Eine Reise zum Geburtsort der LOMO LC-A

Schon seit ich meine erste LC-A+ hatte, war ich neugierig und wollte mehr über die Kamera und ihre Herkunft wissen. Dann ergab sich im Juni 2011 die seltene Chance, mit nach Russland zu reisen und ich war sofort Feuer und Flamme. So also begann meine Reise zum Geburtsort der Lomo LC-A!

In dem Buch, das man mit der Lomo LC-A+ oder der LC-Wide bekommt, steht, dass die LOMO PLC eine optische Fabrik in St. Petersburg ist. In Massenproduktion wurden hier seit 1982 LOMO LC-A Kameras hergestellt. Im Jahr 2005 wurde die Produktion eingestellt, jedoch wurde die Kamera glücklicherweise in Form der LC-A+ von den netten Leuten der Lomographischen Gesellschaft wieder zum Leben erweckt.

Nach Russland zu gehen war die Erfüllung eines Traums, und es mag albern klingen, aber als es so weit war, galt mein erster Gedanke nicht dem Roten Platz, sondern der Lomo Fabrik, diesem mysteriösen Ort, wo die erste Lomo-Magie geschaffen wurde.

Im Vorfeld recherchierte ich ein wenig und befragte Lomographen (ein Dankeschön an neja und life_on_mars), außerdem druckte ich eine Karte von Google aus. Als ich dann endlich in St. Petersburg, Russland, war, hatte ich das Glück, einige sehr hilfsbereite Russen zu treffen, die mir den richtigen Weg wiesen (mit ein paar grundlegenden russischen Sätzen kommt man schon recht weit).

Und hier war ich also und stand vor dem riesigen ikonischen Fabrikgebäude! Ich versuchte, in das Gebäude zu gelangen und mich drinnen umzusehen, wurde aber von einer Mitarbeiterin daran gehindert. Ich fragte sie, ob ich Bilder machen dürfte, aber das wurde abgelehnt. So lief ich also von außen um das Gebäude herum.
Und ich sah das Metallschild mit dem Lomo-Emblem!

Die Fabrik ist ein Paradebeispiel ehemaliger sowjetischer Architektur und ich musste einfach jede Menge Fotos machen: digitale, Lomo, Polaroid, iPhone!

Und so kommt man hin: Nimm die Metro nach “Viborgskaya” und benutze die Unterführung Richtung “Chugunnaya Straße”. Am Ausgang angekommen, halte dich rechts und laufe 10 Minuten, bis du das ikonische Gebäude siehst.

Heute stellt LOMO PLC unter anderem Optiken für das Militär und Forschungsinstrumente her.
Weitere Informationen
LOMO PLC

Die Lomo LC-A+ RL hat alle Funktionen, die wir kennen und lieben, ein authentisches russisches Objektiv und ein Rückteil, das mit dem Instant Back+ kompatibel ist. Entdecke analoge Möglichkeiten mit der LC-A+ RL!

geschrieben von lawypop am 2011-10-18 in #World #Locations #lc-a #lc-wide #lomo-lc-a #reiselomo #urbanes-abenteuer #russland

Mehr interessante Artikel

  • Mein erster Eindruck zur neuen Lomography LC-A 120

    geschrieben von pearlgirl77 am 2014-11-30 in #Reviews
    Mein erster Eindruck zur neuen Lomography LC-A 120

    Als die Lomography LC-A 120 vorgestellt, war ich gleich Feuer und Flamme. Welch Vorstellung, eine LC-A für Mittelformat!!!

    4
  • Die LC-A+ reist nach: Sevilla, Spanien

    geschrieben von saidseni am 2014-07-12 in #World #Locations
    Die LC-A+ reist nach: Sevilla, Spanien

    Seit ich meine LC-A+ besitze, nehme ich sie überallhin mit auf Reisen. Dieses kleine Wunder arbeitet perfekt mit jedem Film, bei jedem Wetter und in jedem kulturellen Kontext. In Sevilla, Spanien, war dies auch nicht anders.

  • LC-A auf Reisen: Weit über die Grenzen hinaus

    geschrieben von roxyvonschlotterstein am 2014-06-17 in #World #Locations
    LC-A auf Reisen: Weit über die Grenzen hinaus

    Dass die wunderbare und äußerst beliebte LC-A (mit oder ohne +) die perfekte Reisekamera (besonders für Kurztrips) ist, wird mir der ein oder andere Lomograph bereits aus Erfahrung bestätigen können. Auch wenn ich keine meiner eigenen zu meiner letzten Reise nach Südamerika mitgenommen habe, so ist meine LC-A+ bisher die Kamera meiner Sammlung, die mein treuester Reisebegleiter war.

    7
  • Shop News

    Lomography LomoChrome Purple

    Lomography LomoChrome Purple

    Traue dich und experimentiere! Bei uns kannst du aus einer Vielfalt an Filmen wählen. Wie wäre es z.B. mit dem außergewöhnlichen LomoChrome Purple?

  • 8 Wochen, 8 Kameras: LC-A+ und Berlin

    geschrieben von analogeanstalten am 2014-08-22 in #Reviews
    8 Wochen, 8 Kameras: LC-A+ und Berlin

    Mein erstes Wochenende in Berlin wurde von der LC-A+ begleitet. Ich hatte schon viel von ihr gehört und gesehen, als ich hierher kam, tatsächlich in der Hand gehalten hatte ich aber noch nie eine, selbst wenn sie der Lomographischste aller Klassiker ist!

    1
  • Die LC-A feiert ihren 30. Geburtstag

    geschrieben von jillytanrad am 2014-06-12 in #News
    Die LC-A feiert ihren 30. Geburtstag

    Glaube es, oder nicht, aber die Lomo LC-A wird 30, diesen Juni. Das ist wahr, liebe Lomographen, es ist nun drei Dekaden her, seit diese Kamera, mit der alles begann, geboren wurde und wir waren der Meinung, dass dieser monumentale Anlass eine einmonatige Zelebrierung verdient.

  • Lisaundso + LC-A = Lomoliebe

    geschrieben von lisaundso am 2014-06-21 in #Lifestyle
    Lisaundso + LC-A = Lomoliebe

    Die LC-A - die Kamera, mit der alles begann - wird in diesem Monat 30 Jahre alt. Ich fand erst einem Monat vorm großen Jubiläum zu diesem Schmuckstück, sodass es mir nicht sehr schwer fällt, meinen ersten Eindruck, aber vor allem meine ersten Bilder mit euch zu teilen.

    1
  • Shop News

    Ein besonderes Portrait Objektiv

    Ein besonderes Portrait Objektiv

    Das Lomography Petzval Objektiv ist eine beeindruckende Neuauflage einer der ersten und großartigsten Objektive aller Zeiten. Jedes Objektiv besteht aus Messing sowie einer hochqualitativen Glasoptik und wird von Zenit in Russland hergestellt. Das Objektiv erstellt ein extrem scharfes Bild mit einer starken Farbsättigung und kunstvollen Vignettierung und bezaubert darüber hinaus noch mit einem wunderschönen Bokeh-Effekt. Zum ersten Mal überhaupt kann man den Petzval Stil nun mit (D)SLR Kameras mit Canon EF und Nikon F Aufsatz kreieren. Hol dir das Objektiv jetzt im Online-Shop!

  • Frisch aus dem Labor: Der Lomography Redscale XR 50-200, mein erster Mittelformatfilm

    geschrieben von sinema am 2014-07-21 in #Lifestyle
    Frisch aus dem Labor: Der Lomography Redscale XR 50-200, mein erster Mittelformatfilm

    Das war meine Erfahrung mit dem Lomography Redscale XR 50-200 (120), meinem ersten Mittelformatfilm - ein Abenteuer, das mit meiner neuen Lubitel 2 begann. In diesem Artikel erfährst du nützliches über Farbgebung, die Vorteile, in Mittelformat zu fotografieren und die Unterschiede zwischen Standard Redscale Filmen. Hier nun das Ergebnis eines fotografisch reichen Tags draußen, die ich gerade erst aus dem Labor bekommen habe.

  • Ein Wochenende in Madrid mit dem Petzval Objektiv

    geschrieben von ninouchka am 2015-01-05 in #Lifestyle
    Ein Wochenende in Madrid mit dem Petzval Objektiv

    Anfang November habe ich das erste Mal Madrid besucht. Ich wollte einzigartige Erinnerungen und Fotos davon mit nach Hause bringen, was ich in der spanischen Hauptstadt entdecken würde. Also habe ich das Petzval Objektiv mitgenommen, um die Reise mit einem wunderbar wirbelnden Bokeh einzufangen.

  • La Sardina Dresses: Deiner Kamera neue Kleider

    geschrieben von dopa am 2014-05-23 in #Reviews
    La Sardina Dresses: Deiner Kamera neue Kleider

    Ich liebe meine Sardina, schließlich war sie meine erste LomoKamera. Doch mit der Zeit sieht man ihr die häufige Benutzung und den unsachgemäßen Umgang an. Die Lösung: Die La Sardina Dresses!

  • Shop News

    Kreative Sofortbilder mit dem Lomo'Instant Splitzer

    Kreative Sofortbilder mit dem Lomo'Instant Splitzer

    Splitze deine Sofortbilder und erstelle endlos kreative Fotos mit dem neuen Lomo'Instant Splitzer! Kombiniere die experimentellen Eigenschaften deiner Lomo'Instant Kamera, wie Mehrfach- oder Langzeitbelichtung sowie die Blitz-Farbfilter mit diesem coolen Accessoire.

  • Meine erste Begegnung mit der LC-A

    geschrieben von dopa am 2014-06-09 in #Lifestyle
    Meine erste Begegnung mit der LC-A

    In diesem Monat feiert die gute alte Lomo LC-A ihren 30. Geburtstag. Für mich ist dies Grund genug mich am “ersten Kontakt” mit ihr zu besinnen. Lies weiter und ich erzähle dir, wie meine Liebe zur LC-A begann.

    1
  • Easy: Die Bokeh-Doubles vom selben Spot

    geschrieben von bloomchen am 2014-09-19 in #Gear #Tipster
    Easy: Die Bokeh-Doubles vom selben Spot

    Meine Bokeh-Doubles kamen ja einigermaßen gut an. Und dann stand da diese Bitte im Kommentar, einen Tipster darüber zu schreiben und hier ist er nun. Ursprünglich stammt die Idee der Bokeh-Doubles von ein und demselben Spot, von Axel a.k.a. suicidekid aus Wien. Als ich seine Bilder vor etwas mehr als einem Jahr gesehen hatte, wusste ich sofort, dass ich das auch mal versuchen möchte. Und ich wusste auch schon wo. Auf einem Balkon im 14. Stock. Nach einem kurzen Testlauf mit der Lubi im Park bei mir um die Ecke war es dann soweit.

    5
  • Ich und meine LC-A 120: Matej

    geschrieben von hembot am 2014-09-20 in #News
    Ich und meine LC-A 120: Matej

    Wir möchten mit unserem Matej ab in den Urlaub! Und außerdem möchten wir natürlich wissen, wie ihm die Reise mit der neuen LC-A 120 gefallen hat! Lies weiter, um zu sehen wie es war.