuch dort seit knapp 20 Jahren. Ich nutzte die Gelegenheit und nahm soviele Kameras mit wie möglich. Im zweiten Teil meines Reiseberichts zeige ich Euch die Bilder, die ich mit meinen lomographischen Kameras gemacht habe.