Zurück in die alten Zeiten mit Lomography B&W 100 120

Mein erster 120er Film war der Lomography B&W 100 120.

Meine erste Lomography Kamera war die Diana F+, aber ich benutzte sie immer mit dem 35mm Back. Schlussendlich kaufte ich mir doch einen 120er Film und beschloss mit schwarz-weiß anzufangen. Der Film meiner Wahl? Lomography B&W 100 120.

Der Film war einfach zu laden und ich hatte keine Probleme die Nummern durch das Diana Nummernfenster zu sehen. Es hat Spaß gemacht damit zu fotografieren und ich liebte die Ergebnisse. Die Fotos sind sehr körnig und vermitteln dieses Gefühl, in alte Zeiten versetzt worden zu sein.

Außerdem liebe ich die Schwarz-Weiß-Sättigung. Da war weniger Grau als Schwarz und Weiß. Der Film passte hervorragend zu meinem aktuellen Thema, aber ich konnte erkennen, dass er außerdem gut zu dunklen Portraits mit guter Beleuchtung passt. Und mit guter Beleuchtung meine ich das helle Sonnenlicht als Lichtquelle. Dieser Film ist ein ISO 100 und wird nirgendwo Licht aufnehmen, wo keines ist. Wie du sehen kannst, sind einige meiner Bilder unterbelichtet:

Aber das war mein Fehler, weil ich nicht auf einen sonnigen Tag gewartet habe. Ich wurde ungeduldig und versuchte diesen Film drinnen und draußen an einem wolkigen Tag zu verschießen.

Ich würde dir dies für einen deiner eher eintönigeren Photoshoots empfehlen.
Es wäre definitiv nützlich ein paar unheimliche Gestalten um sich herum zu haben! Ich kann nicht abwarten hiermit weiter zu experimentieren!

Der Lomography Black & White 100 120 zeichnet sich durch hohen Kontrast und eine tolle Struktur aus. Ein wirklich klassischer Schwarz-Weiß-Film, der in beinahe jeder Lichtsituation großartige Ergebnisse hervorbringt. Die ganze Kollektion an Lomography Film gibt es hier.

geschrieben von courtneygawthorp8193 am 2011-12-26 in #Reviews #lomography #white #film #review #black #lomography-b-w-100-120 #medium-format #user-review
übersetzt von broschnia

Mehr interessante Artikel

  • Test einer Yashica TLR Kamera nach 55 Jahren auf dem Speicher

    geschrieben von billseye am 2015-06-12 in #Gear #Reviews
    Test einer Yashica TLR Kamera nach 55 Jahren auf dem Speicher

    Obwohl ich kein professioneller Fotograf bin liegt Fotografie in meinen Genen. Mein Vater war Fotograf und Techniker bei der Air Force und hat im Laufe seines Lebens eine Menge Kameras gesammelt. Das ist eine Geschichte über eine dieser Kameras, eine Yashica 635 TLR. Ich holte die Kamera -- nach 55 Jahren auf dem Speicher -- mit einer Rolle Portra 160 und während der goldenen Stunde im Bellevue Botanischen Garten in Washington zurück ins Leben.

  • Earl Grey: Das vielseitige S/W-Talent

    geschrieben von dopa am 2015-06-07 in #Gear #Reviews
    Earl Grey: Das vielseitige S/W-Talent

    Der Lomography Earl Grey ist der ideale Film, um in die Welt der Schwarz-/Weiß-Fotografie einzutauchen. Lies weiter und erfahre mehr über diesen tollen Film, der nicht nur was für S/W-Neulinge ist.

  • Review der LOMO LC-A 120. Eine echte Lomography-Kamera? Aber ja!

    geschrieben von brettlaw am 2015-04-17 in #Gear #Reviews #Videos
    Review der LOMO LC-A 120. Eine echte Lomography-Kamera? Aber ja!

    Als ich die Lomo LC-A 120 erstmals in die Hand nehme, fallen mir sofort die Griffigkeit und das Design positiv auf. Die LC-A 120 ist erkennbar verwandt mit der Königin aller LOMO-Kameras und Namenspatronin der Lomographie, dem LOMO COMPACT AUTOMAT, kurz LC-A.

    4
  • Shop News

    Schnäppchen bis zu 75%

    Schnäppchen bis zu 75%

    Du liebst die Fotografie? Das trifft sich gut! Wir haben nämlich Top Angebote bis zu 75% für dich im Online-Shop!

  • Rettet die Negative!

    geschrieben von bloomchen am 2015-05-13 in #World #Lifestyle
    Rettet die Negative!

    Vor nun mehr als zwei Jahren bin ich auf der Suche nach alten Schallplatten (Vinyl) und eventuell auch einem Kamera-Schnäppchen, im tiefen Berlin-Neukölln in einen alten Haushaltsauflösungsladen gestapft und bin dort über eine kleine Kiste mit alten Rollfilm-Negativen gestolpert. Nach etwas Zögern hatte ich mich entschieden: Die rette ich vor der Mülltonne.

    11
  • Die LC-A 120 und ich: schugger

    geschrieben von petit_loir am 2015-04-05 in #Gear #Lifestyle
    Die LC-A 120 und ich: schugger

    Zombiefilm-Fan schugger findet die Inspiration für ihre Fotografien bei den Lomonauten hier in der Community. Die LC-A 120 darf sie seit gut drei Monaten ihr Eigen nennen; mit ihr ist sie in Köln unterwegs und hält auch gerne mal den ein oder anderen Sonnenuntergang mit ihr fest.

    11
  • LomoAmigo: Stephen Dowling testet die LC-A 120

    geschrieben von hannah_brown am 2015-04-22 in #People #LomoAmigos
    LomoAmigo: Stephen Dowling testet die LC-A 120

    Der frühere Musikjournalist Stephen Dowling schreibt mittlerweile für die BBC. Falls das immer noch nicht interessant genug ist: Der in London lebende Autor ist außerdem ein passionierter Filmfotograf und schreibt in seinem Blog _zorkiphoto_ über seine Lieblings-Kameras und -Filme. Lomography UK hat ihm eine LC-A 120 zum Testen gegeben und wie du gleich sehen wirst, hat er ein paar wundervolle Aufnahmen machen können.

  • Shop News

    Ab nach Island mit der Lomo’Instant Reykjavik

    Ab nach Island mit der Lomo’Instant Reykjavik

    Der neuste Lomo'Instant Zugang wurde von der nördlichsten Hauptstadt der Welt inspiriert. Begrüße die neue Lomo’Instant Reykjavik Edition!

  • Die LC-A 120 und ich: faaabii

    geschrieben von petit_loir am 2015-03-19 in #Gear #Lifestyle
    Die LC-A 120 und ich: faaabii

    Mit der LC-A 120 erkundet faaabii seine neue Heimat Stuttgart, die auch eine seiner Inspirationsquellen ist. Sein Leben in Fotos festzuhalten ist für ihn wichtig, um später einmal viele Alben voller Erinnerungen zu haben.

    5
  • Uwe Mimoun: der Mann hinter den reanimierten KONO! Filmen

    geschrieben von bgaluppo am 2015-08-19 in #People #Lifestyle
    Uwe Mimoun: der Mann hinter den reanimierten KONO! Filmen

    Unter dem Label "The Reanimated Film" (der reanimierte Film) kommt der KONO! Film daher, der handgerollt ist und aus besonderem Filmmaterial besteht, das selten (oder nie) für die "normale" Fotografie hergestellt wurde. Vielmehr war das Material für die Filmindustrie gedacht und die Ergebnisse können variieren, je nachdem wie der Film verwendet wird. Erfahre mehr in diesem Interview mit dem KONO!-Gründer Uwe Mimoun.

  • Malspaß: Verrückte Fotos mit dem Pixelstick

    geschrieben von jennifer_pos am 2015-03-16 in #People #News #Lifestyle #Tipster
    Malspaß: Verrückte Fotos mit dem Pixelstick

    Schon seit das Lightpainting erfunden wurde, inspirierte es Künstler auf der ganzen Welt zu magischen Kreationen, die versteckte Bewegungen festhalten und die Welt, in der wir leben, neu erfinden. "Das Leben ist ein Märchen, bleib wild kleines Kind!" sagen sie uns. Licht ins Leben zu bringen wurde die nächste Herausforderung für jeden, der mit einer analogen Kamera und einem kreativen Geist gesegnet war. Wie kannst du nun deine analogen Lightpaintings zu etwas Besonderem machen? Wir brauchen definitiv ein paar abgefahrene Erfindungen, die den alten Leuchtstift ersetzen. Und hier ist er, unser neuer Freund: Der Pixelstick!

  • Shop News

    Eine Kamera für Sammler

    Eine Kamera für Sammler

    Hast du dich je gefragt, wie es im Inneren einer SLR aussieht? Die Konstruktor Transparent Collector’s Edition zeigt dir die Mechaniken, die hinter dem Wunder der Filmfotografie stecken, durch eine durchsichtige Hülle.

  • Frisch aus dem Labor: Mein erster LomoChrome Turquoise

    geschrieben von pearlgirl77 am 2015-07-09 in #People #Lifestyle
    Frisch aus dem Labor: Mein erster LomoChrome Turquoise

    Endlich bekam ich auch meine ersten LomoChrome Turquoise in Kleinbild und Mittelformat. Somit stellte sich für den ersten Film die Frage ob es ein KB in der LC-A+ oder ein MF in der LC-A 120 wird. Am Schluss entschied ich mich für die geliebte LC-A+, da ich mir den MF gerne für etwas besonderes aufheben möchte.

    4
  • LomoAmigo Matthieu Vautrin und seine Lomo'Instant Abenteuer

    geschrieben von pripri2000 am 2015-05-09 in #People #LomoAmigos
    LomoAmigo Matthieu Vautrin und seine Lomo'Instant Abenteuer

    Während Matthieu Vautrin davon träumt noch einmal das Kalifornien von vor langer Zeit zu erleben, bleibt uns nichts anderes übrig, als uns von seinen experimentellen Instant-Aufnahmen der Gegenwart verzaubern zu lassen. Die Resultate sind Fotos getränkt von trockenem Humor oder einem mysteriösen geisterhaften Glanz. In diesem kurzen Interview erzählt uns Matthieu über die guten Zeiten, die er mit der Lomo'Instant erleben durfte!

  • Besondere Freundschaften: Der Lomography X LIFE Fotowettbewerb

    geschrieben von petit_loir am 2015-09-10 in #World #Wettbewerbe
    Besondere Freundschaften: Der Lomography X LIFE Fotowettbewerb

    James Dean war Kult. Im September jährt sich sein Todestag zum 60. Mal, passend dazu kommt am 24. September der Film LIFE von Anton Corbijn in die Kinos, der die Entstehungsgeschichte der Fotos zeigt, die Dean unsterblich machten. Mach bei unserem neuesten Fotowettbewerb mit und gewinne Kinokarten, Poster und einen Bildband sowie eine Diana F+ Kamera, passend zum Retrolook des Films!