Dem Herbst verfallen: Liberty Island, NYC

Einer der Orte in New York, die ich als romantisch und herbstlich empfunden habe, war Liberty Island mit der prächtigen Freiheitsstatue.

Von: kneehigh85

Wenn man nur für 5 oder 6 Tage nach New York fährt, ist es natürlich unmöglich, alles zu anzusehen.
Eines der Dinge, auf die ich mich am meisten gefreut habe, war, die Fähre rüber zu Liberty Island zu nehmen und auf den Sockel der Statue hinauf zu steigen. Schon auf dem Weg hinüber zur Insel zeigte sich die Statue groß und schön im herrlichen herbstlichen Sonnenschein. Erst vor kurzem war es nicht gestattet, die Statue zu besichtigen, da Terroristen mit Anschlägen gedroht haben, weshalb ich wirklich froh war, dass ich die Möglichkeit hatte, die Statue anzuschauen.
Leider konnten wir nicht bis ganz nach oben zur Plattform auf der Krone steigen, da diese schon seit drei Monaten ausgebucht war, aber das Podest war ausreichend für mich und der Ausblick war sogar von dort aus schon spektakulär.

Hier sind einige Fotos von der Statue, die ich von der Fähre aus geschossen habe.

Auf der Insel angekommen, werden die Besucher gut organisiert auf den Sockel hinauf geschleust (entweder über die Treppe oder mit dem Aufzug), und ich war überrascht, dass darauf geachtet wurde, dass es nicht allzu voll wird, so dass man gut den tollen Ausblick über die Gewässer von Manhattan genießen konnte.

Hier einige Fotos von der Aussicht vom Sockel aus, bei den Füßen der Lady Liberty

Es ist ein wirklich reizender Ort, der auch romantische und gemütliche Züge aufweist, was ich wirklich nicht erwartet hatte. Man kann einfach nur einen gemütlichen Spaziergang unten um die Statue machen, das ist wirklich sehr schön und bietet einige gute Möglichkeiten, um Fotos zu schießen. Der Herbst ist die perfekte Jahreszeit dafür, weil es nicht zu heiß und nicht zu voll ist, aber die herrliche Herbstsonne die Statue wundervoll beleuchtet.

Von: kneehigh85

geschrieben von kneehigh85 am 2011-12-14 in #World #Locations #nycg-nyc-usa-statue-island-boat-sunshine-view-walk-trip #new-york-city #new-york #freiheitsstatue #urban-adventures
übersetzt von minimuff

Mehr interessante Artikel

  • Die Welt von Herrn Willie: Der Amazonas

    geschrieben von wil6ka am 2015-06-27 in #World #Locations
    Die Welt von Herrn Willie: Der Amazonas

    Es war der Amazonas, nach dem ich mich schon mein ganzes Leben lang gesehnt hatte. Und als es letztendlich ein fester Deal war, dass ich mit zwei meiner besten Freunde zum Copa do Mundo (Weltmeisterschaft) nach Brasilien reisen würde, mussten wir unser Abenteuer einfach am Amazonas starten. Ich hatte bereits Wissen über diesen magischen Ort tief im Regenwald. Wir hatten dort eine Hütte, die von ortsansässigen Menschen mit indigenem Hintergrund betrieben wurde, Holzhäuser, die auf dem Wasser lagen und nur wenige Touristen. Es war Ökotourismus, wie er sein sollte, um einen der eindrucksvollsten Orte, die ich je gesehen habe, zu bewahren und zu feiern.

    4
  • Ein Streifzug durch New York City mit Markus Hartel und dem Neuen Russar+

    geschrieben von zonderbar am 2015-09-10 in #People #News #Lifestyle #LomoAmigos
    Ein Streifzug durch New York City mit Markus Hartel und dem Neuen Russar+

    Markus Hartel ist ein in New York City lebender Grafikdesigner mit einer Leidenschaft für die Streetphotography. Auf einem seiner letzten Streifzüge durch die Stadt hat er auch das Neue Russar+ Objektiv mitgenommen und damit ein paar beeindruckende Szenen festgehalten. Lies weiter und erfahre, wie er das Fotografieren mit diesem Objektiv empfunden hat und wie es ist, ein Straßenfotograf in New York City zu sein.

  • Im Interview: Hochzeitsfotograf Roland Faistenberger

    geschrieben von bgaluppo am 2015-07-05 in #People #LomoAmigos
    Im Interview: Hochzeitsfotograf Roland Faistenberger

    Der aus Wien stammende Hochzeitsfotograf Roland Faistenberger hat eine Trauung mit dem Neuen Petzval 85 Art Objektiv fotografiert und das Ergebnis war eine Serie von Bildern, die durch das sanft verwirbelte Bokeh sogar noch romantischer wurden.

  • Shop News

    Dieser Film wird deine Welt verändern!

    Dieser Film wird deine Welt verändern!

    Traue dich und experimentiere mit LomoChrome Purple Film! Tauche deine Fotos in atemberaubende Lilatöne – mit einem Hauch von Pink, Blau und Grün – und bestaune deine traumgleichen Schnappschüsse.

  • Eine Reise durch New York mit der Lomo'Instant Wide

    geschrieben von shhquiet am 2015-11-18 in #Gear #News #Videos
    Eine Reise durch New York mit der Lomo'Instant Wide

    New York City – ein Ort, dessen Energie keine Grenzen kennt. Laufend geschehen in der Stadt interessante und spannende Dinge und um diese festzuhalten muss man schnell sein. Genau aus diesem Grund ist die Lomo'Instant Wide perfekt für New York – sie hält jedes Detail in einem großen Sofortbild fest. Überzeuge dich selbst, dieses Video der Lomographen aus New York zeigt die Lomo'Instant Wide in einer pulsierenden Stadt.

  • Färöer: Zwei Wochen analog auf den ursprünglichsten Inseln der Welt

    geschrieben von shoujoai am 2015-08-14 in #World #Locations
    Färöer: Zwei Wochen analog auf den ursprünglichsten Inseln der Welt

    Die Färöer Inseln gelten als die ursprünglichsten Inseln überhaupt, ein Geheimtipp für Reisende, die spektakuläre Landschaften und unberührte Natur lieben. Zum ersten Mal hörte ich von den Inseln, da ich gerne und oft nach Island reise, und sie als Zwischenstopp für die Anreise mit der Fähre in einigen Reiseführern mit erwähnt sind. Da ich die sommerliche Touristenflut in Island scheue, aber mal wieder ziemlich urlaubsreif war, formte sich in meinem Kopf folgende Idee: Zwei Wochen alleine analog unterwegs, ohne Computer, Handy oder Navi. Der absolute Selbstfindungstrip, und dazu atemberaubende Landschaften.

    9
  • Es gibt noch so viel mehr Gründe sich in die Lomo'Instant Wide zu verlieben!

    geschrieben von pearlgirl77 am 2015-11-27 in #Gear #Reviews
    Es gibt noch so viel mehr Gründe sich in die Lomo'Instant Wide zu verlieben!

    Im ersten Teil meines Lomo'Instant Wide Reviews habe ich bereits einige Bilder gezeigt, die mit der Standardlinse, dem Ultra-Weitwinkel, der Nahlinse, dem Splitzer und der Fernbedienung gemacht wurden. Die Kamera kann mit dem weiteren Zubehör jedoch noch viel mehr!

    5
  • Shop News

    Sichere dir das Lomo LC-A Minitar-1 Objektiv für August 2015!

    Sichere dir das Lomo LC-A Minitar-1 Objektiv für August 2015!

    Sichere dir jetzt außergewöhnliche Handwerkskunst vereint mit russischer Premium-Optik! Bestelle das Lomo LC-A Minitar-1 Art Objektiv für August 2015!

  • Mein Mittel um den digitalen Einschränkungen zu entkommen: LC-Wide

    geschrieben von nickpage am 2015-03-22 in #People #Lifestyle #Reviews
    Mein Mittel um den digitalen Einschränkungen zu entkommen: LC-Wide

    Ich bin Nick Page, ein in London lebender Grafik Designer. Nachdem ich zwanzig Jahre lang in der Werbebranche gearbeitet habe, bin ich vor fünf Jahren zur Filmfotografie zurückgekehrt und habe gemerkt, dass das analoge Leben genau das war, was ich brauchte, um Abstand von den bis ins kleinste Detail perfekten Fotos zu bekommen, mit denen ich in meinem Job jeden Tag zu tun habe.

  • Die LC-A 120 im Photo Brigade Test

    geschrieben von shhquiet am 2015-03-16 in #Gear #Reviews
    Die LC-A 120 im Photo Brigade Test

    Erinnerst du dich an C.S. Muncy? Der Fotojournalist aus New York war einer der ersten, der das Petzval Objektiv testen durfte. Jetzt hat er die LC-A 120 in seine Finger bekommen und berichtet bei "The Photo Brigade" von ihrem Können.

  • Die Fed 5 - meine erste analoge Kamera in 2015

    geschrieben von whimsicalgrid am 2015-03-15 in #People #Reviews
    Die Fed 5 - meine erste analoge Kamera in 2015

    Vor dem Jahresende 2014 hat meine Freundin es gewagt, als verspätetes Weihnachtsgeschenk für mich, auf ebay eine Messsucherkamera zu kaufen. Ich präsentiere: die Fed 5. Die Fed 5 war bekannt als Kopie der Leica M3 Messsucherkamera. Im Vergleich zu den Leica Modellen ist sie günstig. Welche Erfahrungen habe ich also beim Gebrauch der Fed 5 gemacht? Lies weiter um es herauszufinden.

    2
  • Shop News

    Nie mehr ohne Film!

    Nie mehr ohne Film!

    Lass deinen Filmvorrat nie mehr zur Neige gehen! Profitiere von unserem monatlichen Film Abo Service und wähle dein passendes Filmpaket.

  • Beeindruckende Bilder mit dem Petzval Objektiv von Emily Soto

    geschrieben von givesmehell am 2015-03-29 in #People #LomoAmigos
    Beeindruckende Bilder mit dem Petzval Objektiv von Emily Soto

    Emily Soto ist eine versierte Modefotografin aus New York City. Soto, bekannt für ihren einzigartigen Stil und ihre professionelle Einstellung, ist einer der gefragtesten Namen von Modejournalisten. Kürzlich hat sie eine Serie mit dem Petzval Objektiv fotografiert und verrät uns in diesem Interview mehr darüber.

  • Test einer Yashica TLR Kamera nach 55 Jahren auf dem Speicher

    geschrieben von billseye am 2015-06-12 in #Gear #Reviews
    Test einer Yashica TLR Kamera nach 55 Jahren auf dem Speicher

    Obwohl ich kein professioneller Fotograf bin liegt Fotografie in meinen Genen. Mein Vater war Fotograf und Techniker bei der Air Force und hat im Laufe seines Lebens eine Menge Kameras gesammelt. Das ist eine Geschichte über eine dieser Kameras, eine Yashica 635 TLR. Ich holte die Kamera -- nach 55 Jahren auf dem Speicher -- mit einer Rolle Portra 160 und während der goldenen Stunde im Bellevue Botanischen Garten in Washington zurück ins Leben.

  • Der Shaka Surf Club – oder die Geschichte der ersten Surferin Indiens

    geschrieben von wil6ka am 2015-03-15 in #World #Locations
    Der Shaka Surf Club – oder die Geschichte der ersten Surferin Indiens

    Wellenreiten bedeutet Freiheit, die Einheit mit den Elementen der Natur. Kein Wunder, dass die Surf-Hotspots der Welt an hippiesken Sonnenorten wie Kalifornien und Hawaii liegen. Indien ist nicht unbedingt ein freies Land, vor allem Frauen leiden unter den Traditionen und dem Patriarchat. Einer jungen Frau ist das ganz egal, sie lebt ihre Freiheit, surfend auf einer Welle. Ishita Malaviya war 2007 als 17-jährige die erste indische Frau überhaupt, die auf ein Surfboard gestiegen ist, und das ist umso erstaunlicher, wenn man weiß, dass man in Indien noch nicht mal im Meer badet. Für eine kleine Fernseh-Reportage hatte ich die Möglichkeit Ishita zu besuchen und es waren intensive und schöne Tage in ihrem Shaka Surf Club.

    1