Perforationslöcher: Ein 35mm-Film in einer 120er-Filmrolle

1

Es gibt viele Möglichkeiten, wie man einen 35mm-Film in einer Mittelformatkamera belichten kann. Dies hier ist eine Option, wie du die Rückseite aus Papier der 120er-Filme für deine 35mm-Filme verwenden kannst.

Der Vorteil dieses Verfahrens ist, dass du mit so vielen Filmrollen rausgehen kannst, wie du möchtest, und deine Kamera normal mit Film bestücken kannst, als würde es sich um 120er-Film handeln, ohne dass du extra in eine Dunkelkammer gehen musst. Dein 35mm-Film wird in deiner Kamera nämlich vor Lichteinfall geschützt sein und noch besser: Du kannst die Zahlen auf der Rückseite aus Papier zum Zählen deiner Bilder benutzen. Also sag „Bye bye“ zu der Zählmethode, bei denen du auf die Klicks achten musst und letztendlich doch nur Fehler machst.
Mit der Papierrückseite kannst du dich zwischen 4,5×6, 6×6 oder 6×9 Format entscheiden, je nachdem welche Kamera du verwendest. Die Materialien, die du brauchst, sind die folgende:

  • eine 35mm-Filmrolle
  • eine leere 120 Filmrolle mit einer Rückseite aus Papier
  • Klebstoff
  • eine Dunkelkammer

Ich habe einen Film mit 12 Belichtungen gewählt, weil das am ehesten dem 120er-Film entspricht. So erhältst du etwa neun Bilder mit je 6cm Breite. Du kannst natürlich auch einen Film mit 24 Belichtungen verwenden, aber dann musst du die Bilder selbst zählen, weil der Film länger ist als der nummerierte Teil des Papiers. Dieses Verfahren muss im Dunklen statt finden, weil das Licht sonst deinen Film vollständig „ausbrennt“.

Zuerst musst du herausfinden, wo der 120er-Film am Papier befestigt wurde. Üblicherweise befindet sich ein Stück Kleber auf der schwarzen Seite. Klebe hier den 35mm-Film am 120er-Film fest. Rolle den 35mm-Film zusammen mit dem 120er aus. So bleiben beide beieinander.

Wenn du ans Ende gelangt bist, ziehe die Filme vorsichtig aus und beginne die Filme wieder einzurollen, mit dem 35mm-Film in der Mitte. Mach eine Rolle aus dem Papier und dem Film. Klebe das Ende des 35mm-Films am 120er fest, so dass die Filme nicht auseinander fallen. Und da ist dein 35mm-Film, bei dem du die Perforationslöcher in jeder Mittelformat-Kamera belichten kannst, extra geschützt durch das Papier und du kannst deinen Film ohne Dunkelkammer wechseln. Ah, und du hast natürlich die Zahlen auf der Rückseite des Papiers!
Wenn du den Film entwickeln möchtest, dann spule ihn besser wieder in die originale Filmrolle. Ganz einfach. Wenn du einen Redscale möchtest, dann leg den 35mm-Film einfach verkehrt herum ein. Viel Spaß!

geschrieben von dux_x am 2012-02-02 in #Gear #Tipster #perforationsloecher #film #120 #tipster #tipp #sprockets #35mm-film #tutorial
übersetzt von wolkers

Ein Kommentar

  1. pearlgirl77
    pearlgirl77 ·

    ahh.. toll.. ich glaub das teste ich mal in der belair, dann brauch ich nich abkleben :D

Mehr interessante Artikel

  • Mit der New Jupiter 3+ Art Lens duch die Stadt

    geschrieben von Lomography am 2016-01-23 in #World #News
    Mit der New Jupiter 3+ Art Lens duch die Stadt

    Was macht eine berührende Aufnahme aus? Wie wird ein Foto zu einer Erinnerung? Wie schafft es ein Bild, deine Gefühle so anzusprechen, als wärst du genau mittendrin in diesem einen Moment?

  • Stephen Dowling nimmt die LC-A 120 mit auf Malta

    geschrieben von hannah_brown am 2015-07-13 in #People #Locations #LomoAmigos
    Stephen Dowling nimmt die LC-A 120 mit auf Malta

    Neben seinen Bildern gibt es noch viel mehr, was man an Stephen Dowling bewundern kann. Sein umfassendes Wissen und seine Einblicke in die analoge Fotografie und Kameras sind inspirierend. Dowling, ein BBC-Redakteur und analoger Fotograf, hat die LC-A 120 getestet und wurde letztes Jahr LomoAmigo. Seitdem hat er die Beziehung zur Lomo LC-A 120 wieder aufleben lassen und sie mit auf einen Trip nach Malta genommen.

  • Zeig uns wer du bist! Du kannst jetzt dein Avatar und deine LomoHome Beschreibung ändern

    geschrieben von recurving am 2015-02-17 in #World #News
    Zeig uns wer du bist! Du kannst jetzt dein Avatar und deine LomoHome Beschreibung ändern

    Es gibt eigentlich nicht viel zu sagen: du kannst jetzt dein Avatar und deine LomoHome Beschreibung ändern. Es bleibt nur die Frage bestehen: was verwendest du denn jetzt als dein neues Profilbild? Ein Foto von dir? Von deiner Katze? Und wie steht es mit der Beschreibung? Erste oder dritte Person? Wie wäre es mit Pluralis Majestatis?

    2
  • Shop News

    110 Film Sale bis 27. September

    110 Film Sale bis 27. September

    Der Zeitpunkt ist gekommen, um deinen 110 Filmvorrat aufzustocken! Wir schenken dir noch bis Sonntag, den 27. September 2015, 35% Rabatt auf alle Lomography 110 Filme!

  • 18 tolle quadratische Belair X 6-12 Fotos

    geschrieben von shhquiet am 2015-03-20 in #Gear #Lifestyle
    18 tolle quadratische Belair X 6-12 Fotos

    Eine Belair X 6-12 zu haben, fühlt sich nach so viel mehr an, als nur eine Kamera zu besitzen. Sie ist eine Mittelformatkamera, aber mit speziellem Zubehör kannst du mit ihr auch 35mm oder Instant Fotos schießen! Ihre Vielseitigkeit durch die 3 Formate bietet dir viele Optionen, sie flexibel deinen Shootingwünschen anzupassen. Hier präsentieren wir dir ein paar der beeindruckendsten Belair X 6-12 Fotos im klassischen 6x6 Format.

  • Top 5 Reisetipps für Lomo'Instant Nutzer

    geschrieben von lomographymagazine am 2015-07-29 in #Gear #Lifestyle
    Top 5 Reisetipps für Lomo'Instant Nutzer

    Es gibt Reisende, die sich einfach alles merken können. Sie erzählen spannende Geschichten von ihren Abenteuern mit exaktem Namen und Datum, sowie einer äußerst detaillierten Beschreibung der Gipfelbesteigung des Mount Fuji. Wenn du eher zu dem Teil gehörst, der gerne verreist, aber nicht unbedingt alles haargenau wiedergeben kann, dem ist die Lomo'Instant zu empfehlen! Sie hält deine Erinnerungen auf analogem Weg sofort fest und du kannst gleichzeitig auch noch das Datum und den Ort auf dem Rahmen des Fotos vermerken. Wie cool ist das denn bitte? Weitere hilfreiche Tipps für das Reisen mit der Lomo'Instant findest du hier!

  • Der Lomography X-Pro Slide 200 Film und meine Holga: Ein ausführlicher Bericht

    geschrieben von Lorraine Healy am 2015-03-31 in #Gear #Reviews
    Der Lomography X-Pro Slide 200 Film und meine Holga: Ein ausführlicher Bericht

    Die argentinische Autorin und Fotografin, Lorraine Healy aus dem Nordwest-Pazifik ist seit langem ein Fan von Plastik-Kameras und Autorin von "Tricks With A Plastic Wonder." Es ist eine Anleitung, wie man mit der Holga Kamera bessere Resultate erreichen kann und als eBook auf Amazon.com erhältlich. In diesem Artikel erzählt sie, wie sie sich in den Lomography X-Pro Slide 200 Film verliebt hat und warum sie ihn auf so viele Reisen mitnimmt.

    1
  • Shop News

    Finde die perfekten Geschenke mit dem Lomography Geschenkeguide!

    Finde die perfekten Geschenke mit dem Lomography Geschenkeguide!

    Der Weihnachtsmann hat Rudolf, und du hast den Lomography Geschenkeguide um die richtigen Geschenke zu finden – angepasst nach deinem Budget oder dem Fotografie-Level deiner Liebsten! Von Dauerfavoriten bis hin zu seltenen Sammlerstücken; von brandheißen Neuankömmlingen bis hin zu Lomography Basics – für jeden ist etwas dabei.

  • Eine Sammlung von Lomo'Instant Geschichten

    geschrieben von Jill Tan Radovan am 2015-08-06 in #Gear #News
    Eine Sammlung von Lomo'Instant Geschichten

    Es gibt viele mögliche Gründe Fotos zu machen. Es könnte sein, um ein Event zu dokumentieren, eine atemberaubende Aussicht festzuhalten, eine liebevolle Erinnerung festzuhalten oder einfach nur um einen Schnappschuss von jemandem zu haben, der dir nahe steht. Was auch immer der Grund ist, es gibt so gut wie immer eine Geschichte hinter einem Bild, egal wie wichtig oder belanglos es auch sein mag. Und für LomographInnen geht nichts über das Gefühl, diese Geschichte in Form eines Abzugs in der Hand zu sehen. Wenn du jedoch ein schnelles Andenken von diesem geschätzten Moment oder einen Schnappschuss von diesem besonderen Jemand willst, kannst du es sofort haben, durch Lomo'Instant Geschichten!

  • Die besten Tipster aus der Community: Diana Mini

    geschrieben von petit_loir am 2015-03-28 in #Gear #Tipster
    Die besten Tipster aus der Community: Diana Mini

    Es gibt so viele tolle Tipster im Lomography Magazin, dass man aufgrund der Vielzahl in den letzten Jahren, schon fast wieder den Überblick verloren hat. In dieser Serie wollen wir euch ein paar der coolsten Tipster aus der Community vorstellen. Lasst euch inspirieren und werdet selbst kreativ! Den Anfang macht die kleine, aber feine Diana Mini.

  • Werde kreativ mit dem LomoChrome Purple

    geschrieben von Robn Kester am 2015-04-05 in #Gear #Tipster
    Werde kreativ mit dem LomoChrome Purple

    Der LomoChrome Purple ist ganz einfach einer der coolsten Filme seit langem. Die tollen Farben und die Stimmung, die der Film den Fotos verleiht, sowie die breite Belichtungsspanne machen den LomoChrome Purple zu einem absoluten Must-Have. Hier sind ein paar Tips, wie ihr das Beste aus dem LCP herausholt.

  • Shop News

    LomoKino Directors Bundle

    LomoKino Directors Bundle

    Erhalte ein kostenloses LomoKino & LomoKinoscope Package beim Kauf des Smartphone Film Scanners und 2 Packungen Lomography Lady Grey Film.

  • Interessante Bilder machen – Tipps zur künstlerischen Gestaltung: Teil 1

    geschrieben von dermanu am 2015-05-22 in #World #Tipster
    Interessante Bilder machen – Tipps zur künstlerischen Gestaltung: Teil 1

    Der Schuss aus der Hüfte gilt als Urprinzip der Lomographie. Nichtsdestotrotz hat sich die Szene weiterentwickelt und giert nach mehr. Das Medium der Wahl ist nach wie vor der analoge Film. Jedoch brauchen sich die Lomographen mit ihren Bildern nicht mehr vor denen ihrer digitalen Vettern verstecken. Der Film ist nur das Medium, die Kunst kommt vom Lomographen. In meiner Reihe möchte ich ein paar grundlegende Tipps geben, wie man den künstlerischen Ausdruck seiner Bilder verstärken kann.

  • Landschaften des amerikanischen Südwestens mit dem Turquoise XR

    geschrieben von austex am 2015-06-15 in #Gear #Reviews
    Landschaften des amerikanischen Südwestens mit dem Turquoise XR

    Wie verleihst du Landschaften, die schon aus jedem möglichen Blickwinkel heraus fotografiert wurden eine frische Perspektive? Indem du einen brandneuen Film verwendest natürlich! Mit diesem Ziel vor Augen legte ich einen LomoChrome Turquoise XR in meine Nikon 35Ti ein und machte mich auf eine bedeutsame Reise durch das südliche Utah und das nördliche Arizona.

  • Malspaß: Verrückte Fotos mit dem Pixelstick

    geschrieben von jennifer_pos am 2015-03-16 in #People #News #Lifestyle #Tipster
    Malspaß: Verrückte Fotos mit dem Pixelstick

    Schon seit das Lightpainting erfunden wurde, inspirierte es Künstler auf der ganzen Welt zu magischen Kreationen, die versteckte Bewegungen festhalten und die Welt, in der wir leben, neu erfinden. "Das Leben ist ein Märchen, bleib wild kleines Kind!" sagen sie uns. Licht ins Leben zu bringen wurde die nächste Herausforderung für jeden, der mit einer analogen Kamera und einem kreativen Geist gesegnet war. Wie kannst du nun deine analogen Lightpaintings zu etwas Besonderem machen? Wir brauchen definitiv ein paar abgefahrene Erfindungen, die den alten Leuchtstift ersetzen. Und hier ist er, unser neuer Freund: Der Pixelstick!