Hey Ho…Lomolitos!

1

Vor ungefähr vier Monaten kaufte mir meine Freundin, jo, eine Lomolito - mit eingebautem, rotem Blitzlicht. Wow!, ich war ziemlich beeindruckt! Die Kamera ist klein, cool und sehr günstig.

Dieses fantastische kleine Wunderding kann bei Tag und Nacht verwendet werden. Fotografiert man an einem sonnigen Tag, erscheinen die Motive in einem prächtigen Pink-Ton. Verwendet man die Kamera bei Nacht, werden die aufgenommenen Objekte in ein furchteinflößendes, tiefes rot getaucht. Das Einzige, was man bei Nachtaufnahmen beachten muss, um ein großartiges Resultat zu erzielen, ist, dass man so nahe wie möglich an das Objekt herangehen sollte, da die Blitzwirkung nicht allzu stark ist.

Ich würde diese Kamera uneingeschränkt jedem empfehlen, besonders aber denjenigen Lomographen, die experimentierfreudig sind und ihre teuren Kameras nicht in riskante Situationen bringen wollen.
Der fabelhafte Film und die klare Linse erfassen jedes Objekt sehr scharf und schnell. Der ultimative Schnappschuss entgeht dir so nicht… Allerdings nur, wenn du selbst auch schnell genug bist! Je nachdem, wie nahe du an dein Motiv herangehst, wird die Aufnahmen dabei sexy rot oder leuchtend Pink.

Dass du deine Kamera bei Tag und Nacht verwenden kannst, ist nicht das einzige Highlight: Wenn du deine 24 kleinen Meisterwerke verschossen hast, kannst du den Film ganz einfach entnehmen und mit einem anderen beliebigen 35mm Film ersetzen! Wichtig ist, dass du die mitgelieferte Gebrauchsanweisung gut durchliest. Dann zieh einfach los und setz deinen Bildern die Rosa-Rote Brille auf.

Lomolitos gibt es auch in grün, blau und gelb!

geschrieben von somapic am 2009-07-02 in #Reviews #farbblitz #rot #blitz #lomolito

Ein Kommentar

  1. ellaluna
    ellaluna ·

    schade nur, dass es die lomolito nicht mehr zu kaufen gibt!

Mehr interessante Artikel

  • Märchenbuch-Orte: Wernigerode im Harz

    geschrieben von roxyvonschlotterstein am 2014-04-29 in #World #Locations
    Märchenbuch-Orte: Wernigerode im Harz

    In Wernigerode war ich das erste und letzte Mal als Kleinkind mit meiner Familie im Jahr 1989. Daran kann ich mich nicht erinnern, aber die Fotos im Album, die meine Mutter gemacht hat, beweisen es. Vor einer Woche war ich wieder dort, samt Kamera-Arsenal und weit geöffneten Augen. Das Fazit meiner Harzreise: Wernigerode ist ein traumhafter Ort, ein wirklicher Märchenbuch-Ort.

    1
  • LC-A auf Reisen: Weit über die Grenzen hinaus

    geschrieben von roxyvonschlotterstein am 2014-06-17 in #World #Locations
    LC-A auf Reisen: Weit über die Grenzen hinaus

    Dass die wunderbare und äußerst beliebte LC-A (mit oder ohne +) die perfekte Reisekamera (besonders für Kurztrips) ist, wird mir der ein oder andere Lomograph bereits aus Erfahrung bestätigen können. Auch wenn ich keine meiner eigenen zu meiner letzten Reise nach Südamerika mitgenommen habe, so ist meine LC-A+ bisher die Kamera meiner Sammlung, die mein treuester Reisebegleiter war.

    7
  • Filmbearbeitung: Kodak Dias und Bleiche

    geschrieben von neonlights am 2014-09-07 in #Gear #Tipster
    Filmbearbeitung: Kodak Dias und Bleiche

    Ich will mit euch meine Erfahrungen mit Dias, die ich in Russland gemacht habe, teilen. Es tut mir leid, weil ich sie ein wenig zerstört habe. Sie sind völlig ruiniert und das unwiderruflich. Aber hey, ich habe tausende, also finde ich, es ist nicht ganz so schlimm.

  • Shop News

    Erschaffe deine eigenes Kamera Design

    Erschaffe deine eigenes Kamera Design

    Erschaffe dein eigenes Kamera Unikat mit der La Sardina DIY! Beklebe sie, bemale sie, schreib darauf - deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!

  • Frisch aus dem Labor: Linhof trifft LomoChrome

    geschrieben von dopa am 2014-06-17 in #Lifestyle
    Frisch aus dem Labor: Linhof trifft LomoChrome

    Mein Vater hat mir vor einiger Zeit seine Linhof Technika, eine 6,5x9 Großformat-Kamera aus den 1950ern, überlassen. Glücklicherweise war auch ein 6x7-Rollfilm-Magazin dabei. Da ich noch einen LomoChrome Purple im Haus hatte, hielt ich es für eine gute Idee, die beiden miteinander bekannt zu machen.

    2
  • Lomography Fisheye No.2: Sieben Jahre voller Wunder

    geschrieben von adi_totp am 2014-10-18 in #Reviews
    Lomography Fisheye No.2: Sieben Jahre voller Wunder

    Genau sieben Jahre ist es jetzt her, dass ich diese Kamera von der indonesischen Lomography Community kaufte. Ich erinnere mich, dass ich etwas Sparguthaben auf meinen Bankkonto hatte und es einfach für diese Kamera ausgab. Zu dieser Zeit las ich auf der Microsite über die Lomography Fisheye No.2 und es war Liebe auf den ersten Blick! Zufälligerweise hat mein Freund, der mich mit Lomography in Kontakt brachte, sich zu seinem Geburtstag dieselbe Kamera gekauft. Mein Leben hat sich verändert seitdem ich die Fisheye besitze, meine erste lomographische Kamera.

  • Lisaundso + LC-A = Lomoliebe

    geschrieben von lisaundso am 2014-06-21 in #Lifestyle
    Lisaundso + LC-A = Lomoliebe

    Die LC-A - die Kamera, mit der alles begann - wird in diesem Monat 30 Jahre alt. Ich fand erst einem Monat vorm großen Jubiläum zu diesem Schmuckstück, sodass es mir nicht sehr schwer fällt, meinen ersten Eindruck, aber vor allem meine ersten Bilder mit euch zu teilen.

    1
  • Shop News

    Bist du bereit für das Lochkamera Ereignis des Jahres?

    Bist du bereit für das Lochkamera Ereignis des Jahres?

    Bist du bereit für den World Pinhole Day am 26. April? Wähle deine Pinhole und mach dich startklar für das Lochkamera Ereignis des Jahres.

  • Easy: Die Bokeh-Doubles vom selben Spot

    geschrieben von bloomchen am 2014-09-19 in #Gear #Tipster
    Easy: Die Bokeh-Doubles vom selben Spot

    Meine Bokeh-Doubles kamen ja einigermaßen gut an. Und dann stand da diese Bitte im Kommentar, einen Tipster darüber zu schreiben und hier ist er nun. Ursprünglich stammt die Idee der Bokeh-Doubles von ein und demselben Spot, von Axel a.k.a. suicidekid aus Wien. Als ich seine Bilder vor etwas mehr als einem Jahr gesehen hatte, wusste ich sofort, dass ich das auch mal versuchen möchte. Und ich wusste auch schon wo. Auf einem Balkon im 14. Stock. Nach einem kurzen Testlauf mit der Lubi im Park bei mir um die Ecke war es dann soweit.

    5
  • Minolta X-300: Eine prächtige analoge Spiegelreflexkamera

    geschrieben von legamin am 2014-07-13 in #Reviews
    Minolta X-300: Eine prächtige analoge Spiegelreflexkamera

    Die Minolta X-300 ist eine SLR aus dem Jahr 1984. Ich habe sie vor einem halben Jahr zusammen mit drei Objektiven auf einem Flohmarkt gekauft. Ich war zu dieser Zeit noch nicht so vertraut mit der Fotografie und möchte nun meine Erfahrungen mit euch teilen.

  • Chemische Experimente mit der Lomo’Instant

    geschrieben von tomas_bates am 2015-02-02 in #Gear #Tipster
    Chemische Experimente mit der Lomo’Instant

    Vielleicht hattest du ja schon einmal die Gelegenheit, mit deiner Lomo’Instant Lichtmalerei, Mehrfachbelichtungen und Langzeitbelichtungen auszuprobieren. Aber womit könnte man als nächstes experimentieren? Nun, das war genau mein Gedanke und der brachte mich dazu, diesen Tipster zu verfassen. Ich wollte Fotos schießen, die sich etwas "chaotischer" anfühlen als ich es gewohnt bin und ich wollte eine Technik ausprobieren, die mir neue Möglichkeiten der Bildgestaltung mit meiner Lieblings-Instant-Kamera eröffnet. Also, los geht's!

  • Shop News

    Ein besonderes Portrait Objektiv

    Ein besonderes Portrait Objektiv

    Das Lomography Petzval Objektiv ist eine beeindruckende Neuauflage einer der ersten und großartigsten Objektive aller Zeiten. Jedes Objektiv besteht aus Messing sowie einer hochqualitativen Glasoptik und wird von Zenit in Russland hergestellt. Das Objektiv erstellt ein extrem scharfes Bild mit einer starken Farbsättigung und kunstvollen Vignettierung und bezaubert darüber hinaus noch mit einem wunderschönen Bokeh-Effekt. Zum ersten Mal überhaupt kann man den Petzval Stil nun mit (D)SLR Kameras mit Canon EF und Nikon F Aufsatz kreieren. Hol dir das Objektiv jetzt im Online-Shop!

  • Wasteland – die Post-Apokalypse hat begonnen

    geschrieben von wil6ka am 2014-11-23 in #World #Locations
    Wasteland – die Post-Apokalypse hat begonnen

    Dieses Jahr war ich auf dem Wacken Open Air. Ich habe gearbeitet, ein paar Filme für die Organisatoren geschossen. Die Musik ist mir eigentlich egal. Aber Metalheads sind mit Abstand die nettesten Musik-Nischen-Fans und auf dem Gelände in Gribholm gibt es immer etwas zu sehen. In diesem Jahr hat mich eine Geschichte ganz besonders fasziniert: Die Wastelander! Das ist eine Gruppe von post-apokalyptischen Rollenspielern, die ihre Sache sehr ernst nehmen und dabei fantastisch aussehen.

    1
  • Erstaunliche Fotografische Prozesse mit An Zuriel von der Dutch Alternative Photography

    geschrieben von hembot am 2015-04-19 in #People #Lifestyle
    Erstaunliche Fotografische Prozesse mit An Zuriel von der Dutch Alternative Photography

    Als Liebhaberin alternativer fotografischer Prozesse, hat An Zuriel 2012 die Webseite "Dutch Alternative Photography" aufgebaut, um Interessenten nicht nur in den Niederlanden, sondern weltweit zu verbinden und mit ihnen Informationen zu teilen. Wir erhalten einen exklusiven Einblick in ihre Arbeit und eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für ihre drei liebsten alternativen Fotografieprozesse!

  • To Russia with Love (Teil 1)

    geschrieben von Jill Tan Radovan am 2015-04-24 in #World #Lifestyle #Locations
    To Russia with Love (Teil 1)

    Das sind die Geschichten von Herrn Willie (wil6ka)'s Sowjet-Reisen. Willkommen beim ersten von drei Teilen seiner russischen Lovestory.